Hey mach dir keinen Kopf ! Das ist nichts worüber man sich iw schämen müsste oder so-  Viele wertschätzen das sogar. Ich kenne so einige die erst mit 22 oder sogar später (28,29) ein Freund/Freundin gefunden haben- Aber nun glücklich leben- Du findest schon jmd. trau dich einfach Menschen anzusprechen die du interessant findest und geh viel raus und besuche die Welt dann findest du deinen Prinz Charming :) 

...zur Antwort

eigentlich immer erst schauen ob da irgendwo ein Nest ist wo man ihn wieder zurücksetzten kann.  Falls du kein Nest findest gilt: Eine Lampe mit rotem Licht aufstellen, Küken ein kleines Nest formen aus tüchern und reinlegen - Vorsicht mit Nahrung! Entweder ist der Vogel insektenfresser oder kornfresser, falsche Nahrungsvergabe kann zu Tod führen- Am besten zum TA oder Tierauffangsstation mit ihm- 

...zur Antwort

Warum sind meine Eltern so unhöflich gegen mich und meine Freundin?

Hallo liebe Community,

Ich habe ein Problem das ich absolut nicht verstehen kann und hoffe hier kann mir einer Rat geben. Meine Freundin und ich sind Glücklich zusammen und Lieben uns über alles. Jedoch scheint es mir als wollen mir meine Eltern da jedes mal einen Strich durch die Rechnung machen wenn sie bei mir übernachten will, nur verstehe nicht wieso. Ich und meine Freundin haben gemeinsam eine Ausbildung sie lebt auch gleichzeitig in einem Internat, da sie weiter von unserer Ausbilungstätte wegwohnt. Allerdings schließt nun das Internat 2 mal im Monat, und ich möchte meine Freundin immer sehr gern bei mir haben also sie soll bei mir übernachten. Jedoch machen mir meine Eltern da immer einen strich durch die Rechnung. Meine Eltern lieben nämlich Tiere mehr als alles andere und nur weil unsere Katze den Stress nicht durchhält, soll ich meine Freundin an Wochenden nicht mehr bei mir haben. Es ist ist für mich unverständlich wie sie auch über meine Freundin reden das dies ihr Haus wäre und sie nicht zur Familie usw gehört. Was ich dann allerdings nicht verstehen kann, das mein Vater sagt sie finden sie lieb und dann wieder so unverschämt reden, und das es nicht möglich wäre das sie auch z.b. in Urlauben bei mir sein kann. Ich bin sehr Ratlos und weiß nicht was ich tun soll bin sehr traurig darüber. Was mir auch aufgefallen ist zwischen meiner Freundin und meinen Eltern kam bisher nie ein richtiges Gespräch auf. Meine Eltern hauen eher ab wenn ich z.b. mal mit ihr wo sitze. Alles was mal ganz am Anfang von meiner Mutter bei der ersten Begegnung gleich kritisiert wurde, das sie einen zu laschen Händedruck hätte ansonsten kam nie mehr ein Gespräch zustande. Verstehe das auch nicht wieso, aber mein Vater z.b. Kauf ihr einfach so mal etwas vom Bäcker mit und sagt er hätte das extra für sie mitgebracht. Ich verstehe dann nicht was diese dauernden Verhaltensänderungen sollen ich weiß nur es macht mich sehr traurig. Zu den dingen das ich sie vermisse wenn sie solang nicht da ist weil sie es nicht Erlauben wollen sagen sie nur sie wäre ja nicht aus der Welt... Meine Freundin ist 18 und ich bin 22.

Hoffentlich habt ihr Tips für mich oder jemand versteht das Verhalten meiner Eltern das würde mir sehr helfen.

Liebe Grüße Bartuny

...zur Frage

Hm Eltern sind meistens einfach konservativer eingestellt und die finden das halt nicht so toll wenn du in ihrem Haus dann vl sexy time mit deiner Freundin hast. Du bist alt genug alleine zu wohnen und wenn dir deren Regeln eben nicht passen dann musst du ausziehen. Meine Mutter hätte mir auch nie erlaubt meinen Freund im Haus zu übernachten - Ihr Haus, ihre Regeln. Das musst du in der hinsicht einfach akzeptieren. Aber wenn du willst das sich deine Eltern besser mit deiner Freundin verstehen, dann musst du vl auch mal gemeinsam was unternehmen als ganze Familie zsm mit deiner Freundin, damit sie sich auch mal besser kennen lernen können 

...zur Antwort

Das wird sich definitiv legen. Bei meinem Hund hat das etwa 6 Wochen gedauert bevor er sich richtig wohl gefühlt hat und normal gehandelt hat. Tiere brauchen, wie auch Menschen, einfach eine gewisse Zeit bis sie sich an ihr neues Zuhause, an ihre neue Situation gewöhnen - 

Stell dir einfach mal vor du lebst plötzlich in einer fremden Familie- wahrscheinlich wärst du zunächst auch etwas zurückhalten und leiser als du es tatsächlich bist? Erst wenn ma sich dann eingefunden hat und die naderen kennengelernt hat fängt man an wieder normal und verrückt zu sein wie immer :) 

...zur Antwort

Das Problem sind die Menschlichen Zellen. Bis zu einem gewissen Zeitpnkt werden die Zellen ständig erneuert, repariert und ersetzt. Aber irgendwann fängt die Alterung an. Reparaturen verlaufen schief oder gar nicht (es können Krebszellen entstehen), die Zellen altern und werden eben nicht mehr erneuert. kritisch wird es vor allem dann wenn es die Organe betrifft- wenn die nicht mehr richtig funktionieren dann warst das. Wenn ein  Mensch sich gut ernährt, wenig stress hat , gute Gene hat und sportlich aktiv ist hat er bessere Chancen auf ein längeres Leben as jmd der das genaue gegenteil auslebt. 

Aber Alter ist ein Faktor den man evolutiv verändern kann. Man hat z.B. festgestellt dass man das durchschnittliche Alter einer Drosophilafliege über Generationen hinweg hoch züchten kann. 

Möglicherweise könnte der Mensch also eines Tages älter werden.   

...zur Antwort

ich )w) habe einen besten Freund (m) und es funktioniert hervorragend. Er ist vergeben und ich habe null interesse - dass weiß er da wir darüber reden. Wir erzähle un generell fast alles und obwohl wir mittlerweile weit auseinander leben sind wir uns trotzdem noch sehr nah und schreiben/telefonieren/ und besuchen uns. Beste Freundschaften gibt es wirklich.  

...zur Antwort