Ich würde es eher als Abhängigkeit bezeichnen.

Emotionale Abhängigkeit um genau zu sein

...zur Antwort

Wer nicht zeigt wie er fühlt, wird nicht bekommen, was er liebt

...zur Antwort

musst zum Frauenarzt und denen das Problem schildern.

...zur Antwort

vielleicht wäscht du ihn einfach nicht richtig

...zur Antwort

Die Wände der Kapillaren sind für bestimmte Stoffe, Gase und Flüssigkeiten durchlässig (permeabel) – besonders die diskontinuierlichen Gefäße. Das weit verzweigte Kapillarnetz ermöglicht also den Gas- und Stoffaustausch zwischen dem Blut und dem umliegenden Gewebe. So können beispielsweise Sauerstoff, Nährstoffe, Stoffwechselprodukte, Wasser und anorganische Ionen vom Blut in den Zwischenraum zwischen Geweben/Zellen (Interstitium) wandern und umgekehrt. Ausnahme bilden Blutkörperchen und große Eiweißkörper, für sie ist die Wand der feinen Gefäße zu dicht.

Für den Austausch in die richtige Richtung sorgen die passenden Druckverhältnisse: Besteht für einen Stoff ein Konzentrationsunterschied zwischen Plasma und Interstitium bewegt er sich in Richtung des Konzentrationsgefälles, also dorthin, wo weniger davon vorhanden ist.

Außerdem sind die Bedingungen an den Kapillarwänden überaus günstig: Die Stoffe haben viel Platz und viel Zeit. Durch seine feine Verästelung erzielt das Kapillarnetz einen großen Gesamtquerschnitt (etwa 800-mal größer der Querschnitt der Aorta) und die Blutströmung verlangsamt sich auf 0,3 Millimeter pro Sekunde (Aorta: 320 Millimeter pro Sekunde).

An den Wänden der feinen Gefäße wird also kräftig filtriert und resorbiert. Rund 20 Liter werden täglich ins Interstitium abfiltriert, wovon etwa 18 Liter in die Kapillaren und Venolenresorbiert werden. Die verbleibenden zwei Liter gelangen über Lymphwege (Lymphsystem) zurück ins Blut.

...zur Antwort

Ich weiss nicht ob ich meinen Freund noch liebe?

Helloooo

Mein Freund und ich sind schon seit knapp 3 1/2 Jahren zusammen. An sich ist er ein echt netter Kerl und alle meine Verwandten mögen ihn total gerne. Aber ich hab schon die ganze Beziehung lang so ups and downs was meine Gefühle angeht und momentan ist es echt schlimm. Irgendwie hab ich das Gefühl, dass seit dem wir zusammen wohnen, er mir nicht genug Aufmerksamkeit schenkt. Er sitzt den ganzen Tag lang im Büro, das kann ich nachvollziehen, er macht nämlich Home-Office. Aaaaaaber Abends, wenn er dann endlich Zeit hat tut er einfach nichts, außer sich mal kurz gegen mich zu lehnen. Kein Knutschen, kein Sex, nicht einmal richtig kuscheln. Und das regt mich einfach so auf. 😕 Außerdem achtet er nicht so sehr auf sich und ist teilweise echt unhygienisch. Vorhin zb hab ich ihn darauf angesprochen wieso er mich denn nicht mehr küsst und er meinte, dass er es ja wollte und ich diejenige war die abgeblockt hat. Aber ganz ehrlich, es ist schon eklig, wenn jemand seine Zähne nicht geputzt hat. Und wenn er dann endlich seine Zähne geputzt hat, denkt er nicht einmal dran zu mir zu kommen. :(( Vorhin war er auch irgendwie beleidigt, weil ich seiner Meinung nach nur am rum kritisieren bin, aber das wäre ja gar kein Problem würde er mir genug Aufmerksamkeit schenken und sich pflegen, das weiss er auch ganz genau, weil ich schon oft genug versucht habe ihm das zu erklären. Ich weiss einfach nicht mehr was ich tun soll. Habt ihr Ratschläge für mich?

...zur Frage

Reden ist immer das Beste!

Man sollte eine Beziehung meiner Meinung nach nicht wegen Kleinigkeiten bzw. Kindischen Sachen beenden.

Diese Sache kann man vernünftig besprechen.

Immerhin sind es über 3 Jahre. Wirf sie nicht weg... halte dran fest.

Wünsche euch beiden nur das Beste

...zur Antwort

Vielleicht den Ort besuchen wo alles angefangen hat. Also dort wo ihr euch kennengelernt habt.

Orte besuchen an denen ihr viel erlebt habt oder emotional was daran empfindet.

Alles gute euch beiden

...zur Antwort