Mein Vater fährt einen Colt (ähnliche Technik) seit 70TKM und hatte kein einziges Problem. Aufgrund dessen denke ich, dass man mit dem Lancer bzw Mitsu keine Probleme haben wird. Vorausgesetzt natürlich man pflegt ihn gut.

Der Lancer käme für mich auch als Dayli infrage, aber die Limusine mit EVO Wing, ohne geht nicht :D

...zur Antwort

Hab auch solch ein Problem, allerdings ohne Federn wechsel. Mechaniker meines Vertrauens meinte es ist der Stoßdämpfer. Das Geräusch soll aber nichts ausergewöhnliches sein, was auf einen Defekt hinweist.

...zur Antwort

http://www.amazon.de/AEG-AR-4027-MP3-Autoradio-SD-Speicher/dp/B006MVXAQ2/ref=sr_1_1?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1456687773&sr=1-1&keywords=autoradio

Habe dieses verbaut...als Mittel zum Zweck reicht es absolut. Besitzt aber keine Shuffle funktion

...zur Antwort

Schneller gibt es bei den 125ern nicht wirklich.

Andere, bessere Modelle wären Yamaha DT 125 R/X, Kawasaki KMX 125, Beta RR 125, MZ SM/SX 125

Die Yamaha hat nicht überzeugt und jeder fährt eine. Des Weiteren ist sie noch ganz schön teuer

...zur Antwort

Der Lancer Evo X wurde jetzt nur noch als Last Edition hergestellt. Das Progamm für den Evo wurde Weltweit eingestellt.

Bei einem Mitsubishi Lancer kannst du mit viel Glück (Limitierte Auflage) einen bestellen.

...zur Antwort

Also auf Anhieb weiß ich, dass diese Motocrosshosen recht dünn und dafür gedacht sind, dass Protektoren drunter getragen werden. Passt natürlich auch gut, solltest du eine Supermoto/Enduo fahren.

...zur Antwort

Du benötigst neue Schienen die genau für die Sitze geeignet sind. Zb. bei Recaro kauft man einen Sitz und kann dazu die passende Konsole kaufen.

Die Originale Konsole ist meistens nicht mehr nutzbar.

...zur Antwort

Wenn die Enduro-Versionen

Warum?

Mit der Enduro kannst du neben der Straße auch ins Gelände. Es gibt eine größere Reifenauswahl und robuster sind sie ebenfalls. Die zwei besagten als Enduro zwar nicht wirklich aber allgemein schon.

Ich empfehle die MZ SX 125, da der Motor drei Leben aushält. Ich kenne viele WR's (yzf-r hat den selben Motor), welche einen Kolbenfresser o.ä. Probleme haben.

Beschleunigung und Endgeschwindigkeit tuen die sich nicht weh. Das sind nur Joguhrtbecher

In der Frage sagst du, du bist offen für alles, aber unten in den Kommentaren "und doch es soll eine 4 takt supermoto sein"

Wiederspricht sich. Vorallem, weil die SX eine 4-Takter ist.

...zur Antwort

Ich liste mal ein paar Dinge auf, welche die Performance des Fahrzeugs verbessern. Ob diese sinnvoll sind sei dahin gestellt.

  • Sportauspuff (Invidia falls vorhanden bspw.)
  • Luftfilter
  • Krümmer
  • Chiptuning (Einspritzverhalten wird geändert)
  • Gewichtsreduzierung (Sitze tauschen, Rückbank raus)
  • Fahrwerk (Gewindefahrwerk/Sportfahrwer, Domstreben)
  • Vernünftige Reifen (könnten auch mal 700€ den Satz werden)

Wären Dinge die man ändern kann um die Performance zu verbessern.

Allerdings reichen 70PS für den Anfang

...zur Antwort

Ein Kumpel von mir fährt eine MT und findet sie echt geil. Sie hat den gleichen Motor wie die XT660 und er ist ebenfalls 1,83 ca. groß. Er passt dort recht gut drauf.

Nachteile wären eventuell die Übersetzung aber ich habe da keine Ahnung.

...zur Antwort

Vernünftigerweise erst der GT, dann der RS und zuletzt n GTR.

Aber dir ist klar dass der GT ca. 25k, der RS 30k und der GTR ganz schnell auch 45k kosten kann? Zumal sind die Unterhaltskosten des Skys gigantisch im Vergleich zu den Anderen. Dann lieber den Skyline GTT, wenn du auf Japaner stehst und gut Geld hast, wenn du weniger hast ganz klar den GT, da er sehr Preiswert ist und zuletzt der RS.

...zur Antwort