Es kann sein, wenn es Kitten von freilaufenden Katzen sind die nicht regelmäßig entwurmt werden, dass das Kleine Würmer hat. Ich habe auch ehemalige Stallkitten und die hatten auch ganz dicke harte Kugelbäuche. Die Tierärztin meinte es sei ein Wurmbauch und nach dem entwurmen war der auch weg. Du kannst ja mal darauf achten, ob an Kot oder After Würmer sichtbar sind. Denn wenn das Kitten sonst munter ist und rumtollt ist das ja ansich ein gutes Zeichen. Falls es doch von der Verdauung  kommt (Futterumstellung, Stress durch Ortswechsel) kannst du, wenn die Kitte es zulässt, den Bauch nach der Nahrungsaufnahme ein bisschen massieren. Allerdings müsste das mit 12 Wochen schon so klappen. Also ich tippe auf Würmer. Zur Sicherheit mal dem Tierarzt vorstellen.

Ich wünsche dir viel Spaß mit der süßen Rasselbande!

...zur Antwort

Wimpernwunderserum von Schrofner (bei Amazon) hat bei mir gut geholfen, das pimpt die Länge, dann klappts vielleicht auch später mit der Wimpernzange besser. 

Meine Arbeitskollegin hatte dasselbe Problem, die ist zur Kosmetikerin, hat die Wimpern gefärbt und ne Dauerwelle bekommen. Nun muss sie nichtmal mehr Mascara benutzen, so toll sieht das aus!

...zur Antwort

viel schlimmere Folgen als sowieso Zigaretten zu rauchen kann es nicht haben... Wenn es dir jetzt noch gut geht, dürfte nix passiert sein.

...zur Antwort

Natürlich schmeckt das, zb als Wodkawackelpudding. Da Wodka für mich sehr intensiv schmeckt würde ich 1,5 Teile Himbeersirup zu einem Teil Wodka geben. kannste dir ja dann entsprechend hochrechnen.

Viel Spaß!

...zur Antwort

Ein Gedanke der mir grad noch kam: bei uns riechen die Abflüsse immer nach Fäkalien wenn das Wetter umschlägt, kein Plan wieso, aber es ist so. Vielleicht riecht das die Katze, will ihren Duft "drübersetzen" und pinkelt deshalb rein. Aber besser Pipi als dass sie ihr Häufchen reinsetzt ;-)

Von Dan Klorix würd ich auch die Finger lassen...

Abgewöhnen... tja wenn sie es macht weil sie das "markieren" gewöhnt ist, musst du am Verhalten der Katze arbeiten. Vielleicht ein Klo ins Bad stellen, damit sie da ihr "Odeur" verbreitet. Oder dieses Urin-Stopp Spray das den Geruch überdeckt. Alternativ (falls es am Gulliduft der Rohre hängt) diese mit den schwarzen Stöpseln zumachen.  Dann riechts nicht mehr raus.

Alles Gute dir!

...zur Antwort

Meine Katzen halten es nichtmal aus, wenn man auf dem Klo ist und sie nicht dabei. Oder wenn ich nach Hause komme und durch die Garage stehn, flankieren sie die Garagen-Kellertür. Und dann muss erstmal geschmust werden. Geschlafen werden kann nicht ohne meinen Mann und mich. Gerne auch zusammengekringelt unter der Bettdecke am Bauch oder wie ein Kuscheltier im Arm. Genauso haben sie aber auch ihre Momente wo sie für sich sein wollen. Ich denke es ist tatsächlich von Tier zu Tier unterschiedlich. Ich vermisse meine zwei grad schrecklich, weil sie kastriert werden und ich sie erst um 17 uhr wieder abholen darf...

...zur Antwort

Beim Sex zählt der Spaß der zwei die ihn haben. Also darf jeder nur das vom andern verlangen,  was dieser auch will. Wenn du keinen OV haben willst, musst du das nicht tun und niemand darf dich dazu zwingen! Sex soll Spaß machen! Und wenn dir der Typ was andres erzählt, schieß ihn in den Wind dann ist ers nicht wert.

...zur Antwort

Oh je... Schwierig... Es kommt darauf an wo ihr Essen geht und wer das Lokal vorgeschlagen hat. Und natürlich auch ob du dich in Unkosten stürzt wenn du die Angebetete einlädst. 

Natürlich beeindruckt es Frauen wenn sie zum Essen eingeladen werden, also wenn du es dir leisten kannst, lade sie ruhig ein. Das ist die sicherste Art die Peinlichkeit zusammen oder getrennt zu vermeiden. 

Falls sie aber darauf besteht ihren Anteil zu bezahlen, nimm es an. Oder ihr teilt auf in Getränke- und Speisenrechnung. 

Ich wünsche dir viel Erfolg!

...zur Antwort

Meine Wurfgeschwister machen dss heute noch. Mal fängt sie an, mal er. Und der schwächere schreit und zeigt so an, dass es genug ist. So loten die beiden ihre Grenzen aus. Solange kein Blut fließt, die Kätzin sich nicht verkriecht, nicht mehr zum Fressen kommt, die zwei gar nicht mehr zusammen kuscheln oder sich putzen - ab dann würd ich mir Gedanken machen. Für mich klingt das alles noch recht normal wie bei meinen zwei. Da gehts manchmal auch ziemlich heftig zu aber halt ohne die o.g. Erscheinungen. Deswegen lassen wir die zwei Spielen und sich entwickeln.

Alles Gute dir!

...zur Antwort

Raufen und gröber spielen ist bei Jungkatzen durchaus normal. Kenne ich auch von meinen Zwei. Wir sind zu beginn auch erschrocken (tun es heute noch xD) wenn v.a.der Kater seine Schwester zum quietschen bringt. Solange aber kein Blut fließt oder die jüngere Katze sich nicht zurückzieht, nichts mehr frisst oder gar Panik vor der Großen hat, die große knurrt oder faucht brauchst du nichts zu tun. Die zwei loten ihre individuellen Grenzen aus. Wenn unsre zwei spielen schmeißen die sich teilweise Judo-Karate mäßig auf den Boden mit Purzelbäumen usw. Putzen spricht tatsächlich dafür, dass doe zwei sich verstehen. Putzen ist ein kätzischer Ausdruck von "annehmen", mögen, zur Familie gehörend

Also mach dir keinen Kopf, aber beobachte das Verhalten.

Viel Spaß mit den Fellnäschen!


...zur Antwort

Schön dass du dir so viele Gedanken machst! Deine Grundideen simd rivhtig. Kitten dürfen bis 1 Jahr soviel futtern wie sie wollen, sie haben einen sehr hohen Energiebedarf und sollen durch das immer da stehende Futter nie in Futtermangelängste kommen. MACs ist eine sehr gute Marke, die fressen meine zwei auch gern. Abwechslung schadet nicht, kannst zwischen hochwertigen Futtermarken problemlos wechseln. Beachte, welches Futter sie bislang bekamen! Falls es "Müll" wie Whiskas o.ä. war, stelle die zwei Schritt für Schritt um (immer ein Löffel mehr vom neuen zum alten Futter dazu bis es ganz ersetzt ist) sonst könnten sie Durchfall bekommen. Und biete jedem auch einen eigenen Napf und evtl eine eigene Futterstelle an falls es zu Streitigkeiten kommt.

Ich hab die Erfahrung gemacht, dass TroFu in dem Alter sehr uninteressant ist, dazu sind die Zähnchrn noch zu weich. Die Tipps der anderen bzgl TroFu sind richtig, es gibt aber auch Getreidefreie Varianten (Granatapet,Animonda Carny, Orjien...) informier dich in Tiermärkten über die Verfügbarkeit. Ab und an eine Portion schadet nicht, bekommen meine zwei auch. Achte dabei auf ausreichend Trinkwasser, da TroFu dem Körper Wasser entzieht. Stell das Wasser aber entfernt vom Futternapf woanders hin dann wird es besser akzeptiert, oder biete einen Trinkbrunnen an. Manche saufen gern das Wasser aus Untertöpfen. Das ist auch ok, dünge dann du die Pflanzen nicht! Milch o.ä. ist ein Leckerchen, auch verdünnt nichts zu Trinken.

Lass immer etwas Futter im Napf, gib ruhig mehr wenn du unterwegs bist, so schnell verdirbt es nicht. Ich war am Anfang meiner zwei auch oft unterwegs. Die bekamen zb Mittags um 12 den Napf vollgemacht und wenn ich Abends um 9 zurück war gabs nachschub. Und die beiden sind problemlos 5 Monate alt geworden und es mangelt an nix!

Weitere Futtermarken die ich als sehr gut empfinde sind Defu, GranataPet, Balduin, Animonda. Achte darauf dass der Fleischanteil (mind.60%, Whiskas hat lausige 4%!) klar deklariert ist und nicht "tierische Nebenerzeugnisse" da steht. Auch sollte kein Konservierungsmittel, Soja, Zucker, Getreide oder Lockstoffe drin sein. Ein kleiner Anteil Kohlenhydrate oder Gemüse (bis 2%) ist ok da es den Mageninhalt des Beutetiers simuliert.

Auf spezielles Kittenfutter kannst du getrost verzichten. Von der Mutti würden die zwei schon Mäuse bekommen-und davon gibts auch keine Kindervariante. Mach große Stückchen einfach kleiner mit Gabel oder Löffel, dann klappt das auch. In Kittenfutter ist oft zuviel Calcium ud Fett enthalten. Und die Sortenauswahl viel geringer.

So genug zugetextet, schnapp dir deine zwei Tiger und viel Spaß! Katzenkinder sind das tollste der Welt :-)

Liebe Grüße

Caro

...zur Antwort

Hab dasselbe Problem. Ist so, hilft auch leider nix. Hindert mich aber nicht dran, kurze Hosen zu tragen.

...zur Antwort

Ich trenne nach Schwarz/Dunkel und Bunt/Hell. Weil weiße Wäsche haben wir kaum, da die aber mit Buntwäsche schnell vergraut, wasch ich die ein paar Mal im Jahr mit Weißmacher, dann ist die wieder wie neu. Ansonsten wasch ich auch überwiegend mit40 Grad, es sei denn, es sind grobere Flecken die schwer raus gehen.

...zur Antwort