Werde Politiker! Im Bundestag sitzen die Antworten auf Deine Frage,(haben mit Genies nicht das Geringste zu tun).

...zur Antwort

Habe vor das Kopftuch abzunehmen! Wie würdet ihr auf so etwas reagieren?

Zuerst einmal möchte ich bitten, diese Frage nicht zu löschen. Es ist kein FAKE! Ich möchte objektive Meinungen hören. Jeder kann gerne seine Meinung dazu äußern.

Vor 5 Jahren habe ich mich freiwillig dazu entschlossen Kopftuch zu tragen, weil ich auch meinen religiösen Pflichten nachkommen wollte. Von meinem Umfeld, sowohl die Familie, Verwandschaft und auch von meinen Landsleuten (Nachbarn und Bekannte) hatte ich damals positive Reaktionen wahrgenommen. Und auch heute noch. Vor allem weil ich auch noch unter diesen Umständen das ABI habe und dazu auch noch in der Uni ein sehr begehrtes Fach studiere. Nun habe ich in dieser Zeit allerdings gemerkt, dass ich mehr Aufmerksamkeit auf mich ziehe. Ich wurde öfters von wildfremden Leuten auf der Straße angesprochen. " Warum müssen in den muslimischen Ländern Männer kein Kopftuch tragen"? oder an der Bushaltestelle eine alte Frau, die ich überhaupt nicht kenne: "Wissen Sie also ich habe nichts gegen Ausländer. Sie sind mir alle herzlich willkommen. Aber das mit Kopftuch geht gar nicht. Das unterdrückt die Frau. Ich wünschte Sie würden keins tragen." Und so weiter. In der Uni habe ich seit längerer Zeit gemerkt, dass ich von vielen angestarrt werde, als käme ich aus dem Weltall. Ich habe mich bis jetzt in den Vorlesungen nie bei den Profs negativ geäußert oder auch provoziert. Aber jedes mal wenn das Thema zum Islam kam, wurde ich kritisch und manchmal auch böse angestarrt, obwohl ich dazu nichts gesagt habe. Auch wenn ich in die AG's ging, wurde ich von den AG-Leitern komisch angestarrt. Manche wissenschaftliche Mitarbeiter, die ehemalige AG-Leiter von mir gewesen sind, schauen mich auch immer komisch und kritisch an, wenn ich sie sonst sehe. Einige sind natürlich auch freundlich. Aber im Großen und im Ganzen habe ich das Gefühl, dass man mich in dieser Umgebung nicht sehen möchte. Da ist vor allem ein Wiss. Mitarbeiter, der mich immer Böse anschaut. Am Anfang dachte ich, er wollte mit mir nur reden wie sonst jeder andere Student auch. Als ich ihm dann nur "Hallo" sagen wollte, schaute er mich plötzlich böse an. In der Bib, als wir aneinander vorbei gingen knurrte er böse und schaute mich richtig schief an. Mittlerweile habe ich das Gefühl, dass ich von dieser Person verfolgt werde. Dabei habe ich nichts getan. Ich weiß, dass man mich auch deshalb nicht leiden kann! Auch von einer Mitstudentin anderer Glaubensrichtung, die sich im nahen Osten mit Muslimen nicht besonders verstehen, wurde ich hintergangen. Dabei hat sie Lügen über mich verbreitet und andere Studenten gegen mich aufgehetzt, obwohl ich ihr nichts getan hab. Da gibt es noch mehr, aber leider habe ich nicht so viel Platz. Ich bin zu der Entscheidung gekommen, dass ich diesen ganzen Druck nicht mehr aushalten kann. Ich mache das nicht gerne, aber ich habe vor das Kopftuch abzunehmen. Deshalb meine Frage an euch:

Wie würdet ihr denken, wenn eine Frau, die ihr schon länger kennt, das Kopftuch abnehmen würde?

...zur Frage

Das Symbol der Unterdrückung der Frau abzulegen, ist schon mal ein guter Anfang der Integration.

...zur Antwort

Versuche es mal mit WD40,drehe das Futter in Richtung ''lose''.Wenn es sich nicht öffnet,schlage leicht mit einem Holzklotz vorn gegen die Spitze.

...zur Antwort

Stelle ihn vor die Wahl :entweder Kiffen oder Du!

...zur Antwort

Hast du die Boxen beim Wiederanschluß richtig gepolt? Wenn ja,prüfe die Boxen mit einer 1,5 V-Batterie. Die Membran des Tieftöners muß sich beim Antippen an die Batterie bewegen.Wenn sich nichts tut,hast du die Tieftöner oder die Weichen gegrillt. Dann mußt du die Boxen öffnen und den Fehler suchen.(zum Prüfen die Boxen abklemmen!)

...zur Antwort

Hatte damals Erfolg mit reinem Ammoniak (aus einer uralten Kühlanlage recycled) Der Kater hat die Stellen gemieden wie der Teufel das Weihwasser.

...zur Antwort

Versuche den Spot ON bei der zweiten Katze,wenn die erste es dann auch ableckt,hat sie die Medizin intus.Übrigens:Tabletten solltest du zu Pulver zermahlen und ins Lieblingsfutter mischen-klappt meistens.Da Würmer übertragbar sind,solltest du beide Katzen behandeln.

...zur Antwort

Kontrolliere mal die Elkos vom Netzteil.Möglicherweise sind sie gestorben oder haben sich in den Lötstellen losgerissen.Bevor du das Gerät öffnest,solltest du deine Chinchkabel kontrollieren-vielleicht ist eine Steckverbindung lose,sodaß die Masse fehlt.

...zur Antwort

Vielleicht schlägst Du die Tasten härter an,das hört man wenn man den Ton per Mikro abnimmt.Schließe das Piano lieber direkt an.

...zur Antwort

Da ein Cabrio kein geschlossener Raum ist,wirst Du um einen Subwoofer nicht herumkommen.Bei deinem Budget würde ich die eingebauten Lautsprecher um einen Subwoofer erweitern.Normale Autolautsprecher-egal welche-bringen''open air''nicht den nötigen Druck im Bassbereich.

...zur Antwort

Ausziehen mit 22

Hallo, ganz kurz zur meiner Person ich bin 22 Jahre alt und Türkin. Ich bin momentan in der Ausbildung zur Bankkauffrau im 2ten Lehrjahr. Ich habe folgendes Problem: Mein Vater ist sehr aggressiv und alkoholiker. Entweder schlägt er meine Mutter wenn er abends betrunken heim kommt oder eben mich. Meistens dann wenn mein Bruder nicht daheim ist. Vor ihm hat er nämlich Angst, da mein Bruder sehr groß ist und eine breite Struktur hat. Er studiert momentan. Mir gehts momentan nicht so gut, weil ich aus allen Seiten druck habe.. Auf der arbeit schule und daheim.. Ich kann das nicht mehr die ganze zeit mitmachen und würde ja längst ausziehen, aber meine mama kann ich nicht in der wohnung alleine lassen. Wenn ihr jetzt mir ratet dass der Vater raus soll, es geht nicht. Er ist sehr stur und lässt sich von nichts und niemanden biegen. Die polizei? Anzeigen kann ich ihn nicht.. Es fällt mir sehr schwer denn mein Vater war nicht immer so. Er lässt nicht mal mit sich reden. Meine mama kann leider nicht die deutsche Sprache, daher arbeitet sie als Putzfrau. Ihr gehts momentan gar nicht gut, psychisch ist sie total am ende und sie weint nur noch. Ich würde gern mit ihr und meinem bruder in eine neue Wohnung ziehen. Ohne meinen Vater.. Aber wer soll es denn zahlen? Mein Gehalt reicht nie und nimmer.. Gibt es da irendeine staatl. hilfe?? Kann ich mich iwo wenden? Außerdem besteht die Angst, dass mein Vater uns vllt terrorisiert oder wie sollen wor doe ganzen Sachen aus der Wohnung kriegen? Ich weiß nicht mehr weiter..bin verzweifelt.. Es tut schon genug weh meine mama jeden tag weinend sehen zu müssen...

...zur Frage

Du bist 22,also sieh zu,daß Du schnellstens da raus kommst! Deinen Vater kann nur die Polizei zur Räson bringen,ggf.mit Hausverbot,Annäherungs-und Kontaktverbot.Als Sofortmaßnahme kannst Du mit deiner Mama in ein Frauenhaus gehen. Dort seid ihr sicher und euch wird auch weiter geholfen.

...zur Antwort

Könnte sein daß dein Balancepoti aussetzt.Versuche es mit Kontaktreiniger zu reinigen,wenn das nicht hilft-wechseln.

...zur Antwort

Wenn Du so willst sind beides Heimkinosysteme.Mit dem Yamaha+hochwertige Boxen+Blueray-Player bist Du meiner Meinung nach besser bedient.Letztendlich solltest Du dir aber beide Systeme vorführen lassen,eine Nacht darüber schlafen und dann die Entscheidung fällen.

...zur Antwort

Drehe einfach mal den Netzstecker um-hilft manchmal bei alten Elektroanlagen,bei denen Schutz-und Nulleiter mit einem Kabel gemeinsam durchgeschleift sind.Wenn es ganz schlimm kommt,mußt Du im Aktivmodul die Signalmasse von der Gehäusemasse trennen.Diese Funktion erfüllt bei PA-Endstufen der Ground-Lift-Schalter

...zur Antwort

Die wichtigste Voraussetzung für eine einwandfreie saubere Stereowiedergabe ist die richtige Polung der Boxen!!! Wenn alles i.O.ist muß es klingen als würdest Du vor dem Orchester sitzen Die Instrumente und Stimmen müssen ortbar sein.Wenn Du auf MONO schaltest,muß der Ton genau aus der Mitte kommen.

...zur Antwort