Es kann beides sein, oder auch gar nichts von beidem. Wir werden von grund auf durch unsere Umgebung geprägt und wenn zB Eltern sehr abergläubisch sind und/oder mit Gewalt einem diesen Aberglauben einimpfen, ist es einfach ein Psychologisches Problem.

Zum Thema Gott: Die meisten Menschen wollen an irgendetwas nach dem Leben glauben, um ihr Leben als sinnvoll zu sehen, sein es nun einer der vielen Götter, das Nirvana, die Wiedergeburt, ....

Deine Lehrerin scheint recht Bildungsfern zu sein, da sie nichtmal selbst solch eine einfache Art der menschlichen Psyche verstehen kann.

...zur Antwort

Im normalfall liegt das daran, dass du zu wenig trinkst. Im Winter ist es extrem wichtig, auf mindestens 2 L/Tag zu kommen.

...zur Antwort

Es kommt auf die Definition an. Ich selbst definiere den Schmetterling als Reinkarnation der Raupe. "Wiederauferstehung" gibt es nicht. Es gab zwar wirklich Jesus, doch ob er wirklich so war, wie es heisst? Der Sieger schreibt immer die Geschichte, und ein Märtyrer wird höher gefeiert als ein Monarch.

...zur Antwort

Probiere es doch erstmal mit Ernährungsumstellung.

...zur Antwort

Nichtmal wenn du Schuld wärst, würdest du in das Gefängnis. Nicht bei "lächerlichen" 1650€.

Frage bei deiner Haftpflichtversicherung nach, ob sie dir den Schaden ersetzten

...zur Antwort