je länger du wartest,desto schmerzhafter wird es für sie.nichts ist demütigender,als wenn man aus mitleid mit jemanden zusammenbleibt.diese ehrlichkeit und den respekt sollte sie dir wert sein.ausserdem gibst du ihr so die chance,jemanden kennen zu lernen,der sie genauso liebt und mit dem sie glücklich werden kann.weh tun wird es immer.da kann man leider nichts dran ändern.lg

...zur Antwort

Wie geht man mit unbeantwortbaren Fragen um?

Mir ist aufgefallen, dass es in der Ethik und im existentiellen Denken viele unbeantwortbare Fragen gibt, die aber eine Antwort benötigen.

Beispiel: Ist Glück erstrebenswert?

Diese Frage lässt sich nicht beantworten und trotzdem brauchen wir eine Antwort. Wir müssen wissen, ob dies erstrebenswert ist oder nicht, denn wie sollen wir uns verhalten, wenn wir diese Frage offen lassen würden?

Wie geht man also mit solchen unbeantwortbaren philosophischen Fragen um? Welche Annahme soll getroffen werden, wenn wir nicht wissen können, was die richtige Antwort ist? Und wer entscheidet, welche Annahme angenommen werden sollte?

Natürlich könnte man zum Beispiel aus materialistischer Sicht argumentieren, dass der Mensch alles hinterfragen kann - dies aber nichts zu bedeuten hat (das betrifft nur die existentiellen Fragen). Doch wieso ist diese Ansicht stärker, als die vorangehende? Auch wenn man darauf eine Antwort findet, so kann man diese immer noch weiter hinterfragen. Und auch wenn man hierzu entgegnen würde, dass man gerade diese Argumentation nicht verwenden darf, weil gerade sie vom Materialismus widerlegt wird, so ist das nicht valid, weil dies den Materialismus als bewiesene Wahrheit erfordern würde.

Ich zerbreche mir tagtäglich den Kopf über dieses Thema. Wenn immer ich alleine bin, werde ich sehr nachdenklich uns sehe das andere ich, das nur durch die Präsenz anderer Menschen zu existieren scheint, als sehr naiv an. Seit 1.5 Jahren treten starke Stimmungsschwankungen, von überglücklich bis depressiv, auf. Ich will meine Überlegungen aber nicht ignorieren, weil ich das einfach als falsch erachte. Ich komme und weiss einfach nicht mehr weiter und suche deshalb Rat.

...zur Frage

auf gewisse fragen muss man sich die antworten einfach selbst geben.ich finde,glück ist immer erstrebenswert bzw glücklich sein.dann kommt noch die frage hinzu,was ist eigentlich glück?glück kann für jeden etwas anderes bedeuten.ich kann auch mein leben lang einer falschen vorstellung von glück hinterherlaufen,um dann letztlich zu merken,dass es das gar nicht ist,was mich glücklich macht.erstrebenswert,ja.der versuch es zu erzwingen,nein.lg

...zur Antwort
Nebensache

solange er nicht versucht oder mich bedrängt,seinen glauben,die rituale etc anzunehmen,ist das für mich ok.es sei denn er ist fanatisch oder irgendeiner sekte angehörig.lg

...zur Antwort

das ist schon hohe kunst eine szene ohne musikuntermalung gruselig hinzukriegen.

die musik wühlt einen ja meist gerade auf.lässt die spannung steigen und das herz klopfen,weil man ahnt,gleich passiert etwas schlimmes..aber was nur??

wenn das monster etc dann erscheint,ohne "vorankündigung"könnte es irgendwie deplaziert wirken.also mir würde etwas fehlen.der einzige film,der mir jetzt so einfallen würde,wo es auch ohne musik recht gruselig war,war signs.

ich würde die filme ohne musik weniger hart finden,weil dann der thrill für mich etwas verloren gehen würde.da müssen die szenen schon sehr gut gemacht sein..lg

...zur Antwort

deine haut etc wird mehr durchblutet,dir wird warm,du schwitzt auch mehr.die umgebung ist aber kühler,was du dann natürlich deutlicher merkst.ist wie im sommer mit nem durchgeschwitzten t shirt herumlaufen.dir ist warm,krieg dann aber mal eine kühlere windbrise ab..

...zur Antwort

passt doch auch..es muss ja nicht eine sexuelle oder persönliche beziehung sein,sondern eine verbindende beziehung.die beziehung,in der die blume zur sonne steht zb.wie etwas aufeinander reagiert,sich ergänzt..lg

...zur Antwort

nix mehr erzählen was sie interessieren könnte,tagebücher niemals mit in die schule nehmen.brisantes und persönliches bei einem privaten treffen mit freunden erzählen,wo sie nicht anwesend ist.lg

...zur Antwort
Zu Beiden Personen

wenn beide menschen mir am herzen liegen,würde ich auch für beide da sein.aber zu keinem von beiden stellung beziehen.wenn man sich trifft,sollte es um die eigene freundschaft gehen.mann kann auch gern zuhören und trösten,aber ich würde keinem von beiden gute ratschläge oder eventuelle schuldzuweisungen machen,oder gar versuchen dafür zu sorgen dass die beiden wieder zusammenfinden.bei diesen dingen würde ich mich raushalten und immer sagen..das ist eine sache zwischen euch,da mische ich mich nicht ein,kann ich nicht beurteilen,oder,ihr liegt mir beide am herzen,ich möchte mich jetzt auf keine seite stellen oder etwas negatives über den anderen sagen..tut mir leid,versteh das bitte.

denn im endeffekt...ist es auch einfach die angelegenheit der beiden,nicht der freunde um sie herum..lg

...zur Antwort

ich hatte vor ca.einem jahr ein ähnliches problem mit meiner therapeutin.auch meine überlegungen waren die gleichen...ich habe das für mich so gelöst..ich habe pro und kontra für ein wechseln gegeneinander aufgewogen.habe mir,als ich mich beruhigt hatte gedanken darüber gemacht,wie ich mit ihr reden könnte.

ich habe ihr dann ehrlich gesagt,was mich an ihrem verhalten verletzt und warum sie mich damit verletzt hat..welche gefühle,erinnerungen es in mir ausgelöst hat.

sie hat sich zwar nicht entschuldigt,aber ihre aussagen nochmal erklärt..dass ich manches falsch aufgenommen habe,es anders gemeint war.

trotzdem war es nicht schön und ich hätte trotzdem eine entschuldigung passend gefunden..

habe mir dann selbst vorgenommen,noch ein paarmal hinzugehen und abzuwarten,ob ich mich noch so öffnen kann wie vorher.

und es ging sogar recht schnell wieder.sie hat einen großen fehler gemacht,letztlich ist sie aber ansonsten sehr professionell,hat viel erfahrung,und konnte mir in vielen dingen bereits helfen.deshalb habe ich mich dann entschieden zu bleiben.mir muss nicht alles gefallen was sie tut oder sagt.wichtig ist das positive,was ich für mich mitnehmen kann.

und das kann ich nach wie vor,auch wenn es in einigen situationen schonmal ruppiger vor sich gehen kann.

im endeffekt sind es auch nur menschen,die mal einen fehler machen können.

sollte dies jedoch öfter vorkommen,würde ich gehen.aber das ist nur meine art,damit umzugehen.

lg

...zur Antwort

das ist jetzt echt scary,aber so in der art habe ich das auch schon seit ewigkeiten..nur dass ich dann zusätzlich den drang habe,es kaputt zu reissen bis nix mehr da ist😅

oh man.es bewahrheitet sich immer wieder..niemand ist so verrückt,dass es nicht einen zweiten verrückten gibt,der ihn versteht ...🤣lg

...zur Antwort

es ist schwer deine frage zu beantworten.erstmal finde ich,bist du noch sehr jung und es ist keine schande erst spät eine beziehung zu haben.kommt bei manchen frauen sogar nicht schlecht an,wenn man noch nicht durch hundert betten gehüpft ist😅

die frage ist jetzt,wie gehst du auf frauen zu?welche ansprüche hast du an eine frau?

das sind so die wichtigsten fragen,ansonsten weiss niemand,ob du vielleicht irgendetwas falsch machst,dass es nicht klappt.

umbringen sollte man sich deshalb bestimmt nicht.lg

...zur Antwort

wenn du zu einem bestimmten facharzt möchtest,lass dich von deinem hausarzt dorthin überweisen.

viele fachärzte vergeben nicht einfach nach wunsch termine,um zu vermeiden,dass die leute zb mit beschwerden zu ihnen kommen,für die sie gar nicht zuständig sind bzw die ein anderer arzt auch erstmal hätte behandeln können.

so vermeiden sie einen patientenüberschuss.solange es sich nicht um einen absoluten notfall handelt,sind sie meines wissens nach nicht verpflichtet,jeden patienten anzunehmen.lg

...zur Antwort

in der berufsschule telefonisch krank melden,den betrieb auch telefonisch bescheid geben vor arbeitsbeginn am ersten tag der krankheit, innerhalb von drei tagen den betrieb die krankmeldung zusenden.lg

...zur Antwort

mhm da habe ich unter dem begriff noch nichts von gehört...

meinen die vielleicht eine posttraumatische belastungsstörung gekoppelt mit einer depression??

egal,grundsätzlich hat man im bereich depression immer eine chance auf heilung.

gibt leute,die nach 30 jahren depression wieder gesund wurden..

ist aber schwer zu beurteilen.es kommt immer darauf an,wie die hintergründe sind,das soziale umfeld,erbliche faktoren und wie bereit und reflektionsfähig der mensch ist,um etwas dagegen zu tun.

aber da gibt es keine garantien.generell gilt,je eher man etwas dagegen tut,je besser sind die heilungschancen.

traumatherapien zb können auch sehr gut helfen,sitzt das trauma aber zu tief und war zu heftig,wird von einer weiteren behandlung abgeraten,um den patienten nicht zu retraumatisieren.ist der patient zu beginn der behandlung recht stabil und nimmt begleitend medikamente zum schutz,stehen die chancen zur bewältigung eines traumas besser.

es kommt immer auf den einzelfall,die menge und stärke der probleme,die verfassung des patienten und seinem charakter selbst und viele andere aspekte an.sprich,die gesamtsituation.

deshalb kann man das leider nicht so pauschal beantworten...lg

...zur Antwort
Wenn die besagte Person ermordet wird.

selbstmord ist erschütternd,

mord ist schockierend.

er verunsichert die menschen und es wird ihnen durch mord immer wieder bewusst,wie schnell und grausam das eigene leben manchmal zu ende gehen kann,

die grausamkeit gegenüber dem opfer entsetzt.es wird registriert,zu was der mensch allem fähig ist,und sei es nur der nette nachbar von nebenan..die pure sicherheit gibt es einfach nicht..diese erkenntnis macht angst.

das verunsichert und die leute wollen antworten..die sie dann in der regel nicht verstehen oder nachvollziehen können.was die ganze sache noch grausamer erscheinen lässt und aufwühlt.

ich denke, dass die gesellschaft kaum etwas schlimmer findet,als mord.weil es sie immer auch auf irgendeine art selbst betrifft.

lg

...zur Antwort