Baschnu ,Rigo ,Bakru,Moro, Stumlu, Ferschtu,Hanu,Janko,Selmu,Biboldu, Kalu,Wankeli,Paneli,Raufeli,Moneli,Jungeli,Traubeli,Meimu,Berschku,Matchu, ,Tscherklu,Pappela,Berglein,Zecku,Feigeli,Feifi,Prala,Sohni,Manu, Neckelein, Fitschu,Putzla, Hinela,Kachni,Suhni,Kucki,Bluma,Potzla,Kalitchei,Pappi,Jaija,Golne, Baraka,Sonni,Maila,Traubela, Trauba, Madla,Kerscha,Zerfa,Danuscha, Damla,Djamba, Patri,Kibela,Rosina,Weigsla,Forella,Landa,Loli,

...zur Antwort

Wir sind zwar ein Volk unterscheiden uns aber . Das hat zum Teil was damit zu tun das manche Roma andere Sitten haben (z. B. Ärzte sind usw.) also harmonieren wir nicht zusammen. Zum Teil hat es auch damit zu tun das der Sinto in Deutschland sich oft so angepasst hat,das er sich für viele Roma nicht mehr viel vom Gadschu unterscheidet. In vielen Osteuropäischen Ländern herrscht viel Armut, und deswegen auch eine andere Lebensart... das vereinbart sich nicht mit dem heutigen angepassten Lebensstil der Sinti.

Ich will hier niemanden angreifen , das ist nur meine Ansicht zu diesem Thema. Das bezieht sich natürlich auch nicht auf jeden Sinto oder Roma.

...zur Antwort

Es kommt doch drauf an ob man mit 13 noch wie 13 ist oder schon eine Figur wie eine 18 jährige hat... finde es nicht schlimm wenn junge Mädels noch Hosen tragen , es kommt aber immer drauf an welche.. es gibt viele die ziehen viell. keine Hosen an aber dafür Röcke die so kurz sind und wenn s geht noch mit Schlitz ... oder Bauchfrei usw. Finde das viel schlimmer. Ob Hose oder Rock , es sollte angemessen sein .Es gibt doch genug Möglichkeiten sich modern aber nicht ordinär zu kleiden.

...zur Antwort

Wie auch bei den Deutschen gibt es bei den Sinti/Roma arme ,otto normalverbraucher und reiche... Die meisten üben ein Reisegewerbe aus, sind also Selbständig . Der Deutsche käuft sich ein Haus und fährt in Urlaub,der Sinto ein Wohnwagen und ein Auto und damit auf die Reise. Das Einkommen entscheidet ob Villa oder Einfamilienhaus oder auch nur ne kleine Sozialwohnung. Das ist bei uns nicht anders... Mit dem Wohnwagen unterwegs zu sein bedeutet , die Möglichkeit zu haben unter seines gleichen zu sein es zu ermöglichen das junge Leute Ehepartner finden , einfach ein bißchen Traditionen zu waren... Wenn du dir solche Gedanken gemacht hast beim Anblick der Wohnwagen warum bist du nicht einfach auf Sie zugegangen, das hätte bestimmt so einige der angestauten Vorurteile und Fragen abgebaut!!!LG

...zur Antwort

Hallo, normalerweise müßte er als Sinto wissen das er diese Beziehung nicht eingehen darf. Hier geht es nicht nur um Ihn sondern auch um seine Familie. Die Sitte erlaubt dieses Bündnis nicht! Eigentlich hat er sich schon (Strafbar) gemacht, da er weiß das seine Zukünftige Schwiegermutter Altenpflegerin ist. Ich gehe mal davon aus das dieses Thama noch nicht bekannt geworden ist bei der Familie. Solche Verbindungen sind nie ganz einfach ,so ist es besser man geht sie ganz aus dem Weg. Möglichkeit eins wäre, seine Freundin lößt sich von Ihrer Familie oder er von der seinigen. Wünsche dem Paar alles Gute , aber manchmal ist es besser noch am Anfag der Beziehung entscheidungen zu treffen .LG

...zur Antwort