Nicht selten handelt es sich auch um ernährungsphysiologische Missverhältnisse:
Sprich mit einem arzt und lass dich auf eventuelle mängel im blutbild (vitamine etc.) Testen

...zur Antwort

Longshirts sind momentan in, wenn man eher groß ist sieht das lässig aus!
Ansonsten inmer TOP auch ein Karohemd in die Hose gesteckt oder offen mit Shirt darunter, ärmel hochgekrempelt!
(Bei einer coolen dunkelfarbkombo sieht man evtl. Schweißflecken durch das muster dann auch nicht mehr :)

...zur Antwort

Hey!
Ohne aufdringlich sein zu wollen: aber - Um welche Erkrankung handelt es sich denn? Vielleicht kann ich dann helfen, wenn ich weiß worum es genau geht - bin angehende Ernährungsberaterin :)
Lg Openquestion

...zur Antwort

ich würde sagen das, das die standard Hautfarben sind also E 00 und E 11 und E21. und wenn du die drei Farben hast, kannst du auch immer entscheiden ob der Charakter dunkler (E11 und E21) sein soll oder eine normal helle Hautfarbe (E00 und E11) haben soll. :)

...zur Antwort

Hallo lauri1702,

Eigentlich sollte das kein Problem sein, vor allem, da Reithosen (der Stoffteil) aus Elasthan, Baumwolle und anderen relativ anspruchslosen materialien bestehen. Meine eigene Vollbesatzreithose habe ich ständig an, weil ich auch oft reite und sie nebenbei auch bei Gartenarbeiten etc trage, da sie das einzige ist, was ich so auch dreckig machen darf/ will. Sie kommt immer mit in die normale Wäsche. Bisher gab es da keine Probleme, bis auf, dass sich eine Naht mal gelöst hatte. Aber das kann auch vom Strapazieren kommen (was ich eher denke ;). Bei vielen Waschmaschinen gibt es ansonsten doch auch Schonwaschgänge, die das material weniger Schläudern, bzw. weniger Druck ausüben.

Das Etikett kann sicherlich Aufschluss darüber geben, wie man die Hose am besten wäscht. Ansonste: Der Hersteller stellt Reiterbedarf her - er weiß um den Umstand, dass diese Sachen schnell dreckig werden und daher strapazierfähiger sein müssen, bescheid - also keine Bange :P

...zur Antwort

Hallo Helmuderhatmut,

Es gibt dort einige Tricks, mit denen man es kühler bekommt: a) morgens früh lüften, danach nicht mehr und den Tag über die Gardinen geschlossen halten (abends ist wegen der Mücken vom Lüften abzuraten) b) Fenster tagsüber bei Hitze öffnen und ein nasses Laken davor spannen, Durch die Verdunstung kühlt es den Raum automatisch (klappt tatsächlich - selbst erprobt) c) außen angebrachter Sonnenschutz d) Sonnensegel (allerdings nur im Erdgeschoss möglich) e) Geräte abschalten f) Sonnenschutzfolie (reduziert Hitze und UV Strahlung) g) Alufolie, bzw die Folie, die Autos vorne in der Windschutzscheibe haben vor das Fenster klemmen

und das hier hilft, wenn es bereits unerträglich heiß ist:

1) Kleidung im Eisfach und im wechsel anziehen 2) Kaltwasser in Wärmeflaschen 3) viel Trinken - allerdings fühlt man sich nach kalten Getränken manchmal noch heißer, dabei hilft Tee vielen meiner Bekannten (Insidertipp) 4) Fecher 5) leichte Ernährung (frische Früchte und Obst, da sie weniger schwer im Magen liegen und einem die Hitze nicht zu schlimm vorkommen lassen

(Hat dir die Antwort geholfen? - Daumen hoch, Kompliment oder "hilfreichste Antwort ;)

Grußß Openquestion

...zur Antwort

Hallo annilikeaboss,

leichte Bleichmittel, wie zum Beispiel einfachesChlor dürften den Kleber eigentlich nicht lösen. Und wenn doch, gibt es im Bastelshop Textilkleber meist schon für ein paar Euros ;)

...zur Antwort