Wieso hab ich jeden Tag mindestens einen neuen kleinen Pickel?

Also erstmal etwas zu mir. Ich bin 20 Jahre alt und hatte noch nie komplett reine Haut, sie war mal schlimmer mal ging es. Früher hatte ich diese grossen Pickel öfter aber seitdem ich das Gel von La-Roche-Posay benutze, ist es besser geworden. Nicht sehr viel besser aber besser. Ich hatte davor vieles ausprobiert, alles aus der Drogerie, was aber nicht geholfen hat und auch Avene und Eucerin aus der Apotheke, was auch nur anfangs half und dann nicht mehr. DIe Pille hatte es mal etwas verbessert aber auch nur ein bisschen aber da ich die nicht vertrage nehme ich sie nicht mehr. Nun ist es aber so das ich trotzdem wenigstens einen kleinen Pickel, meistens so einen Eiterpickel jeden Morgen neu im Gesicht habe, meistens sogar einen schlimmeren. Abgesehen davon ist meine Haut immer an manchsten Stellen ziemlich trocken und komisch rau und an anderen wieder eher fettig. Irgendwie wirkt meine Haut auch grober als bei anderen, also es ist echt nicht so das ich ohne Schminke draussen rumlaufen kann und das ist sehr stressig. Zu Hause schmink ich mich nicht also ich bin auch oft ungeschminkt.. Ich habe zwar keine richtige akne, aber an manchen Stellen im Gesicht bin ich komisch rot und an anderen wieder normal... also ich weiss nicht weiter, hat jemand von euch eine Idee oder muss ich ein Termin beim Hautarzt machen? Ausserdem hab ich noch Pickel am Rücken aber die sind eher selten mittlerweile aber manchmal hab ich noch welche und man sieht das da mal welche waren, kann man dagegen etwas tun? Achja und zum Gesicht: Die schminke sieht irgendwie auch manchmal sehr seltsam aus wenn ich sie draufgemacht habe und ich hab das gefühl sie verschwindet nach dem Feiern zb genau an den Stellen wo es nicht so pralle aussieht.

LG und danke schonmal, ihr lieben :)

Pickel, Haut, Akne, Hautpflege, unreine Haut
3 Antworten