Mal ganz blöd gefragt… wie alt bist du denn? Ich war früher immer das hässliche Entlein, die hässlichste aus der Klasse, blabla. Auch nie Komplimente bekommen, nur gehört was an mir scheiße aussieht.
Erst mit Ende 20 hab ich realisiert dass ich super nice aussehe und die Kerle total auf mich abfahren, hab das Jahre lang null wahrgenommen, weil es ja gar nicht sein konnte, ich war doch so „hässlich“. -_-

Will nur sagen: fehlende Komplimente oder Beleidigungen müssen gar nix heißen.

Ansonsten: aus den Schwächen ne Stärke machen! Auf TikTok gehen zur Zeit sooo viele Videos viral, in denen Frauen ihre großen Nasen, dicken Oberarme, voluminösen Körper oder ähnliches zelebrieren… Gegenbewegung zur einheitlichen Filter-Visage quasi. Finde ich seeehr inspirierend. :)

Und das attraktivste an Menschen überhaupt ist Selbstbewusstsein. Freundlichkeit, guter Charakter und ne offene Art machen unfassbar viel wett, glaub mir!

...zur Antwort

Das ist echt schwer zu beurteilen. Es könnte sein, dass der Schmuck zu kurz ist, bei mir hat sich so ne Furche aus dem Grund mal an der Unterlippe gebildet. Ich würde es einfach nochmal den Piercer angucken lassen, oder be Zweitmeinung bei nem anderen einholen!

...zur Antwort

Es gibt extra Haarseife, ich wasche seit Monaten damit und bin super zufrieden. Ob deine Seife geeignet ist, kann ich dir nur sagen wenn du mir die Inhaltsstoffe sagst (edit: 100% Olive? Das geht prinzipiell klar, aber die so genannte "Überfettung" ist gerade bei den Haaren nicht unwichtig). Dass Seife basisch ist, ist gar nicht schlimm, denn du benutzt danach ja Spülung und die ist leicht sauer. Man kann auch eine "saure Rinse" machen, aber Spülung ist deutlich bequemer. Dass die Haare schwer zu kämmen sind kann viele Ursachen haben, meistens ist es Kalkseife. Die bildet sich leider automatisch bei zu hartem Leitungswasser. Dagegen hilft: extrem gründlich einschäumen mit ganz viel Wasser, dann extrem gründlich ausspülen und dann noch ordentlich Spülung oder Rinse drauf. Manchmal müssen sich die Haare auch einfach an Seifen gewöhnen und sind bis dahin strähnig und klettig, ich habe das aber nie, außer ich habe beim Schäumen zu wenig Wasser genommen oder danach zu wenig Spülung bzw nicht gründlich genug. In diversen Haarforen kannst du dich drüber belesen, z.B. im Langhaarnetzwerk. Ich könnte dir nämlich noch sooo viel erzählen, aber das sprengt hier den Rahmen. 

...zur Antwort

Hat er den Eisenwert oder den Ferritinwert kontrolliert? Der Eisenwert ist kaum aussagekräftig, daher sollte man den "Eisenspeicher", also das Ferritin testen. Sollte der unter 50 liegen, kann es zu Haarausfall kommen, muss aber nicht. Bei einem Wert unter 30 ist Haarausfall sehr wahrscheinlich und man sollte Eisen substituieren, also Tabletten nehmen. Der ideale Wert liegt je nach Person zwischen 80 und 120. Tipps kann ich dir natürlich keine geben, solange ich deinen Eisen- und Ferritinwert nicht kenne, das wäre recht fahrlässig. 

In der Pubertät stellt sich der Körper hormonell komplett neu ein, dazu gehört manchmal auch, dass man plötzlich viel weniger oder mehr Haare hat als vorher. Das ist einfach genetisch bedingt. 

Die Pille, die Schilddrüse und viele andere Nährstoffmängel können ebenfalls Haarausfall verursachen. Die falsche Pflege kann auch extrem viel ausmachen.

Viel Glück bei der Ursachensuche! 

...zur Antwort

Ich denke da spielen viele Sachen ne Rolle. Unter anderem der Ekel. Nicht nur Frauen können es sich allgemein kaum vorstellen, dass es toll sein soll, mit einer Frau zu schlafen die schon überall Körperteile und -flüssigkeiten von hunderten Männern hatte. ;) Außerdem ist vor allem das erste Mal mit einem sehr romantischen Gedanken verbunden. Wie man eine so unpersönliche Situation einer sehr intimen vorziehen kann, ist natürlich ne gute Frage. 

Mir ist sowas wurst, aber ich kann schon verstehen, dass einige das absurd oder abschreckend finden. 

...zur Antwort

Könnte von kalkhaltigem Wasser kommen in Verbindung mit gewissen Inhaltsstoffen deiner Haarpflege! Schau mal im Internet welche Wasserhärte ihr habt. Vielleicht sind sie aber auch aufgeladen oder "klebrig" und es ist wirklich nur Staub der sich da sammelt!

...zur Antwort

Sämtliche Horrorfilme in denen es um eine Gruppe Teenager geht. :D Und z.B. Sachen wie Saw 1-8

...zur Antwort

Der Frauenarzt verschreibt dir dann wahrscheinlich die Pille und die würde ich dir nicht empfehlen [Hormone, Krebs, blabla] ... Ich hab selber das gleiche Problem und entferne sie mir einfach regelmäßig.

...zur Antwort

Google mal nach "Blondwäsche"! Das ist eine Art, sich die Haare nur ein klein wenig aufzuhellen und ihnen nicht zu sehr zu schaden. Die gibts allerdings nicht zu kaufen sondern wird selbst zusammengemixt. Wenn dich das interessiert schreib dir die Sachen raus und geh einfach in die Drogerie und sag ihnen was du brauchst. :)

...zur Antwort

Also eigentlich hat das rein gar nichts mit der Haarlänge zu tun. Vielleicht benutzt du aus Gewohnheit noch zu viel Shampoo, dadurch kann es vorkommen dass die Haare schneller nachfetten oder ein Belag des Shampoos auf den Haaren zurück bleibt und die dadurch fettig aussehen!

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.