Freund verbietet mir den Kontakt zu meiner besten Freundin und meiner Clique?

Mein Freund meint immer zu mir wenn ich mich mit meinen Freunden treffen will: "die sind kein guter Umgang für dich, du wirst als asozial abgestempelt in der ganzen Stadt wenn du bei denen bist...." Er verbietet mir, etwas mit meiner besten Freundin zu machen weil er meint sie sei nicht gut für mich. Ich hab ihm gesagt, dass es MEIN Leben ist und ich machen darf was ich will.. Ich wüsste ja wohl am besten wer gut für mich ist und wer nicht, aber das schlimme ist, dass ich durch ihn den Kontakt zu meiner besten Freundin wirklich fast abgebrochen habe. Bis sie mir schrieb, dass sie das alles nicht mehr kann und sie bald die Freundschaft beendet wenn das so weiter geht. Letztens kam es bei ihm so schlimm, dass er mich vor die Wahl stellte. Er meinte, wenn ich weiter Kontakt mit meiner Besten Freundin haben werde, würden sich alle meine "normalen" Freunde von mir distanzieren und ER ist dann auch bald weg! Als ich ihm in Ruhe erzählen wollte, wie ich mich in letzter Zeit fühle wegen ihm, bin ich in Tränen ausgebrochen als ich mit dem Satz "Ich kann nicht ohne sie (meine beste Freundin)," begonnen habe.. er hat mir zugehört, hat aber nie geantwortet.. Ich meinte dann zu ihm, ich brauche IHN UND SIE um glücklich zu sein und dann sagte ich: "Wenn du die Beziehung wirklich daran scheitern lassen willst, dass ich keinen Kontakt zu ihr haben soll, dann sag mir das jetzt, dann packe ich meine Sachen und bin weg." Er hat daraufhin ewig nicht geantwortet, mindestens 5 Minuten, wir saßen beide schweigend auf dem Bett und dann dachte ich ich beende es nun und habe unter Tränen gesagt: "Also darf ich dein Schweigen als ein Ja verstehen?" Dann hat er durchgeatmet und "nein" gesagt aber er will mir den Kontakt immernoch verbieten. Mein Kumpel meinte ich soll mir von ihm nicht so viel vorschreiben lassen, aber ich habe Angst dass er Schluss macht. Ich liebe ihn und ich will ihn einfach nicht verlieren. Meine ganzen Freunde bekommen mit wie er mit mir umgeht. Er haut manchmal Sprüche raus, bei denen selbst ich erstmal durchatmen muss und denke "What?" Zum Beispiel als ich bei meinen Freunden in der Stadt war, hat er mich geholt und er meinte im Auto dann "Du siehst schon genauso assi aus, schau dich doch mal an. Hast dein Glätteisen nicht gefunden?" (Er hasst Locken und ich habe nunmal naturlocken und er mag es am liebsten, wenn ich meine Haare immer glätte). Dann sagte er am Wochenende als ich mit den Freunden von ihm und mir (gemeinsamer Freundeskreis, mein bester Freund war dabei) auf dem Balkon saß und mit ihnen geredet habe: "Du rauchst wie ein kaputter Ofen" Dabei habe ich nur 1 Zigarette innerhalb von 1h geraucht! Mit seinen dummen Sprüchen regt er mich manchmal einfach so auf. Ich weiß selber nicht, was richtig ist und was falsch. Könntet ihr mir ein paar Tipps geben, wie ich damit umgehen soll?

...zur Frage

Er ist halt ganz anders als du aufgewachsen und eins kann ich dir sagen, mindestens einer von euch beiden wird unglücklich in dieser Beziehung. Frag ihn doch mal wieso er überhaupt mit dir zusammen ist, wenn er dich so gesehen ändern möchte. Der Spruch "Zeige mir deine Freunde und ich weiß wer du bist" trifft es genau. Wenn er deine Freunde loswerden möchte, dann kann das unmöglich zwischen euch klappen, es sei denn du denkst selbst es sind keine richtigen Freunde 

...zur Antwort

Du warst wahrscheinlich im Zustand der Schlafparalyse 

Dein Unterbewusstsein sorgt für Halluzinationen. Deine Sinne spielen quasi verrückt

...zur Antwort

Du schreibst ausschließlich über den Verzehr von Fleisch. Ich gehe davon aus, dass du speziell von Vegetariern schreibst. 

Tiere können nicht mal eben an den Herd und ein Gemüsegericht zubereiten. Ich bezweifle, dass du ein anderes Lebewesen (abgesehen vom Mensch) auf diesem Planeten finden wirst, dass weiß wie Landwirtschaft (z.B. Kartoffelanbau) funktioniert. 

Menschen haben die Möglichkeit ohne den Verzehr von Fleisch zu überleben. Du schreibst der Mensch ist biologisch gesehen auch ein Tier. Nach deiner Logik wäre es legitim andere Menschen zu essen, da wir auch nur Tiere sind und Fleisch essen wollen. 



...zur Antwort

Der Blickkontakt bei Boxkämpfen unterscheidet sich grundsätzlich von dem Blickkontakt bei sozialen Kontakten. Im Boxkampf ist es quasi wie ein gegenseitiges mentales Messen. Da sind Menschen nicht anders als Tiere (z.B. Hunde). So viel erstmal dazu. 

Wenn eine Person in deine Augen blickt ist sie normalerweise(!) mit voller Aufmerksamkeit bei dir. Vielleicht ist es das, was du am Blickkontakt nicht magst. Wie verhält es sich denn mit einer Freundin bei dir? In einer Liebesbeziehung ist der Blickkontakt essentiell. 

Es ist natürlich normal, dass du so denkst und fühlst. Normal ist ein Wort dem heutzutage nicht mehr viel Bedeutung zugesprochen wird. Sei wie du willst, sei wer du willst. 

...zur Antwort

Schwarze wurden verfolgt, versklavt und getötet. Das ist gar nicht mal so lange her und Rassismus ist bis heute weitestgehend verbreitet (Bsp. USA). 

Falls du also jemanden suchst der schwarz und bekannt dafür ist, dass er zum Fortschritt der Welt beigetragen hat wirst du nicht sehr viele finden. Das wiederum lässt sich auf die Geschichte der Schwarzen zurückführen. Wie hätte das Potenzial eines Schwarzen voll ausgeschöpft werden können bei so viel Rassismus. Die Anerkennung war ja nie da. Zum Glück bessert sich das Ganze Stück für Stück und die Welt profitiert von allen Menschen, egal welche Herkunft oder Hautfarbe dieser hat. 

...zur Antwort

Meditiere ganz einfach! Setze dich hin und versuche nur auf deinen Atem zu achten. Spüre wie er ein und -ausgeht durch die Nase. 

Wenn deine Gedanken abschweifen, dann kehre mit deinen Gedanken ganz einfach wieder zurück zu deinem Atem. 

...zur Antwort

Ziehe dir eine engere Boxershort an dann hängt dein Freund nicht so 

Aber das wiederum stört eventuell die Durchblutung da unten

...zur Antwort

Beschreibe mal das Verhältnis zu deiner Mutter. Es ist schwierig deine Situation zu bewerten, da es bei jedem individuell verschieden ist.

...zur Antwort

Schlaf doch nackt, das ist doch egal. Gott hat dich nicht mit Kleidung erschaffen und der natürlichste Schlafanzug ist immer noch der freieste Schlafanzug. Also denke ich mal es ist erlaubt 

...zur Antwort

Meine Mutter macht mich aggressiv, oder sehe ich ihr Verhalten falsch?

Hallo ihr lieben, Ich bin momentan extrem genervt von dem Verhalten meiner Mutter und glaube langsam sie ist Schuld an meinen Depressionen. Ich werde euch mal meine Situation schildern und ihr könnt mir ja sagen ob ich vielleicht selbst Schuld dran bin oder maßlos übertreibe...

Meine Mutter hat mich schon immer von allen drei Geschwistern am strengsten und, meiner Meinung nach, am schlimmsten behandelt. Wenn ihr mal nichts passte oder ich mal was sagte oder machte was ihr nicht in den Rahmen fiel wurde ich oft geschlagen, terrorisiert und mir wurden meine ganzen Sachen für Monate weggenommen. Ein Beispielsvorfall war damals als ich mal nicht essen wollte was sie gekocht hat hat sie sich den Kopf an die Wand geschlagen und mir die Schuld für die Platzwunde gegeben, ich war da um die neun.... So kannte ich das mein ganzes Leben lang von ihr, auch wenn man mal mit einer drei nachhause kam sollte man nicht auf einen schönen Tag hoffen. Naja man hat es überlebt ist erwachsen geworden etc, ich habe dennoch einen Hass gegen sie entwickelt. Ich habe versucht alles zu verdrängen was früher passiert ist und den Fakt das bei meinen Geschwistern die bald volljährig werden so etwas niemals vorgefallen ist, sie wurden z.b nicht in eine Küche eingesperrt und das Essen auf den Boden geworfen bekommen. Sie wurden immer verhätschelt und alles was sie machten war Gold. Ich habe Abitur gemacht studiere Jura und habe noch nie von meiner Mutter gehört oder von meinem Vater das sie stolz seien, meine Mutter ist einfach nicht damit zufrieden das ich ausgezogen bin und mein eigenes Leben habe.

Natürlich gibt es auch gute Tage, aber es gibt Dinge die kann man nicht verdrängen. Ich helfe ihr wo ich kann, bei Papieren und ihren Job. Trotzdem höre ich nur gemeckere. Und momentan nervt sie mich bei allem was Sie tut! Und als sie letztes mal wie üblich gemeckert hat, bin ich sauer geworden und habe ihr gesagt "Ganz ehrlich das kannst du dir in den Arsch stecken! ". Natürlich war dad vollkommen daneben und ich hätte mich eigentlich entschuldigen müssen, aber sie redet nicht mehr mit mir und versucht mich bei jeder Möglichkeit zu beleidigen und bloßzustellen! Obwohl ich eigentlich dafür verantwortlich bin das sie einen Job hat und diese Familie ein höheres Einkommen.

Momentan empfinde ich nur Hass gegen sie. Ich habr oft genug versucht eine gute Beziehung zu ihr aufzubauen, sie hat mir immer abgesagt wenn wir rausgehen sollten oder hat die Idee ausgelacht. Von ihrer Seite kommt nichts, und jetzt ist es zu spät!

Ich bin noch paar Wochen da aber ich will eigentlich überhaupt nichts mehr von ihr wissen und so schnell wie möglich wieder zurück nachhause!

Wie beurteilt ihr die Situation/ Lage?

Danke im voraus

...zur Frage

Sorry, dass ich es so sage, aber deine Mutter hat Komplexe. Du machst dich abhängig von ihr, wenn du ihr so viel Macht über dich gibst. Ihr Verhalten klingt ziemlich krankhaft. 

Es ist gut, dass du ausgezogen bist, denn ich glaube unter einem Dach mit ihr wärst du irgendwann wahnsinnig geworden. 

Du musst sie nicht hassen, aber lieben musst du sie auch nicht. 

Ich schätze wirklich, dahinter steckt irgendwas krankhaftes.

...zur Antwort

Saijaku Muhai no Bahamut?

...zur Antwort

Schreib einfach in deiner Bewerbung, dass du vor der Ausbildung zwei Bereiche in Aussicht hattest, die für dich in Frage kamen. Du tendiertest aber eher zu dem Bereich, in dem du dich JETZT bewerben willst. 

Nur wurde das damals nichts in diesem Bereich und hast dich quasi als Zweitwahl mit dem Fachinformatiker zufriedengegeben um nicht ohne Ausbildungsplatz dazustehen. Nun hast du die Möglichkeit in dem Bereich eine Lehre zu beginnen, den du schon vor deiner Ausbildung angepeilt hattest. 

...zur Antwort

Du hast 50 Cent und du hast 10 Cent. Die 10 Cent musst du 6 mal nehmen, da es ja 6 mal so viel vorhanden ist.

Du rechnest 50+6x10, das sind 110, also 1,10€

Jetzt schaust du wie oft brauchst du 1,10€ um zu 44€ Wechselgeld zu kommen

44:1,10=40 

40 mal hast du also die 50 Cent Stücke (40x0,5=20). 20€ von den 44€ Wechselgeld bilden die 50 Cent Stücke 

So gesehen müssen die restlichen 24€ aus 10 Cent Münzen bestehen

Hier nochmal den Rest nachrechnen:

Wir hatten eben das Ergebnis 40 raus, also 40 mal die 50 Cent Stücke und 40 mal die 6x10 Cent Stücke. Die 6 darf auf keinen Fall fehlen, da es die sechsfache Menge der 50 Cent Stücke ist

40x6x0,1=24 

oder noch wesentlich einfacher ist es, du rechnest 6x40. Das wären 240 Cent und in € umgewandelt 24€ 

...zur Antwort

Wenn du nicht mehr als Freundschaft willst, dann solltest du es lassen. Es sei denn er ist schwul

...zur Antwort