Ich ticke nicht so wie man(n) es sich wünscht?

Lebensgefährte ist in Sex Portalen und Dating Portalen unterwegs sobald es nicht so läuft wie er es gerne hätte. Sobald wir mal 2 oder 3 Tage keinen Sex hatten war er in diversen Portalen unterwegs (fremdgehen66, fuckarea, datingarea, Markt.de, redberrys.net, direktekontakte, flirt-fever ubd diverse porno Seiten und wie sie nicht alle heißen...er hatte überall ein angelegtes Profil. Als ich das vor ein paar Wochen entdeckte hatten wir einen Riesen Stress (hatte in seinen Emails geschnüffelt was man eigentlich nicht tut, aber wenn er ständig irgendwelche Anfragen per Email von Frauen weg klickt wenn ich mal neben ihm am Rechner sitze hat mich das etwas stutzig gemacht). Seine Ausrede war das er unbewusst in diese Portale geht und sie wären uralt (hat sich die angeblich in der ehezeit mit seiner Frau zugelegt als sie keinen Sex mehr hatten) naja seinen Verlauf den ich heimlich daraufhin aktiviert hatte verriet etwas anderes :-( Er schwor mir dann das er alles löscht und nicht mehr rein geht) das hielt genau 6 Tage...also wieder Stress...haben uns dann ausgesprochen und es schien auch wieder zu funktionieren aber irgendwas blockte mich und der Sex war wieder nicht so regelmäßig wie er sein sollte...dann habe ich ihn gebeten das ich seinen Verlauf im Handy ansehen möchte weil ich es mir nicht vorstellen kann das er mal 4 Tage ohne Sex seine Finger vom www lassen kann...da bedeckte ich in seinem Beisein ein Profil bei Flirt-Fever das er sich angelegt hatte während wir schon eine Beziehung hatten 😢 somit war das auch gelogen das alle Profile vor unserer Zeit entstanden sind...ich bin gerade am Boden zerstört und weiß echt nimmer weiter...ich bewege mich gerade immer weiter weg von ihm und ihn auch wieder in die Portale rein weil ich ihm momentan nicht den Sex geschweige denn Kuscheleinheiten geben kann die er möchte...ich liebe ihn aber mit dem Gefühl umgehen das wenn ich ihm das nicht gebe was er sich wünscht er wieder Profile anlegt kann ich nicht umgehen...sorry aber brauch gerade irgendjemanden zum Reden/ schreiben der vielleicht sich in meine Lage versetzen kann oder das selbe erlebt oder erlebt hat?

...zur Frage

Da läuft etwas grundlegend falsch bei euch. Er "betrügt" dich und du spionierst ihn aus. Wenn ich das richtig verstanden habe, läuft bei euch generell nichts intimes? Mal abgesehen von den Datingseiten hast du auch keine Lust darauf? Das kann bei jedem mal vorkommen. Stress, Hormone etc. Darüber sollte man dann reden.

Die Tatsache, dass ihr aber schon mehrfach geredet habt, auch über die Datingsseiten und dein Freund dich trotzdem belügt und mit anderen Frauen schreibt (eventuell auch mehr), würde mir sehr zu denken geben. 

Wenn mich mein Partner immer wieder belügt, obwohl es schon geklärt wurde, dann würde ich wahrscheinlich nicht lange überlegen und tschüss sagen.

Das musst du aber für dich entscheiden. Man könnte auch mit einer neutralen Person darüber reden. Paarberatung wäre hier das Stichwort.

...zur Antwort

Lernen, lernen, lernen. Doofe Antwort aber was willst du sonst hören. 

Es gibt Internetseiten zum Lernen. Aber wenn du dich alleine ran setzt wird es bestimmt nicht besser. Ich glaube kaum, dass du die Ausdauer besitzt dich da täglich alleine durchzubeißen. 

Ich würde an der Nachhilfe festhalten. Schau mal bei der Schülerhilfe was das kostet? Und warum bringt dich die Nachhilfe nicht voran? Denke mal das Problem liegt woanders.

...zur Antwort

Was in ein French Dressing rein gehört kannst du ganz leicht googlen. Und ja, in den meisten Dressings ist Öl drin. Und alle haben sie Kalorien, wie viel, das hängt ganz von den sonstigen Zutaten ab.

Aber Öl ist nicht schlecht. Auch in einer Diät sind gute Fette notwendig. Hauptsache viele ungesättigte Fettsäuren.

Aber Grundregel beim Dressing und den Kalorien... Die Menge machts!

...zur Antwort

Sobald ein Körper verstirbt setzt eigentlich unmittelbar die Verwesung ein. Die Bakterien legen gleich los.

Da das Blut nicht mehr durch den Körper gepumpt wird, sammelt es sich an den Stellen auf denen der Körper liegt. Sieht aus wie sehr große blaue Flecken. Die Leichenflecken. Etwa vier Stunden nach dem Tod tritt dann die Leichenstarre ein.

Nach einigen Tagen wird es dann schon unschöner. Gerade bei hohen Temperaturen. Der Geruch ist auch nicht sehr angenehm.

...zur Antwort

Wenn man seine Angst überwindet ist es nicht schwer eine Frau richtig anzusprechen. Viele Frauen fühlen sich geschmeichelt wenn man sie anspricht. Das kommt natürlich aufs Alter an. Wenn man das bei einem jungen Mädel macht wird sie wahrscheinlich anders reagieren als eine Frau die bereits weiter ist.

Um wen es sich auch handelt, der Kerl soll hingehen und so etwas sagen wie:

"Hey, du bist mir gerade aufgefallen. Ich würde mich für den Rest des Tages echt ärgern/in den Arsch treten wenn ich dich jetzt nicht angesprochen hätte weil du mir sehr gut gefällst"

Und dann je nach Situation. Kann man bisschen Smalltalk mit ihr betreiben. Nicht zu viel. Fragen wo sie hin will oder wie ihr Tag war etc. Und dann würde ich direkt Fragen ob sie morgen mal einen Kaffee (oder was auch immer) trinken gehen möchte. Es ist wichtig, gezielt einen Tag und ein Vorhaben vorzuschlagen. Dann brauch sie sich nur noch entscheiden für ja oder nein. Und dann Klappe halten und sie reden lassen. 

...zur Antwort

Ich meine, dass das Warmlaufen lassen im Stand nicht viel bringt. Fahre liebe gleich los und bring den Wagen beim Fahren vorsichtig auf Temperatur. Heißt, wenn du auf die Autobahn kommst nicht gleich im zweiten Gang Vollgas. Niedrige Drehzahlen. Wenn es sich allerdings nicht vermeiden lässt, dass du auf dem Beschleunigungsstreifen einmal Gas geben musst, dann ist das halt so. Auch dabei musst du es ja nicht übertreiben. 

Und wie gesagt, das Warmlaufen lassen ändert daran eigentlich nichts, außer dass es verboten ist.

...zur Antwort

Je nach Dosierung ist das THC eines Joints durchschnittlich 7 bis 12 Stunden lang im Blut nachweisbar, die Spanne reicht bis 27 Stunden. Das Stoffwechselprodukt THC-COOH ist 3-7 Tage lang nachweisbar, bei regelmäßigem Konsum einige Wochen. Im Urin ist THC-COOH bei einem einmaligen Konsum 3-5 Tage und bei regelmäßigem Konsum 4-6 Wochen nachweisbar. In der Literatur wird von einem Dauerkonsumenten berichtet, der erst nach 77 Tagen wieder "sauber" war, auch bei uns melden sich derartige Fälle. Die Nachweiszeiten schwanken also stark.

Quelle: https://hanfverband.de/faq/drogentest-wie-lange-ist-thc-im-blut-und-urin-nachweisbar

...zur Antwort

Du kannst es versuchen. Aber das wird nicht lange dauern bis dich andere gewerbliche Händler melden und du richtig Ärger bekommst.

Sobald du etwas einkaufst mit der Absicht es gewinnbringend weiter zu verkaufen, handelst du gewerblich und musst es somit dem Finanzamt melden.

Außerdem würde ich mir Gedanken warum die Klamotten so günstig sind. Entweder gefälscht oder Hehlerware. Und das gibt dann nochmal richtig Ärger.

...zur Antwort

Genau den Wagen hatte ich auch. Top Wagen. Aber 13000 finde ich deutlich zu teuer und lass bloß die Finger von den Tfsi Motoren. Als Diesel kein Thema. Die Motoren laufen und laufen und laufen.

...zur Antwort

Fixstern (von lateinisch stellae fixae „fest stehende Sterne“) ist eine aus der Antike stammende Bezeichnung für die scheinbar unverrückbar am Nachthimmel stehenden (also fixen) und stets dieselbe Stellung zueinander einnehmenden Sterne, die zusammen mit der Himmelssphäre den Sternenhimmel bilden. Durch ihre gegenseitigen Positionen, die freiäugig als unveränderlich erscheinen, bilden sie die uns bekannten Sternbilder und Konstellationen.

Quelle: Wiki

...zur Antwort

Wenn du keinen Eintrag bei der Polizei hast was Drogen angeht und du lange vor der Bewerbung nichts mehr nimmst, dann sollten sie nichts nachweisen können.

Bei der Bewerbung wirst du allerdings gefragt ob du schon mal in den Kontakt mit Drogen gekommen bist. Leugnest du es da und es kommt später doch heraus, dann kannst du halt raus geschmissen werden. Egal ob Zusage zur Ausbildung oder schon Beamter.

...zur Antwort

Selbstwertgefühl aufbauen. Sicherer werden. Seine Angst kennen und dennoch handeln.

Hört sich blöd an, aber im Prinzip läuft es so. Viele sind nervös und müssen sich überwinden jemanden anzusprechen. Das ist bei Männern und Frauen so.

Entweder man zieht los und "übt", oder man muss sich anderweitig helfen. Und dafür gibt es zum Beispiel gute Bücher.

...zur Antwort

Ich werfe mal Aikido in den Raum. Sehr traditionell und wenn man es kann sehr schön anzusehen.

Hier schön zu sehen mit Steven Seagal

https://youtube.com/watch?v=n3kR6WNr8lI

...zur Antwort

Das kann alles möglich sein. Ihr kennt sie. Über was freut sie sich? Hat sie schon ein Auto? Wenn ja, könnt ihr dafür etwas kaufen. Hat sie ein besonderes Hobby?

...zur Antwort

Hmm eventuell eine kleine Flagge/Fahne? Vielleicht lassen sich die Vögel von der ständigen Bewegung abschrecken.

...zur Antwort

Meine Frau möchte nach 10 Jahren keinen Sex mehr mit mir, was kann ich tun?

Hallo liebe Community, heute komme ich mal mit einer komplexeren Fragestellung. Ich bin mit meiner Frau seit 10 Jahren zusammen und 6 Jahre verheiratet. Wir haben unser Leben so aufgebaut wie, wir es immer haben wollten. Wir haben 2 Kinder im Alter von 7 und 5 Jahren, um die wir uns gemeinsam und ausgewogen kümmern. Zu Beginn unserer Beziehung war unsere Sexualität fantastisch und hat mir manchmal auch mehr als gereicht und meine Frau wollte darüber hinaus mehr. Diese verlief so einige Jahre zu unserer beiderseitigen Zufriedenheit, nach der Geburt der Kinder gab es diesbezüglich zwar weniger Raum und Zeit, aber wenn möglich- haben wir uns diese genommen und genutzt. Allerdings stellt sich jetzt seit einigen Monaten ein Bild ein, in dem sie keine Verlangen mehr nach Sex hat. Sie hat es schwer mit köperlicher Nähe ausserhalb der Sexualität, so dass ich mich gerade auf einer für mich sehr anstrengenden Durststrecke befinde. Ich bin stellenweise übel gelaunt, suche Streit um Aufmerksamkeit zu bekommen wie ein Teenie. Das nervt mich ungemein und fühlt sich obendrein nicht gut an. Ich weiß auch dass es nicht zweckdienlich ist, aber ich kriege mich dabei aktuell nicht unter Kontrolle. Ich möchte dazu sagen, dass ich nicht den Sex oder die körperliche Nähe zu irgendjemanden suche, sondern meine Frau begehre und der "Gedankensex" nur mit ihr stattfindet. Als Erklärung von ihr bekomme ich zu hören, dass sei normal, gehe jeder zweiten Frau so,hättest du mal die ersten 2 Jahre unserer Beziehung mehr genutzt, und sie geht davon aus, dass der Ofen aus ist für immer (obwohl sie ja gegensätzlich zur Anfangszeit nicht der Typ Mensch dazu ist). Ich fühle mich dabei so verletzt, der Männlichkeit beraubt, nicht begehrenswert (obwohl ich nach vielen Aussagen ein begehrenswerter und hübscher Mann sei), ja wie das fünfte Rad am Wagen, bin stellenweise eifersüchtig auf die Aufmerksamkeit von Ihr den Kindern und Hunden gegenüber und ich finde es ehrlich gesagt ziemlich bescheuert (mein Verhalten). Nun ist meine Frage, was kann ich tun? Ich bin bereit Zeit zu geben und möchte keinesfalls die Ehe und Beziehung in Frage stellen bzw. aufgeben, dass ist keine Option. Meine Frau ist 37 und ich 35 Jahre alt. Danke für Eure Ideen und Antworten im Voraus

...zur Frage

Für Paare wie euch würde ich sagen, geht zu jemandem, der sich damit beschäftigt. Eine Paarberatung zum Beispiel. Klär das aber mit deiner Frau vorher alles ab. Sie muss bereit dazu sein.

Irgendwas scheint in ihrem Leben ja derzeit nicht so richtig zu laufen. Sei es Stress, körperliche Veränderungen (ich weiß nicht wie alt ihr seid) oder etwas anderes. Sprich mit ihr darüber und sucht euch jemanden, mit dem ihr gemeinsam reden könnt.

...zur Antwort

Warum postet die Ex wöchentlich "dumme" Sprüche bei Facebook obwohl Sie es war die sich getrennt hat?

Hallo Leute, ich war mit meiner "noch" Frau 21 Jahre zusammen/verheiratet. Vor über 2 Jahren hat sie mich und unsere beiden Kids verlassen. Sie ging alleine mit den Worten "ich kann euch alle nicht mehr sehen" So weit, so gut. Ich hatte versucht zu retten was ging, war aber nichts. Beziehung zu Ende, fertig aus. Nach einigen Monaten ging es mir auch wieder gut und der Alltag nahm seinen Lauf. Wir haben NULL Kontakt, nur über Anwälte und Ämter (wegen Unterhalt) "Ich bin an allem Schuld" bla bla bla... ist ja auch OK. (kurze Anmerkung: es war nie Alkohol, Drogen oder Fremdgehen im Spiel, falls das jemand dachte)

Komischerweise habe ich nun erfahren das sie regelmässig Sprüche auf Facebook los wird, betreffend "blöder Ex" "grösster Fehler" und die typischen Sprüche Bilder die man zu Hauf auf FB sehen kann.

Meine Feststellung: "Die ist mit dem ganzen Trennungskram, Vorwürfen etc. noch lange nicht fertig und bekommt einfach Ihren Kopf nicht frei von den 21 Jahren...obwohl sie sich immer als Ultracool darstellt und jedem sagt wie gut es ihr geht und das ihr Leben doch so toll sei seit der Trennung"

Mein Frage: Liege ich damit richtig? Da gibt es doch bestimmt einen "medizinischen" Begriff für/gegen ;)

Spaß beiseite, mir geht es heute gut und ich habe seit über 19 Monaten ein ruhiges Leben welches mich ausfüllt > ergo habe ich nicht die kleinste Intention irgendetwas gegen meine Ex zu posten.

Was sagt Ihr dazu?

Schönen Gruß

...zur Frage

Wenn du wirklich so gut damit klar kommst wie du hier schreibst, dann ignoriere die Sprüche doch einfach.

Du kannst ja Screenshots davon machen und sobald sie mal eine Grenze überschreitet drückst du die Bilder deinem Anwalt oder der Polizei in die Hand. Dann hört sie schon auf

...zur Antwort