Kennt jemand gute Sachen für aufgerissene Lippen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich hätte da ein Hausmittel für dich: also du nimmst einen Esslöffel Öl (am besten Olivenöl!!!!!) Und dann ein bisschen Zucker. Das vermischt du dann. Es darf nicht zu dick sein! Also nicht zu viel Zucker nehmen! Reibe das dann auf deine Lippen und lass es ein paar sekunden einwirken, dann spühlst du es wieder ab. mach das nur ein oder zwei mal in der Woche! Das kannst du auch bei deinen Händen Oder Füßen machen!:)
Und im Winter können auch labellos gut helfen und sind gut für die Pflege.
Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo angelina,

Der Tip mit dem Honig ist sicher gut.

Auf übliche Lippenpflege würde ich allerdings verzichten, da gerade deren Inhaltsstoffe zum Austrocknen der Lippen führen.

Das heißt, wir sind stets gezwungen z.B. einen Fettstift aufzutragen.

Ich würde Dir empfehlen, Dir ein kleines Kosmetikbürstchen mit Naturborsten,

was eigentlich für das Gesicht gedacht ist, für Deine Lippen benutzen.

Du kannst sie mehrfach am Tag mit leichtem Druck bürsten.

Mit der Zeit werden sie weich und zart. Zusätzlich empfehle ich dir die Schüsslersalze 1 und 8 . Von jedem Salz anfänglich 3x10 Tabletten einnehmen, wenn es besser wird, kannst Du die Dosis reduzieren.

Einnahme bis zu 4 Wochen.

du wirst vielleicht über die hohe Dosis stolpern, aber Schüsslersalze haben keine unerwünschten Nebenwirkungen.

Liebe Grüße

Katrin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaufmanns Haut- und Kindercreme. (Liegt bei DM in der Kid-Abteilung) Mehrmals täglich dick auftragen. Nach einem Tag alles super.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im normalfall liegt das daran, dass du zu wenig trinkst. Im Winter ist es extrem wichtig, auf mindestens 2 L/Tag zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anglina22
09.01.2016, 07:56

Hmm könnte sein ich trinke so 0,5-1L an "guten" Tagen auch mal 1,5-2L

0
Kommentar von alicar
09.01.2016, 08:05

Liegt niccht nur daran sondern auch anden Temperaturen. Ich habe trotz 3l am Tag im Winter erhebliche Lippenprobleme

0

Hallo! Ich kenne das Problem sehr gut. Ich habe das ganze Jahr über trockene Lippen, die sehr leicht aufspringen. Im Winter ist es am schlimmsten wegen der Kälte draußen und der trockenen Heizungsluft drinnen. Wenn die Luft bei dir zu Hause trocken ist, weil du heizt, dann kannst du z.B. ein Schüsselchen mit Wasser in die Nähe der Heizung stellen.  

Der Tipp mit dem Honig ist sehr gut, aber wenn man ausgeht, möchte man nicht unbedingt klebrige Lippen haben. Ich habe gute Erfahrungen mit den Produkten von Blistex gemacht. Es gibt auch andere gute Lippenpflegestifte mit Jojoba-Öl. Es gibt aber keine Lippenpflege, die das Problem ein für alle Mal löst.  Zumindest ich muss regelmäßig cremen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anglina22
09.01.2016, 08:48

Ja Blistex ist gut hilft aber nicht ich probiere das schon ca ne Woche mehrmals täglich aber die Lippen gehen einfach nicht zu bzw die Risse gehen nicht weg und springen immer wd auf das brennt sehr extrem..

0

Honig desinfiziert und macht Lippen wieder geschmeidig, nimm aber Naturhonig (Bio-Honig)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anglina22
09.01.2016, 08:00

Ok Danke

0

Was möchtest Du wissen?