Was arbeitest du denn?

...zur Antwort

Ich will immer alleine sein?

Hey ich bin 19 | M

Ich habe keine Psychischen Probleme geschweige denn Depressionen oder sonstiges.

Ich hab gerade ein wenig über mein Verhalten nachgedacht und bin auch jetzt gerade wieder alleine und fühle mich viel besser da ich die letzte Zeit wirklich ständig unter Leuten war.

aber selbst wenn ich 4 Wochen am Stück alleine bin & vorallem in der LockDown Phase geht es mit deutlich besser und bin sicherer im Leben als wenn jemanden mit mir ist ständig.

Ich bin in einer Beziehung und es läuft auch super. Ich rede offen und sage auch wenn ich wieder alleine sein will wobei ich mich frag wie soll das aussehen wenn ich mit ihr zusammenziehen möchte.

In der Schule bin ich mit jedem cool wir gehen so gut wie immer gemeinsam in der mittagspause was essen oder fahren zu irgendwem.

doch auch oft kommt es vor das ich irgendwo in der Schule wo niemand ist mich alleine auf den Boden setzte und einfach chille alleine.

ich werde auch auf Geburtstage eingeladen denke aber 10x darüber nach ob ich hingehen soll weil ich es lieber mag in meinem Zimmer zu sein und Musik zu hören & zu machen.
Zu Zeichnen usw..

ausserdem lese ich über Psychologie

und Schaue so gut wie nie Fernsehen.
schaue außerdem auch gerne Dokumentationen

und treffe enge Freunde 2-4x im Jahr (habe hauptsächlich noch etwas ältere Freunde die schon studieren oder weiter weg wohnen)

Ich habe mit vielen geredet und die meiste Antwort ist “Ich könnte nicht lange alleine sein“

Meine frage ist: Ist alles in Ordnung mit mir oder sollte ich mich ein wenig Informieren ob irgendwas unbewusstes in meiner Vergangenheit passiert ist das ich seit 2-3 Jahren so geworden bin da ich mich noch gut erinnern kann das ich damals gerne was mit Freunden gemacht habe und immer mit dazu gehören wollte, doch plötzlich kümmer ich mich nur um mich und beschäftige mich hauptsächlich mit mir und Blende so gut wie jeden ernsthaften Kontakt aus.

vorallem in meiner türkischen Kultur ist es sehr ungewöhnlich wenn jemand mal nicht zu einem Familien Abend mit der kompletten Bande kommen will. ( natürlich geh ich trotzdem bin danach aber erstmal komplett erschöpft und muss mich ausruhen weil es zuviel Gerede aufeinmal ist und keine Ruhe herrscht.)

(war noch nie in einem Club weil das war tatsächlich niemals etwas was ich machen würde weil ich direkt Kopfschmerzen kriegen würde und mir das zu viele Menschen auf einem Haufen wären. Gehe generell nicht gern wohin wo Leute Alkohol trinken und wende mich von solchen Veranstaltungen komplett ab, ich gehe lieber mit meiner freundin in ein schickes Restaurant was essen und höre um auto klassische musik )

Sorry wenn der Text ein wenig verwirrend war

ich wusste nicht wie ich’s am besten erklären soll da ich eigentlich jetzt noch 7 weitere Seiten geschrieben hätte.

vielen Dank schonmal für eure antworten & Erfahrungen.

...zur Frage

Ich bin ähnlich wie du. Das ist nichts außergewöhnliches. Es gibt sogar eine Bezeichnung dafür: introvertierte Menschen. Also vereinfacht gesagt der eher Einzelgängertyp. Das Gegensätzliche dazu ist der Extrovertierte Mensch vereinfacht gesagt der Gesellige der sich je mehr läuft umso wohler fühlt.

Für dich ist deine Herkunftskultur mit dieser engen Familienstruktur sehr schwierig zu handhaben als introvertierter Mensch.

Ich kann dir nur beipflichten was das angeht geht es mir -obwohl ich Schweizerin bin und die Familie nicht so gross ist wie dS in der türkischen Kultur der Fall ist, nicht anders wie dir. Nach Familienabenden bin ich auch regelmäßig geschlachtet.

...zur Antwort

Ein Tag Berufsschule zählte bei mir gleich viel wie ein Arbeitstag im Betrieb

...zur Antwort

schreib frisch vom Herz weg. Schreib was dir gerade einfällt.

Sie wird sich freuen dass du an sie denkst und sie nicht abstempelst. Das ist das schlimmste was Menschen die in einer psychiatrischen Klinik sind passieren kann.

Vielleicht hat deine Freundin Kraft genug dir zurück zu schreiben. So ein Klinikaufenthalt kann auch sehr anstrengend sein.

...zur Antwort

Die Voraussetzungen für die Konfirmation sind die Taufe die du als Baby oder Kleinkind (gibt auch Erwachsenentaufe) bekommen und Konfirmationsunterricht besucht hast.

Die Konfirmation ist deine persönliche Bestätigung der Taufe.

Am besten erkundigst du dich bei deiner Gemeinde was an Unterricht und Gottesdienstbesuchen vorausgesetzt wird. Das ist nämlich nicht überall gleich geregelt.

...zur Antwort

Ein Akkord ist ein Drei oder Vierklang, wird mit Buchstaben angegeben. Bei Stücke für Gittarre zum Beispiel. Dur Dreiklänge werden mit Grossbuchstaben geschrieben Moll Dreiklänge mit kleinen Buchstaben.

zur Partitur: ein Musikstück ist in Notenschrift geschrieben. Der ganze Notensatz der alle Stimmen des Stücks beinhaltet wird als Partitur bezeichnet.

Unkehrungen da kenne ich mich nicht gut aus aber schau mal im Netz gibt es sicher gute Erklärungen dazu

...zur Antwort

Das ist etwas ganz praktisches für Menschen die ein Hörgerät haben. Das Hörgerät hat eine Einstellung (kann man beim Akustiker einstellen lassen) die dafür sorgt, dasss das was vorne ins Mikro gesprochen wird direkt aufs Hörgerät geht. Man nennt das auch Telefonschlaufe. Achte mal ein bisschen darauf, dieses Symbol findest du auch zb (bei uns) am Schalter der Post allerdings nicht an allen da muss man ein bisschen schauen wo das Symbol ist. Erst kürzlich habe ich es sogar in einem Lift eines grösseren Einkaufszentrums gesehen.

...zur Antwort

In der Schweiz gibt es nur noch die dreijährige Ausbildung. Oder die Grundbildung mit Attest. Ich habe meine vor 20 Jahren gemacht einfach war es nicht, aber man kann es auch mit Hauptschulabschluss schaffen.

Es hängt sehr viel von dir ab. Natürlich ist es von Vorteil wenn man einen guten Lehrbetrieb und im besten Fall einen super Lehrmeister/in hat.

Es gab schon zu meiner Zeit neben der Berufsschule noch überbetriebliche Kurse die man auch besucht, ist ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung.

Es ist nicht so einfach wie immer wieder behauptet wird. Die Ausbildung muss auch erst einmal gemacht werden genauso wie zb diejenige des Hochbauzeichners, Küfer od Mechatronikers.

Mit Einsatz Fleiss und Wille ist es machbar.

...zur Antwort

Das wird nicht angepasst. Ich merke sehr schnell ob ein Film synchronisiert ist. Bin schwerhörig und lese viel ab. Übrigens für Schwerhörige Gehörlose Menschen voll doof zur Zeit mit dem Masken tragen. Schon mal darüber nchgedacht, wie jemand der auf das Mundbild angewiesen ist momentan halbwegs gescheit kommunizieren kann?

...zur Antwort

ich habe einige Lieblingsbücher

Die schwarzen Brüder von Lisa Tetzner

Nicht ohne meine Tochter von Betty Mamoody

Ein Mädchen von 17 Jahren von Berte Bratt

Meine Tochter Liz von Berte Bratt (die Fortsetzung von obengenanntem)

Cleo- wie eine kleine Katze das Lachen in unsere Familie zurückbrachte

(Triologie) Samira Königin der roten Zelte

Samira Erbin der Ihaggaren

Samira Hüterin der Blauen Berge (alle von Federica de Cesco)

Cassie - sie sagter ja und musste uns viel zu früh verlassen 17 Jahre mit meiner Tocher von Misty Bernall

Wir treffen uns wieder in meinem Paradies von Christel und Isabell Zachert

vielleicht hat es welche darunter die du noch nicht kennst.

...zur Antwort

Kaum aber ich würde dir empfehlen mit dem Ding mal deinen Hausarzt aufzusuchen. Mit der Epilepsie bzw den Medikamenten hat es meiner Meinung nach nicht viel zu tun.

...zur Antwort

Ich habe weder Abitur noch Fachabi und habe 2 Berufslehren absolviert und möchte bald was neues machen. Schulisch habe ich nur die Hauptschule abgeschlossen. Man kann also auch ohne Abitur etwas erreichen.

Es gäbe auch die Möglichkeit Bildung nachzuholen.

Such was aus was dir gefällt und dann arbeite darauf hin.

Möglich ist viel. Versuchs gib nicht nach auch wenns mal Rückschläge gibt, bleib dran.

...zur Antwort