Mein bester Freund möchte nicht, das ich mich mit anderen Frauen treffe! Ist er eifersüchtig? Oder hat er Angst mich zu verlieren?

Ich versuche mich kurz zu fassen.

Ich m30 und mein bester Freund m25 waren heute in der Stadt, in einem Fastfoodlokal was essen.

Später kamen 2 Frauen vielleicht im Alter von 25 oder 26 Jahren zu uns an den Tisch, fragten uns ob sie sich zu uns an den Tisch setzen dürfen, und wir sagten Ja, und sie setzten sich zu uns.

Dann unterhielten wir uns, und später fragte mich eine von beiden, ob ich am Wochenende was vorhabe, da platzte mein bester Freund ihr ins Wort, und sagte, Ja er ist mit mir am Samstag im Kino, und am Sonntag machen wir auch was stimmts? Es hat zwar nicht gestimmt aber ich sagte Ja, um meinen Freund nicht zu verletzen.

Sie meinte dann nur schade aber ok.

Im nachhinein bereue ich es schon etwas, deswegen habe ich mit meinem besten Freund darüber gesprochen.

Er meinte nur sie wäre eh nicht gut für mich gewesen, sie hätte eh nur mein Geld gewollt usw. außerdem meinte er das Frauen eh alle die Männer nur ausbeuten würden, er hätte es nämlich selbst so erlebt, und will mich jetzt davor schützen. Zudem kommt hinzu das er mit seiner lesbischen Schwester und deren Freundin kein gutes Verhältnis hat.

Ich weiß ja das es nicht richtig von ihm war, aber er hat es doch nur gut gemeint. Er will mich doch bloß schützen, sagte er selbst. Außerdem muss er wegen seiner Familie und wegen seiner Schwester viel mitmachen, seine Schwester bekommt alles hinten und vorne rein, während er kämpfen muss. Das rechne ich ihm hoch an, und seine Schwester mag ich eh nicht.

Deswegen kann ich ihm doch nicht böse sein.

Aber meine Frage ist, wie soll es jetzt weiter gehen? Hat er Angst um mich? Oder ist er eifersüchtig?

Freundschaft, Angst, Frauen, bester Freund, Eifersucht, Liebe und Beziehung, Verbot, Was tun
4 Antworten
Bester Freund hat seine lesbische Schwester und deren Freundin bestohlen, und ich habe ihn geschützt, ich will ihn nicht verraten! Was soll ich tun?

Hey ich m30 brauche mal Hilfe.

Sry für den langen Text, und bitte alles bis zum Schluss durchlesen.

Mein bester Freund m25 seine Schwester w22 ist Lesbisch, und sie hat eine feste Freundin. Die sind eigentlich ganz nett, sie haben uns zu sich eingeladen mit Kaffee und Kuchen. Wir haben halt etwas geredet, und gelacht wie man es halt so macht.

Seine Schwester und ihre Freundin mussten nochmal kurz fort, und waren aber so großzügig und haben uns noch eine Weile bei sich Zuhause gelassen, und gesagt wenn wir gehen, sollen wir halt die Türe zu machen.

Jedenfalls als sie dann weg waren, hat er mir gesagt das seine Schwester von ihren Eltern die Goldene Uhr geschenkt bekommen hat, obwohl sie garnichts für die Familie getan hat, er hätte sich immer den Ar... aufgerissen, und sie hätte nichts gemacht, und bekommt dann die Goldene Uhr geschenkt. Da hat mein Herz auch geblutet, als er mir das sagte.

Dann ging er ins Wohnzimmer und holte sich die Goldene Uhr, und dann gingen wir. Ich sagte ihm aber auch noch, das er das nicht machen solle. Aber er wollte die Goldene Uhr.

Später als wir bei ihm waren, rufte seine Schwester an, und war völlig außer sich vor Wut, und schrie gleich, sie wisse genau das er die Uhr gestohlen hat, und das das folgen haben wird, wenn er sie nicht zurück bringt. Aber er verneinte und sagte, das weder ich noch er was mit dem Diebstahl zutun hat.

Er und seine Schwester hatten nie so richtig ein gutes Verhältnis.

Seine eigene Schwester hat ihn bzw wollte ihn anzeigen wegen Diebstahl, aber er und sie sagten sie wären bei der Polizei gewesen, aber die Polizei könne nichts machen, ohne Beweise, und keine Anzeige schreiben, sie bräuchten mich als Zeuge, nur dann hätten sie was gegen ihn in der Hand.

Ich habe aber meinem besten Freund versichert, das ich ihn nicht verraten werde, weil das wäre ehrenlos und gemein von mir.

Seine Schwester und und deren Freundin sagten zu mir, wenn ich irgendwas was weiß, müsse ich es sagen, das wäre sehr wichtig. Aber ich sagte ich weiß von nichts, und das er und ich die Goldene Uhr nicht gestohlen haben, und das ich es von ihr eine Sauerrei finde, den eigenen Bruder ohne Grund anzeigen zu wollen.

Sie ist dann ganz wütend geworden und ist gegangen.

Mein bester Freund hat mir gedankt, das ich ihn nicht verraten habe. Er sagte er kann sich keine Anzeige leisten, sonst verliert er seine Arbeitsstelle, und verliert dann seine Wohnung, sagte er mir unter Tränen. Das kann und will ich nicht zulassen. Ich verrate ihn nicht.

Jetzt wollte ich fragen, habe ich richtig oder falsch gehandelt? Weil er ist immerhin mein bester Freund den ich schon sehr lange kenne, ich kann ihn nicht einfach so verraten und verkaufen, er hat durch seine blöde Schwester genug mitgemacht. Trotzdem habe ich ein schlechtes Gewissen.

Was würdet ihr tun?

Freundschaft, bester Freund, Diebstahl, Liebe und Beziehung, Schwester, goldene Uhr, Zusammenhalt
16 Antworten
Würdet ihr eine/n Partner/in nehmen, die/der in der Vergangenheit schon mehrmals mit dem/der Exfreund/in Fremdgegangen ist?

Hey Leute ich habe mal eine Frage.

Ich m30 habe mich vorgestern von meiner Exfreundin getrennt, weil sie meine Hündin nicht akzeptierte, und ich möchte mich daher neu binden.

Gestern als ich mit Freunden weg war, ist da auch diese eine Kollegin w26, die ich schon 13 Jahre kenne, und Tierlieb ist sie auch, weil sie hat auch einen Hund, und eine Katze. Sie möchte was von mir, weil sie mich fragte ob wir was trinken gehen wollen nur wir 2, also ich und sie. Ich habe Ja gesagt, weil wenn man schon die Chance hat, sollte man sie auch nutzen.

Jedenfalls weiß ich aber von ihrer Vergangenheit, das sie oft die Männer gewechselt hat, und das sie auch öfters mal ihre Männer mit anderen Männer betrogen hat. Sie hatte nämlich Sex mit anderen Männer, während sie in einer Beziehung war, verraten wollte ich sie aber nie, weil es ja schließlich eine Kollegin von mir ist. Aber Schwanger ist sie komischerweise nie geworden.

Jedenfalls ich habe nur Angst das wenn ich mit ihr eine Beziehung eingehe, das sie mich dann vielleicht auch später betrügt, oder ich ihr irgendwann nicht mehr genüge.

Soll ich einfach das Risiko eingehen? Weil eigentlich hat jeder 1 oder 2 Chancen verdient. Vielleicht hat sie sich auch inzwischen geändert.

Sollte ich es einfach mal riskieren, und mit ihr eine Beziehung eingehen?

Liebe, Freundschaft, Mädchen, Frauen, Beziehung, Sex, Trennung, Sexualität, Affäre, Fremdgehen, Geschlechtsverkehr, Liebe und Beziehung, Partnerschaft, Partnersuche, Risiko, Seitensprung, Treue, Vertrauen
8 Antworten
Freundin möchte das ich meine Hündin ins Tierheim gebe, das werde ich aber nicht tun! Wie geht es jetzt weiter bzw was würdet ihr tun?

Hey liebe Community, ich brauche ganz dringend einen Rat.

Meine Freundin w29 und ich m30 sind seit gut 2 Jahren ein Paar. Wir hatten Grad einen heftigen Streit, wegen meinem 6 Jahre alten Hund bzw Hündin. Ich Frage mich was mit ihr los ist ist, der Hund hat sie nie gestört, und jetzt urplötzlich, möchte sie das ich den Hund ins Tierheim bringe, mit der Begründung sie wolle Kinder mit mir haben, und der Hund würde uns nur im weg stehen, und sie wisse nicht ob eins unserer Kinder also wenn wir welche haben bzw kriegen, eine Allergie haben könnte.

In meinen Augen ist das Herzlos, weil Hunde auch Lebewesen sind, und ich habe ihr gleich gesagt, das ich meine Hündin niemals weggeben würde für nichts und niemand, auch nicht für sie. Meine Hündin und ich sind ein Herz und eine Seele, zudem hat mich meine Hündin nie enttäuscht und immer beschützt, wir schlafen sogar im selben Bett. Ich tuhe alles für meine Freundin, aber das werde ich sicherlich nicht tun.

Jetzt stellt sie mich vor die Wahl, entweder der Hund oder sie, und ist einfach gegangen.

Ich habe ihr aber gesagt das meine Hündin bei mir bis zu ihrem Tod bleibt.

Sie meldet sich einfach nicht, sie weiß aber genau das ich das niemals tun würde, der Hund ist mein Kind, und das weiß sie, das kann sie nicht von mir verlangen.

Wie würdet ihr euch entscheiden? Oder was würdet ihr tun?

Tiere, Kinder, Familie, Tierheim, Psychologie, Forderung, Freundin, Gesundheit und Medizin, Hündin, Kinder und Erziehung, Liebe und Beziehung, herzlos, Niemals
33 Antworten