Sag es ihnen einfach genauso wie du es bei einem Nicht-behinderten Mann machen würdest. Und wenn deine Eltern es nicht verstehen, dann ist es nicht dein Problem. Du liebst diesen Mann und dass ist vollkommen in Ordnung. Mensch ist Mensch und Liebe ist Liebe.

Es ist dein Leben. Leb es so, wie DU es für richtig hältst.

...zur Antwort

Dein Vater wird den Schulbegleiter ja beantragt haben, sofern er die gesetzliche Betreuung bzw. in deinem Fall wahrscheinlich noch den Vermund, nicht an eine andere Person abgegeben hat. Warum sollte er beantragte Maßnahmen dann zurücknehmen, nur weil du zu ihm zurück ziehst?

Zumal es sehr wahrscheinlich einen Grund hat, warum du aktuell eben nicht bei deinem Vater wohnst und warum du eine Schulbegleitung hast. Beides ist ja nicht einfach so passiert (für die Schulbegleitung wird sogar ein ärztliches Attest benötigt, welches nicht mal eben so ausgestellt wird!). Erstmal muss klar sein, dass dein Vater dich zu Hause versorgen kann und du auch ohne Schulbegleitung in der Schule klar kommst.

...zur Antwort

Bei 5 Minuten hälst du nicht mehr, sondern parkst. Parken ist auf einem Behindertenparkplatz nur dann erlaubt, wenn ein entsprechender Parkausweis vorhanden ist. Hast du also selber eine Behinderung und den entsprechenden Ausweis, dann darfst du selbstverständlich auf einem solchen Parkplatz parken.

Als Nicht-behinderte Person hast du keinen Parkausweis, der dich berechtigt auf einem Behindertenparkplatz zu parken, somit darfst du dort selbstverständlich auch nicht parken. Tust du es trotzdem, begehst du einen Verstoß gegen die StVO!

...zur Antwort

FFF hatte noch nie den Anspruch eine politische Partei zu sein/ zu werden, sondern will auf den dringend gebrauchten Klimaschutz aufmerksam machen. In Berlin sitzen genug Politiker, die sich damit beschäftigen müssen.

Und wenn es dir doch so wichtig ist, dass daraus eine Partei wird, warum gründest du dann nicht einfach selber eine?

...zur Antwort

Abgesehen von China (wo Demonstrationen egal zu welchem Thema eh schwierig sind) wird in allen genannten Ländern demonstriert. Aber auch in China gibt es eine FFF-Bewegung.

In New York City (FFF-Bewegung USA) wurde am 24.09.2021 am Radhauspark demonstriert. Weitere Demonstrationen gab es an 12 weiteren Orten.

ZUm Thema FFF in Brasilien gibt es ein interessantes Gespräch im ZDF:

Fridays for Future: Brasiliens Jugend beginnt zu kämpfen - ZDFheute

"Dass Fridays for Future in Brasilien noch keinen so großen Stellenwert hat, begründet die 26-jährige Renata Padilha aus Porto Alegre im Gespräch mit ZDFheute damit, dass das brasilianische Bildungssystem qualitativ nicht gut ausgestattet sei und falsche Schwerpunkte setze: "Hier im Bundesstaat Rio Grande do Sul wurde zum Beispiel die Verpflichtung zur Umwelterziehung aus dem Schulprogramm gestrichen." "

...zur Antwort
Klimaaktivist

Wer sich mal intensiv mit den Teilnehmer*innen unterhält, der kann sich diese Frage ganz schnell selber beantworten, denn die meisten der jungen Generation sind sehr naturverbunden. Nachhaltigkeit ist ihnen wichtig und sie wollen genauso ihr Leben auf unserem Planeten leben können.

...zur Antwort

"Thunbergs Klimaaktivismus begann während der Dürre- und Hitzewelle 2018, die weite Teile Europas erfasst hatte, und drei Wochen vor der Wahl zum Schwedischen Reichstag. Am 20. August 2018, dem ersten Schultag nach den Ferien, platzierte sie sich mit einem Schild mit der Aufschrift „Skolstrejk för klimatet“ („Schulstreik für das Klima“) vor dem Schwedischen Reichstag in Stockholm."

Sie ist am 03.01.2003 geboren, also war sie am Tag ihres ersten Schulstreiks 15 Jahre alt.

Sie hat sich aber schon, seit sie 8 Jahre alt war, mit dem Klimawandel beschäftigt.

(Hätte man übrigens auch in einer Minute Recherche herausfinden können.)

Und nein, sie hat mittlerweile keine Krankheit mehr (früher hatte sie eine Essstörung und Depressionen). Mit 12 Jahren wurde bei ihr die Behinderung Asperger-Syndrom (eine Form des Autismus) diagnostiziert.

...zur Antwort

Klar darfst du für dich selbst beten, das mache ich auch oft (z.B. abends oder in einer stillen Andacht). Wenn es dir ein schlechtes Gewissen macht, dass alles Schlechte in der Welt keinen Platz in deinen Gebeten findet, ist auch das überhaupt nicht schlimm. Nicht jeder muss immer für alles beten.

...zur Antwort

Bitte nicht so pauschalisieren! Nicht alle Frauen finden Christen gleich unattraktiv! Denn warum sollte ich als Christin es unattraktiv finden, wenn mein potentieller Partner ebenfalls gläubig ist? Es käme mir doch eher entgegen, wenn mein Partner es verstehen kann, dass ich Sonntagsmorgens um halb 10 im Gottesdienst sitze oder regelmäßig an Veranstaltungen teilnehme.

...zur Antwort

Die tatsächliche Zeit kann nicht schneller vergehen. Aber du kannst Dinge tun, damit die gefühlte Zeit schneller vergeht. Also dass du irgendwann denkst, oh schon wieder ein Monat rum, das ging aber schnell.

Spiel ein Spiel, ließ ein gutes Buch, telefonier mit einem Freund/ einem Angehörigen...

-> Mache einfach irgendwas, sodass du gar nicht die Zeit hast daran zu denken, wie lange es noch dauert.

Oder wenn du schon in Weihnachtsstimmung bist, dann überleg dir Geschenke für deine Liebsten, bastle Weihnachtskarten, ...

...zur Antwort

Es nervt mich total.

Sowas esse ich frühestens ab dem 1. Advent oder ab dem 1.12. (wenn die gesamte Adventszeit in den Dezember fällt). Das Problem: Dann sind die Sachen fast schon wieder aussortiert. Meistens muss ich auch vor Weihnachten so viel kaufen, dass sie bis zum Ende der Weihnachtszeit noch reichen, denn in der wirklichen Weihnachtszeit bekommt man so gut wie kein Weihnachtsgebäck mehr - außer es wird selbstgemacht.

...zur Antwort
Anderes

Eine Konfirmation ist etwas Festliches.

Also keine Jeans, kein Polo-shirt und auch keine Turnschuhe. Als weibliche Person sollte man da auch eher weniger ein Hemd anziehen.

Wenn schon kein Kleid oder Rock in Frage kommt, dann wenigstens eine Bluse und dazu eine schöne Hose und angemessene Schuhe. Eins davon kann gerne schwarz sein, aber sie wird ja nicht beerdigt, sondern konfirmiert. Von daher nicht komplett in schwarz, sondern z.B. eine helle Bluse oder eine graue Hose.

...zur Antwort