Denkt ihr, ich mache mir zu viele Gedanken?

Hey

Ich kann nicht einschlafen, weil mir eine Sache nicht mehr aus dem Kopf geht.

Ich (17) war heute bei meinem Freund (16) und wir lagen in seinem Bett, haben gekuschelt und ein bisschen geredet. Ich hatte vor ihm schonmal eine Beziehung, über die er einiges Wissen wollte.

Ich bin schwul, habe aber erst einen Anlauf gebraucht um das zu akzeptieren. Vor ihm war ich mit einem Mädchen zusammen und erst als es richtig ernst wurde, ist mir klar geworden, dass ich sie nicht liebe sondern mir nur versucht habe, zu beweisen, dass ich hetero bin...

Nun, mein Freund (er ist sich nicht wirklich sicher, ob er auf Frauen steht oder nicht) hat mich solche Sachen gefragt wie "Ist der Sex mit dem gleichen Geschlecht besser oder schlechter?" "Wie fühlt sich das an?" "Ist das ein großer Unterschied?" "Wie fühlen sich Brüste an?" und so weiter...

Ich weiß nicht, aber irgendwie hab ich angst wegen seiner Neugier. Was wenn ich ihm nicht reiche? Ich bin mir sehr sicher, dass er mich nicht betrügen würde, aber irgendwie habe ich Angst, dass Mädchen plötzlich attraktiver findet als mich....

Denkt ihr, ich mache mir zu viele Gedanken?

Liebe, Männer, Freundschaft, Angst, Mädchen, traurig, Frauen, Sex, Küssen, Gedanken, Sexualität, Beziehungsprobleme, bisexuell, Gay, hetero, Homosexualität, Interesse, Jungs, Liebe und Beziehung, Neugier, Sorgen, Vertrauen, heterosexuell
9 Antworten
Sollte ich aus Rache eventuell auch einfach mal Laut sein?

Die Wohnung neben meiner sind Wohnung, die an Touristen vermietet werden und dementsprechend habe ich (M/17) immer andere Nachbarn. Die jetzigen Bewohner gehen mir des Todes auf die Nerven. Es ist so, als würde ich mit denen in einem Zimmer stehen.

Tagsüber zoffen die sich (was mich irgendwie traurig macht) und Nachts vögeln die, wobei die Dame aber nicht stöhnt, sondern eher schreit. Wenn das nur manchmal so wäre, wäre mir das egal, aber ohne Witz, seit einer Woche täglich.

Ich habe denen mal einen Zettel unter der Tür durch geschoben, aber irgendwie checken die das nicht. Es würde mich nicht stören, wenn ich mir nicht so riesen Mühe geben würde, niemanden zu nerven. Zum Beispiel Mein fester Freund (16) und ich verlieben uns momentan noch mal neu ineinander und ich gebe mir sehr viel Mühe es beim Sex bei einem starken Atmen zulassen, was auch gut klappt. Das Pärchen nebenan hingegen verkündet der halben Welt ihr Glück.

Ganz ehrlich, die halten einfach nicht die Schnauze. Wäre es nicht nur fair, wenn ich auch mal aufhöre Rücksicht zu nehmen und auch mal das raus lasse, was ich raus lassen will?

Alteeeer, ich freue mich, wenn die wieder weg sind. -.-

Haus, Wohnung, Menschen, Ruhe, Sex, Küssen, Kuss, Sexualität, gemein, Hass, Liebe und Beziehung, Nachbarn, Nerven, Rache, Ruhestörung, schreien, Wut, Lautstärke, Tourist, Nervige Leute, Rächen, Stöhnen
10 Antworten