Streng genommen ist es keine Sucht, weil eine Sucht durch stoffliche Substanzen hervorgerufen wird. Was Du meinst, bezeichnet man eher als Zwangsstörung , wie z.B. beim unkontrollierten Spielen, Einkaufen o.ä.. Das wird i.d.R. durch dein internes Belohnungssystem hervorgerufen. Du könntest dich konditionieren, immer negative Ereignisse mit dem Hören von K-Pop zu verbinden. Das dürfte allerdings schwer sein weil......

K-Pop die BESTE Musik ALLER ZEITEN und auf der GANZEN WELT ist und immer absolut glücklich macht :D

Nein, mal im Ernst. Solange man keinen Leidensdruck aufbaut, besteht nur Notwendigkeit einer Behandlung und im Gegensatz zum Spielen bzw. Einkaufen ist das hören vor K-Pop auch nicht mit finanziellen Problemen behaftet. Es sei denn, du kaufst dir alle Alben in allen Varianten. Da kommt aber einer die patholog. Zwangsstörung des Kaufens zum tragen.

...zur Antwort
Red Velvet

Ich stimme mal für Red Velvet, da Mamamoo schon ziemlich weit vorn ist. Eigentlich sind meine Top-3 ohne Rangfolge: Red Velvet, Mamamoo und Dreamcatcher.

Lieblingssongs:

Red Velvet: Psycho

Mamamoo: Windflower

Dreamcatcher: What

Twice schließt seit "Fancy" immer mehr auf. Jedes Comeback seit dem ist besser und besser.

...zur Antwort

"Wenn ich auf kaufen gehen bei Vlive erscheint allerdings ein Fenster wo ich meine Email angeben kann um den kauf durchzuführen."

Ich gehe mal davon aus, dass die Email-Eingabe für das sichere Logg-In benötigt wird. Die Auswahl der Zahlungsmethode erfolgt dann erst später. Das sind dann i.d.R. Kreditkarten oder Paypal. Du musst also, um einen Kauf abzuschließen immer bewusst eine Zahlungsart auswählen bzw. dann noch Angaben ergänzen.

Wird dir aber letztendlich auch nicht helfen. Da du minderjährig bist, brauchst Du halt deine Eltern um das zu bezahlen.

...zur Antwort

Chinas Politiksystem orientiert sich eher an der Räterepublik. Die Delegierten des Nationalen Volkskongress werden in den Provinzen aufgestellt und diese wiederum auf lokaler Ebene. Dort werden Delegierte gewählt und abgewählt.

Hier ist eine recht genaue Beschreibung des Systems der Volkskongresse

Chinas politisches System__China.org.cn

...zur Antwort

Das Meiste wurde ja schon beantwortet, ich würde vielleicht noch etwas ergänzen.

zu 3. K-Pop ist vor allem bekannter als J-Pop. Der japan. Musikmarkt ist der zweitgrößte weltweit. Daher wird die Musik hauptsächlich für den eigenen Markt produziert. Deren internat. Vermarktung war bisher praktisch kaum vorhanden. Dennoch hatte J-Pop in der Vergangenheit großen Einfluss auf die asiatische Pop-Industrie. Korea verfährt hier insgesamt stark Exportorientiert. Seit der Asien-Krise von 1997 haben die festgestellt, dass Softpower der eigenen Wirtschaft enorme Impulse verschafft.

zu 4. K-Pop ist eher für junge Zielgruppen gedacht. Solisten sind vor allem in Korea sehr beliebt und dort auch stark in der OST-Branche für die Dramen erfolgreich und das in allen Bevölkerungsschichten. Die haben also zumindest in Korea die größere Reichweite.

zu 6. Meines Wissen war das vor allem Missmanagement von YG. Nach dem "Skandal" um Park Bom wegen Besitzes von Antidepressiva, die in Korea nicht zugelassen waren, wurde 2NE1 von YG im Prinzip fallen gelassen. Vor allem Minzy bekam, im Gegensatz zu Dara und CL, keine Soloprojekte. Sie verlängerte daher ihren Vertrag nicht mit YG und Park Bom war sowieso praktisch eine persona non grata.

...zur Antwort

OOP bedeutet tatsächlich, das z.Z. keine neuen Auflagen hergestellt werden. Gerade neue Gruppen von kleinen Entertainments erhalten nur eine begrenzte Auflage. Das minimiert das Risiko, auf einer möglichen Überproduktion sitzen zu bleiben. Diese Auflagen sind, bei hoher Nachfrage dann gerne mal aus und können auch nicht wieder beschafft werden. Da ist dann i.d.R. nur noch der 2nd-Hand-Markt da bzw. Shops die eventuell noch Restposten haben. Dementsprechend bewegen sich dann auch die Preise oft nach oben.

Grundsätzlich ist es zwar möglich, dass zu späteren Zeiten neue Auflagen erscheinen. Das obliegt aber den Publishern.

...zur Antwort
Kurz Haare können doch gut aussehen. Wenn sie es gerne will.

Natürlich gibt es tolle Kurzhaarfrisuren. Zudem ist das Problem doch nur temporär. Falls es einen nicht gefällt, wachsen die ja sowieso wieder.

...zur Antwort

Du könntest unter das Aquarium eine 1m-Platte legen. Diese würde das Gewicht verteilen. Auf keinen Fall das Aquarium selbst überstehen lassen. Dies würde das Glas einer hohen Beanspruchung aussetzen.

Denke daran das ein 180l Aquarium auch MINDESTENS 180 kg wiegt 1l = 1kg. Da ist aber der Besatz, Technik und das Aquarium selbst noch nicht eingerechnet. Allein schon der Kies für die Grundfläche bringt noch mal ordentlich zusätzliches Gewicht.

Das Regal sollte also solche Lasten tragen können. Außerdem brauchst Du eine Unterlegmatte um Unebenheiten auszugleichen.

...zur Antwort

Dafür kann es zwei Ursachen geben.

  1. Du bist nicht empfänglich für ASMR
  2. Du hast Deinen Trigger noch nicht gefunden.
...zur Antwort

Ja, Deine Überlegung ist richtig, dass geht mit Hue. Du weißt den beiden Flurlampen einfach nur verschiedene Zimmer zu. Damit sind sie getrennt zu steuern.

Wenn Du dein Wohnzimmer auch noch mit Hue-Lampen ausstattest, kannst Du dann auch diese mit der einen Lampe im Flur zusammen schalten. Außerdem gibt es noch separate Lichtschalter, damit musst Du dann auch kein Handy benutzen.

Selbstverständlich können auch mehrere Nutzer mit der Hue-App deine Lampen steuern. Die müssen sich zuerst in deinem W-LAN registrieren und mit der Bridge gekoppelt werden.

...zur Antwort

Einen schwarzen Hut würde ich nur sehr selten empfehlen. Der passt eher zu sehr förmlicher Kleidung. Passen würden in jedem Fall Brauntöne, sowohl hell wie dunkel, Weiterhin hellgrau oder, etwas mutiger, grün. Such mal den Farbton bluegrassgreen. Gerade in Kombi mit Jeans ist das ganz gut.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.