Es gibt soweit ich weiß, nur die Beta die man sich angeblich herunterladen kann. Mit der Thematik kenne ich mich gerade jedoch nicht ganz aus, das ist hier alles was ich erstmal dazu gefunden hab: https://www.xda-developers.com/download-call-of-duty-mobile-android-beta/

...zur Antwort
0%

Ich hasse es allein schon deswegen, weil dadurch damals das Spiel Paragon eingestellt wurde. Ich hasse es weil damit der ganze Battle Royale Hype überhaupt erst Real wurde, nicht nur in Fortnite. Zudem hasse ich z.T das Bauen in dem Spiel, weil es einfach nur absurd ist. Ich bin eher der typische Shooter Gamer, ich suche lieber nach Deckung und bau sie mir nicht direkt vor der Visage meines Gegners auf. Ich hab damals zudem den Bullet Drop der Shotgun gehasst, weil ich mit einer Sniper schlechter dran lag als der Gegner mit seiner Shotgung aus ca. 5 Meter entfernung. (ka ob sich das geändert hat oder nur Glück gewesen ist)

Generell hasse ich auch den Fortnite Hype, der jetzt schon seit längerem besteht.

Mir sagt das Spiel jedenfalls so gar nicht zu. Ich finde lediglich die Emotes & Skins relativ witzig, wobei ich wieder nur mit dem Kopf schütteln kann wenn jeder auf der Welt versucht diese nachzumachen.. ich meine bei solchen Cosplay Messen oder sowas ist es ja i.O aber ansonsten... naja.. jedes seins, da will ich nicht zu stark drüber urteilen. Ich will auch nicht sagen das Fortnite nur schlechte Seiten hat, das Spiel ist ansich ganz ok aber bevor der Battle Royale Mode überhaupt entstanden ist, hab ich mir darunter was ganz anderes vorgestellt gehabt. Das traurige an der Geschichte ist, das kaum jemand oder nur wenige wissen, das Fortnite eigentlich was ganz anderes gewesen ist und weshalb es überhaupt aufm Markt kam. Sobald man über Fortnite redet, redet man hauptsächlich nur noch über den Battle Royale Mode und das finde ich wirklich traurig, dabei fand ich das Coop/Singleplayer Game deutlich besser. Als ich mal mit jemanden mich über Fortnite unterhalten habe, dachte er Fortnite wäre kostenlos, weil er nur den Battle Royale Mode im Kopf hatte, wusste noch nicht einmal das das andere überhaupt existiert. Naja... der Hype war jedenfalls so rießig das selbst andere Entwickler wie von Hunt:Showdown sich dachten, machen wir statt coop lieber nen battle royale mode. Nur weil Fortnite und PUBG ihren kleinen Erfolg genießen konnten. Dabei hatte ich mich auch da auf das Coop game mehr gefreut gehabt als auf den BR-Mode.

Meine Meinung ist eindeutig: Ich hasse Fortnite (nicht das Coop Spiel) UND Battle Royale. Battle Royales sind für mich casual games und keine Spiele die ich jeden Tag aktiv spielen wollen würde, nichts desto trotz wollen alle den Fortnite Hype zu spüren bekommen, weshalb viele auf die selbe schiene gefahren sind und es immer noch tun. Ich bleib da doch lieber bei Battlefield oder bei MMO-RPGs.

...zur Antwort

Wenn du wenigstens die 1080er bzw. die 1080 Ti statt die 1050 Ti mit der PS4 Pro verglichen hättest, dann hätte ich es zum Teil noch verstanden, doch in diesem Fall kann ich lediglich die PS4 empfehlen. Die 1050 Ti ist in Ordnung aber für ein 4K Erlebnis reicht das nicht aus, dafür ist ja wiederum die PS4 Pro besser geeignet, zumal die Leistung generell viel schwächer ist und du nicht alle Spiele damit flüssig mit hohen Grafik Details spielen kannst. Bei der PS4 sind die Spiele wenigstens noch mit der eingebauten Hardware angepasst. Andererseits wie viele andere bereits sagten, macht es keinen großen Sinn eine Grafikkarte mit einer PS4 zu vergleichen, da du mit einer Graka allein nicht viel ausrichten kannst, doch ich gehe davon aus, das du evtl. das passende System für eine 1050 Ti hast.

Doch meine Wahl steht fest, hol dir lieber eine PS4 Pro wenn du nichts gegen PS Plus hast, nichts gegen das spielen mit Controllern oder wenn du wenigstens ein UHD-TV besitzen tust. Wenn du mit mindestens einer dieser Punkten nicht einverstanden bist, dann hol dir doch lieber die 1050 Ti oder spare für eine bessere Graka oder ggf. für ein besseres System.

...zur Antwort

Bis jetzt kann ich im großen und ganzen nur gutes über die D-Lans berichten. Das Problem bei solch D-Lans ist nur, das diese übers Strom laufen, das heißt das es auch mal zu gewisse Störungen kommen kann, wenn beispielsweise mal die Mikrowelle eingeschaltet wird oder die Waschmaschine läuft... Je mehr strom genutzt wird, desto tödlicher sieht es theoretisch für deine Internetverbindung aus. Ich selbst habe davon ehrlich gesagt nicht viel mitbekommen aber generell kam es schon ganz oft zu D-Lan störungen, die meiner Meinung nach aber nicht direkt was mit dem Stromverbrauch zu tun hatte. Mittlerweile hat sich das aber auch wieder beruhigt. Ansonsten bekomme ich (sofern keinerlei störungen dazwischen stoßen) immer die volle Leitung, ist zudem auch schnell. Dazwischen liegt bei mir noch ein Flur und direkt im nächsten Zimmer steht bei mir der Router und zwar irgendwo weiter in der Ecke. Beschweren kann ich mich ehrlich gesagt nicht, solange alles glatt läuft. Gab aber andere Leute bei denen die D-Lans nicht viel gebracht haben... ich würde empfehlen es erstmal auszuprobieren. Wenns nicht klappt, einfach zurück schicken. Im übrigen nutze ich die Fritz!Powerline von AVM, kann diese nur empfehlen.

...zur Antwort

Kurzfassung: Ja, das ist in der Tat möglich.

Stell dir mal vor, jemand würde Gewichte auf dich rauf packen und dich somit belasten, wärst du dann in der Regel langsamer oder schneller? Könntest du noch mehr Aufträge erledigen oder kämst du irgendwann in deinem Limit? Selbstverständlich wirst du langsamer wenn du ausgelastet bist.

Ungefähr das gleiche gilt auch mit deiner Download- bzw. Internetgeschwindigkeit. Je mehr er runterladen muss, desto mehr Ressourcen braucht es! Je mehr er davon braucht, desto weniger bekommst du selber ab, das gilt sowohl fürs surfen als auch für andere Dinge. Deswegen gibt es aber auch manchmal die Möglichkeit das man die Download- und Upload-Rate limitieren kann, damit du selbst entscheiden kannst, wie viel er für den Download einsetzen soll damit du mit der restlichen Bandbreite noch weiter surfen kannst. Mal angenommen du hast eine 50.000er Leitung, dann lädt er vielleicht höchstens mit 5 MBit/s herunter, das wäre dann schon mal die volle Leitung.. wenn du jedoch nicht willst das er alles dafür nutzen soll, dann kannst du es z.B auf 2 MBit/s limitieren, dann hättest du z.B immer noch 3 MBit/s übrig fürs surfen, videos schauen oder zum Online spielen zum Beispiel, die restlichen 2 MBit/s nutzt er dann vollkommen für den Download aus. Allerdings braucht er dann mehr Zeit zum herunterladen, da er wie gesagt dann nicht mehr die volle Leitung dafür nutzen tut, was deutlich schneller gehen würde.

Das limitieren der Download-Rate geht aber leider nicht überall, da muss man immer in den Programmen reinschauen. Plattformen wie Steam oder Origin zum Beispiel haben so etwas in den Einstellungen integriert.

...zur Antwort
Mit Kabel

Egal für welche Plattform, ein Headset ohne Kabel kommt für mich gar nicht mehr in Frage, sofern es nicht notwendig ist. Einerseits ist ein Kabelloses Headset ganz angenehm, doch andererseits kann es auch zu Störungen kommen und da man es jedesmal aufladen muss und das Risiko bestehen kann das das Headset eventuell mitten im Spiel aus gehen kann, wär das für mich wieder genau das gegenteil von Angenehm. Hab mittlerweile 3-4 kabellose Geräte gehabt und keines davon hat mich auf Dauer überzeugt, genauso wenig das Kabellose Headset von einem Kumpel, wodurch das Headset jedesmal die Verbindung verlor und während eines Gespräches ständig aus ging, ist mittlerweile ebenfalls auf Kabel Headset umgestiegen. Ich möchte allerdings nicht jedes Wireless Headset oder andere Wireless Geräte in den Dreck ziehen, gibt bestimmt auch andere die gute Erfahrung damit gemacht haben... aber von meiner Seite aus, kann ich es nicht empfehlen. Das einzige Wireless/Bluetooth Headset was bis jetzt ganz gut ankam, war von Mindkoo, dieses verwende ich jedoch auch nur für meinen Fernseher und evtl. auch mal fürs Handy und da bin ich bis jetzt noch relativ zufrieden mit.. für ein echtes Gaming Erlebnis wird das aber leider denke ich nicht ausreichen, vorallem nicht was das Mikro angeht. Aber um fair zu sein, auch kabel kann ganz schön stören.. Ein Kabelbruch ist z.B ebenso nicht ganz angenehm, genauso wenig wenn man drüber stolpert oder anderes. Aber nichts desto trotz, hab ich damit die bessere Erfahrung gemacht bis jetzt.

...zur Antwort

Wie bereits erwähnt, hast du keine Grafikkarte und Grafikkarten sind äußerst wichtig. Du hast lediglich eine Onboard-Graka und diese ist vielleicht für einzelne Spiele ganz ok aber nicht für alle ausreichend. Entweder ist es nur eine falsche Einstellung (wovon ich gerade eher wenig ausgehe) oder du hast einfach keine andere eingebaut.

...zur Antwort

Da es sich um eine Amazon-Karte handelt, gehe ich sehr stark der Annahme nach, das man dies auch nur bei Amazon einlösen kann. Und die einzige Möglichkeit die ich kenne bei Amazon ist lediglich die Möglichkeit sich die PSN Card + V-Bucks zu kaufen oder die Xbox Live Card + V-Bucks und eventuell noch für die Nintendo Switch, für PC gibt es da nichts derartiges zurzeit dabei.

...zur Antwort

Eine PS4 kauft eigentlich keine Spiele von sich aus, das einzige was passieren kann ist das man ein (PS Plus) Abo abschließt, was monatlich Geld von deinem abgespeicherten Kontodaten abzapft, was man jederzeit manuell kündigen kann.

Die einzige Erklärung die ich mir vorstellen könnte wäre, das jemand sich Zugriff in deinem Account verschaffen hat... oder aber es war wirklich ein Fehler des Systems.

Ich würde versuchen Sony über folgende Rufnummer zu erreichen und die Situation zu schildern: 06102 771 3001

Ganz wichtig, sony erwähnt noch dazu:

"Servicezeiten: Mo bis Fr 09:30 - 19:30

Je nach deiner Anfrage benötigen wir entweder die Angaben für dein PSN-Konto oder die Seriennummer deiner Konsole. Stell vor deinem Anruf bitte sicher, dass du diese Informationen parat hast."

Solltest du sie lieber anschreiben wollen, dann solltest du das am besten hier über den Kontaktformular machen: https://www.playstation.com/de-de/get-help/contact-form/

Weitere Infos zu unautorisierte Transaktionen, findest du hier: https://www.playstation.com/de-de/get-help/help-library/store---transactions/payments---refunds/unauthorised-transactions-and-compromised-account/

...zur Antwort

Von CD Reparaturen hab ich bei Gamestop noch nicht viel darüber lesen können, lediglich für Reparaturen an einer Konsole, siehe hier: https://www.gamestop.de/repair

Es soll aber angeblich generell möglich gewesen sein das man für ca. 2,50€ die CD schleifen lassen konnte. Da nun nirgendwo dran steht, dass sie den Service jemals eingestellt hätten, gehe ich davon aus das es evtl. noch möglich ist, jedoch wird dieser Dienst auf der Offiziellen Seite ja nicht mit angeboten (konnte zumindest nichts darüber finden), also wird es entweder ein sehr kleines Service-Angebot sein oder es existiert einfach nicht (..mehr).
Die eigentlichen zwei Fragen sind hierbei eher: 1. Warum fragst du nicht einfach Gamestop selbst? Wenn du dir den Weg sparen willst, kannst du sie ja zur Not immer noch anschreiben per E-Mail oder einfach nur anrufen.
Und die zweite und wahrscheinlich wichtigste Frage: Wie tief ist der Schaden?

Wenn die CD ein oder zwei leichte Kratzer hat, kann man das noch in der Regel beheben, sofern sie nicht zu tief sind. Du schreibst jedoch nur "kaputte CDs" also könnte es sich in der Theorie auch um eine CD handeln die in zwei Hälften gebrochen ist, diese wird dir selbst Gamestop nicht mehr reparieren können.

...zur Antwort
Guter Wert

Ich spiele das Spiel selbst zwar nicht und ich weiß auch nicht inwiefern man dir hierbei trauen kann aber ich glaube es spielt auch keine große Rolle, denn ich denke in dem Spiel geht es einfach nur darum, so viele Punkte zu bekommen wie nur möglich. Ergo: Wenn du deinen Limit erreicht hast und die Punkteanzahl nicht gelogen ist, dann würde ich sagen "Gute Arbeit!". Wenn du aber das Gefühl hast, das du immer noch mehr Punkte erreichen kannst oder nicht aufgeben willst und immer weiter probieren willst, dann nur zu... Dein Ziel ist es so viel wie möglich zu bekommen oder zumindest so lange bis du selbst zufrieden bist, vielleicht ist z.B die Rangliste ein guter motivierender Grund. Solltest du aber nicht mehr Punkte erzielen können als zuvor, kannst du dich dennoch glücklich schätzen überhaupt so hoch gekommen zu sein, was für mich dann heißen würde, das es nicht nur ein guter sondern auch ein optimaler Wert ist. Versuchen kannst du es schätze ich jederzeit, also nur Mut!

...zur Antwort
Survival

Die Entscheidung fällt mir persönlich schwer, da ich eher ein querbeet zocker bin. Wenn ich aber mich entscheiden müsste, dann wären es Shooter Games, was eigentlich sehr vertreten ist und leider dennoch gerade auf der Liste fehlt. Ich habe auch schon eine ganze zeit lang MMO's und MOBAS gespielt (tue ich immer noch), entschieden hab ich mich aber für Survival Games, weil es mir sozusagen einen kleinen Kick gibt, ständig auf der Lauer sein zu müssen um zu überleben, zudem handelt es sich sowieso oftmals auch um eine Art Shooter Genre. Lustigerweise sind meine MMOs und MOBA Spielzeiten allerdings höher als bei Survival Games, was aber wahrscheinlich nur daran liegt weil ich sehr oft mit Freunden spiele, müsste ich diese alleine spielen, dann wär das wahrscheinlich für mich keine Dauerlösung. Mit ausnahme von Skyrim, was aber auch kein MMO ist, dementsprechend auch kein Multiplayer-Game. Aber so etwas wie Skyrim oder Fallout, spiele ich ebenso äußerst gerne.

...zur Antwort
Selber zusammenstellen

Wenn du bereit bist für einen Fertig-PC zu bezahlen, dann empfehle ich dir lieber dir jemanden zu suchen der dir ein PC ganz einfach zusammenstellen kann, selbstverständlich mit den dazu empfohlenen Komponenten. Du kannst dich ja auch zur Not beraten lassen. Es gibt auch auf gewisse Seiten (wenn ich mich nicht irre auch bei mindfactory) die Möglichkeit sich einen PC zusammenstellen zu lassen nach eigenen Wünschen, das ist dann nichts anderes wie bei einem Fertig-PC nur mit dem Unterschied, das du selbst auswählen darfst, was für eine Grafikkarte darin verbaut werden darf usw.

...zur Antwort

"Ein Server ist ein Computerprogramm oder ein Computer, der Computerfunktionalitäten wie Dienstprogramme, Daten oder andere Ressourcen bereitstellt, damit andere Computer oder Programme darauf zugreifen können, meist über ein Netzwerk." - Wikipedia

Oder anders gesagt, eine Plattform für Webseiten, Dateien und andere Projekte. Auf einem Server kannst du z.B auch ein Gameserver oder ein TS Server einrichten oder eine eigene Homepage drauf laufen lassen, so das andere Leute darauf zugreifen können.

Ein vServer ist da nichts anderes, jedoch ist das ein virtueller Server und auch nur ein Teil eines Servers, was über ein einziges Server eingerichtet und simuliert wird. Dadurch kann man auch mehrere vServer auf einem Hauptserver einrichten, diese teilen sich dann in der Regel zugleich die Leistung des Hauptservers.

...zur Antwort

Eine CD wird es denk ich nicht geben. Ich war selbst letztens bei Media Markt, dort hab ich mir auch direkt das Spiel geholt. Verkauft wird großteils lediglich der CD-Key. Auch bei Saturn ist dies der Fall.

Selbst wenn es eine CD geben würde, so glaub ich nicht mehr daran das man aus der CD das gesamte Spiel entnehmen kann, da die heutigen CDs dich automatisch auf Plattformen wie Steam weiterleiten und dich dennoch alles von der Plattform aus direkt downloaden lassen. Deswegen wird es auch keine CDs geben.

...zur Antwort

Nun kommt ganz darauf an ob er in einer Sucht verfallen ist. Wenn er nicht süchtig ist, kann das dennoch durchaus unterhaltsam sein, schließlich ist das bei jeder Person unterschiedlich. Nicht alle müssen Barbie und das Ponyhof mögen oder gar die Leute verstehen die so etwas mögen, viele haben da unterschiedliche Gründe und Meinungen dazu.

Sollte er aber Spielsüchtig sein oder werden, ist das nicht zu unterschätzen, man soll bei sowas dann doch lieber versuchen in einem gesunden Rahmen zu bleiben, schließlich kann das Geld darin sehr leicht verpufft werden.

Ob nun ein Kinobesuch vergleichbar wie mit einem Online-Casino ist, was vor allem die Unterhaltungskapazität angeht, das ist für mich auch wieder ein Ponyhof Vergleich. Schließlich mag ja auch nicht jeder Kinos und auch nicht jeder geht gerne mal Bowlen, gibt auch welche die in der Freizeit sich lieber irgendwo in Ruhe hinsetzen und sich ein Buch durchlesen.

Aber selbstverständlich haben Hunde bzw. Familien usw. Vorrang. Wenn es also dringend ist, sollte man natürlich dem Hund auch erst einmal ein neues Körbchen besorgen, später kommt dann in der Regel die Unterhaltung.

Casinos sind eigentlich nur dazu da, damit man sich die Zeit vertreiben kann, was wie gesagt auch für Unterhaltung sorgen kann wenn auch evtl. nur minimal aber oftmals auch ausreichend.

...zur Antwort

Das schüchtern sein, muss man sich leider weg trainieren, da kommt man oftmals nicht drum herum. Wie wärs mit Fotograf, Film- und Videoeditor-in, Mediengestalter-in für Bild- und Ton oder IT-Systemkaufmann/-frau?

...zur Antwort

Grundsätzlich gilt, sowohl alte als auch für neue Spiele, für die du selbst heute noch zahlen müsstest, zählt das als illegale Handlung, sobald du irgendwo versuchst diese "kostenlos" herunterzuladen.

Zumal solche Seiten auch gerne mal Viren verseucht sind, also nur mit Vorsicht genießen.

...zur Antwort