Kann einer diese Mathe aufgabe lösen? ---> "Weg mit den Polarpfenningen!"?

Evin und Samtan sind das mühsame Zählen der kleinen Münzen beim Kassieren leid. Sie wollen lieber mehr Zeit zum Backen haben. Also beschließen sie, in ihrer Konditorei ab heute keine 1, 2 und 5 Polarpfennige mehr zu akzeptieren. An den Preisen soll sich erst mal nichts ändern, sonst müssten sie ja alle Schilder neu machen. Stattdessen wird die Summe des gesamten Einkaufs der Kunden auf zehn Polarpfennige gerundet.

Auf dem Weg vom Basketballtraining kommen die Wichtel Ragna, Kasimir, Pippa und Odilo an der Bäckerei vorbei. „Ich hab sooo einen Hunger!“ stöhnt Ragna. „Wenn ihr mit reinkommt, könnt ihr euch auch was aussuchen. Ich lade euch ein!“. Das lassen sich die drei nicht zwei Mal sagen.

Schnell haben sie sich entschieden, was sie bestellen möchten. Ragna will einen ganzen Stollen (15,88  ), Kasimir möchte eine Tüte Lebkuchen (3,16  ), Pippa eine Tüte Vanillekipferl (3,35  ) und Odilo möchte gerne Evins und Samtans neueste Kreation probieren – einen Weihnachtsstrudel (12,49  ). Als sie gerade bestellen wollen, ruft Samtan aus der Backstube: "Ab heute wird gerundet!"

Ragna rechnet schnell zusammen. Alle Gebäckstücke zusammen kosten genau 34,88  (34 Polarkronen und 88 Polarpfennige). Dieser Betrag wird auf 34,90  aufgerundet, Ragna müsste 2 Polarpfennige mehr bezahlen. Sie überlegt: "Wenn ich die Bestellung auf mehrere Einkäufe aufteile, kann ich vielleicht Geld sparen..."

Auf wie viele Einkäufe sollte Ragna die Sachen aufteilen, um so viel wie möglich zu sparen?

a)

4

b)

3

c)

2

d)

1 (sie kann durch das Aufteilen nichts sparen)

...zur Frage

Das ist diese Beispielaufgabe aus "Mathe im Advent"(Kalender Klassen 7-9).

Wenn du die Lösung mit Erklärung wissen möchtest, musst du einfach auf den Button "Lösung anzeigen" klicken.

...zur Antwort

Konjunktiv Plusquamperfekt Aktiv:

tulissem

tulissēs

tulisset

tulissēmus

tulissētis

tulissent

Konjunktiv Plusquamperfekt Passiv:

lātus essem

lātus essēs

lātus esset

lātī essēmus

lātī essētis

lātī essent

Einfach mal im Web suchen!

...zur Antwort

Madagaskar war ewige Zeiten lang unberührt, weshalb sich dort die unterschiedlichsten Arten entwickeln konnten. Bei Mauritius ist das nicht der Fall.

...zur Antwort

Du überlegst dir:

Es könnte die erste Ziffer vertauscht sein. Mit genau vier anderen Ziffern, die ihre Postleitzahl enthält.

Es könnte aber auch die zweite Ziffer vertauscht sein. Drei Möglichkeiten gibt es hierfür, denn die Vertauschung mit der ersten Zahl war schon eine Möglichkeit.

Nun bist du bei insgesamt sieben Möglichkeiten. Hast du verstanden? Genauso verfährst du bei den anderen Ziffern und zählst zum Schluss alles zusammen.

...zur Antwort

Ich bin mit Mutter und Vater zum Haus der Flavier geeilt, wo die Sklaven schon das Abendessen zubereiteten. Den Flaviern gefällt es, den Freunden viele Speisen darzureichen. Deshalb freuen wir uns über die Einladung.

So einfach geht das!

...zur Antwort

Du kannst Flaggen in allen möglichen Größen nähen/aufmalen. Jedoch ändert sich manchmal das Format (ich glaube, du meinst das):

Die meisten Flaggen sind im Format 2 : 3

Viele haben das Format 1 : 2

Manche (auch Deutschland) auch 3 : 5

Die Flaggen der Schweiz und des Vatikanstadtes sind quadratisch (1 : 1)

Dann gibt es noch viele andere Formate (siehe https://de.m.wikipedia.org/wiki/Proportionen_der_Nationalflaggen)

...zur Antwort

Es gibt genau 15 verschiedene Möglichkeiten, von 6 Themen 2 Stück herauszuziehen. Zwei bestimmte zu ziehen hat also eine Wahrscheinlichkeit von 1/15 = 6,66666666666...% (man rundet gewöhnlich auf 6,67%)

...zur Antwort

Du möchtest 17,998 auf Hundertstel runden. Die dritte Nachkommastelle ist eine 8, also rundet du auf. Da du 9 nicht erhöhen kannst, schreibst du an diese Stelle eine 0 und addierst 1 bei der vorherigen Nachkommastelle. Bei der machst du das selbe (dort steht auch eine 9) und landest bei 18,00.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.