Ich verliere die lust Musik zu machen wer kann mir helfen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn Du selber Songs schreibst würde ich auf keinen Fall aufhören. Aber wem sag ich das ? :) Du könntest Deine Songs aufnehmen mit dem Ziel eine CD herauszubringen. Solch ein Alleingang wäre nicht unbedingt schlecht - denn auf diese Weise gäbe es niemand mit dem Du musikalische Differenzen hättest.

Ansonsten wäre die Frage, ob Du nicht noch Lust hast in eine Band wiedereinzusteigen. Ich weiß ja, was das für ein Frust sein kann, wenn man bei den Proben lediglich die Songs durchspielt, um bei den Auftritten fit zu sein. Da kann man ohne es richtig mitzukriegen in eine ungewollte Abhängigkeit geraten. Deshalb wäre es wichtig darüber nachzudenken, was Dich bei den Bands immer speziell eigentlich so störte. Denn jede Band ist vollkommen unterschiedlich zu betrachten. Die eine covert nur. Eine andere macht überhaupt keine Auftritte und spielt nur hobbymäßig. Viele verschiedene Intentionen gibt es, warum Musiker sich in einer Band aufhalten.

In jedem Fall kann ich Dich verstehen und Deine Gedanken nachvollziehen. Schließlich heißt es nicht umsonst: "Ich bin doof - ich mach Musik !" :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja wenn du aufhörst, wirfst du 5 Jahre aus dem Fenster. Es ist ja nicht wie Fahrrad fahren.Es nie leicht im 5ten Jahr. Da bekommen die meisten eine Krise Wenn ich einen Hänger hab, dann such ich mir was neues zum spielen oder ich spiel solo/lead .gibt ja genügend backing tracks auf youtube etc. Oder mit anderen spielen, hebt auch die Stimmung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mufasssa
28.10.2015, 20:08

das hab ich schon probiert habe mal auch ne zeit cover auf YT geldanen nur so damit ich mal was neues machen und nich imemr das gleiche und hab damit also YT auch bissel geld gemacht aber selbst dafür hab ich keine motivation mehr

0
Kommentar von werna
29.10.2015, 09:33

Das mit dem "5 Jahre aus dem Fenster" ist Unsinn.

Wenn er jetzt aufhört bleiben ihm immer noch die Erinnerung an 5 Jahre, in denen er Spaß am Spielen hatte.

Man muss nicht alles sein Leben lang weitermachen, nur damit kein Verlust entsteht, 

0

Ich glaube du stehst gerade da, wo wir alle von Mal zu Mal stehen ;)

Man hat einfach kein Bock mehr, hat den Eindruck auf der Stelle zu stehen - und irgendwie geht's nich weiter...

Keine Sorge - soweit alles normal. Du könntest versuchen auf die nöchste Ebebe zu springen. Spielst du in einer Band? Das wäre zB eine nächste Ebene. Oder du versuchst zum Giarre spielen zu singen. Oder fängst an Songs zu komponieren und die Songs im Recording aufzunehmen... oder wie meine Kollegen schon sagen: leg mal eine bewußte längere Pause ein und fass keines deiner Instrumente an (4-8 Wochen). Dann kannst du sicher gut beurteilen ob deine momentane Lustlosigkeit nur eine Laune der Natur ist oder ob sich hier ein echtes Musikkarriereende abzeichnet :)

Also Kämpfer: gib nicht auf. Ich hatte meine längste Pause ca. 2 Jahre, danach spielte ich mehr als je zuvor. Das ist jetzt 8 Jahre her. Mittlerweile schreibe ich Songs, bin in einer guten Band, und Musik ist für mich eines der wichtigdten Abschaltmöglichkeiten um dem Alltag-Stress zu entfliehen ;)) Aber hier kann wohl jeder nur für sich selbst sprechen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also langsam bin ich am verzweifeln. Seit 2-3 Monaten habe ich wirklich nur wenig oder kaum Lust Musik zu machen und zu hören. Vor einer geraumen Zeit hat sich dann auch noch meine Band aufgelöst und ich habe seit dem wirklich die Interesse verloren. Ich habe einfach das Gefühl ich würde mich selbst belügen (anders kann ich es nicht ausdrücken). Das macht mir schon zu schaffen, denn Musik war immer das beste Mittel für mich um Gefühle und Erlebnisse zu verarbeiten. Doch wie gesagt habe ich einfach das Gefühl, dass ich die Lust verliere und immer "trüber" werde...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwinge Dich nicht,laß'mal 1Monat die Musik links liegen und es wird dich wieder in den Fingern jucken selber Musik zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das man solche Phasen hat ist normal. Ich würde jetzt auch erstmal ca. 2 Monate nichts machen und dann fragst Du Dich: Hat mir was gefehlt und möchte ich wieder in einer Band spielen? Denn E-Bass und E-Gitarre ohne Band sind nicht der Brüller. Wenn du dann keine Energie für ne Band aufbringst, würde ich auf Westerngitarre umsatteln. Das kannst du gut für Dich alleine machen und du kannst dann auch mal auf einer Feier oder im Garten spielen, wenn du möchtest. Aber den Aufwand kannst du immer slebst bestimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey

Ich empfehle dir auch erstmal komplett die Finger davon zu lassen und 1-2 Monate zu pausieren. Wenn du danach immer noch keine Lust hast weiter zu machen, kann man immer noch überlegen zu verkaufen. Denn  wenn alles weg ist bereust du es eines Tages vllt. Wenn du es trotzdem los werden willst, reduziere einfach dein Equipment und behalte nur dein lieblingsinstrument (angenommen du hast mehrere). Und mit dem Geld lässt sich schon wieder etwas Neues anfangen...

Hoffe könnte dir weiter helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts für ungut, aber widme dich der deutschen Rechtschreibung und Grammatik. Du wirst beides gut brauchen können, wenn du Bewerbungen schreibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?