Schwierige Situation. Auch wenn es hart ist, rate ich Dir, Dich da rauszuhalten und Deinem Stiefvater möglichst aus dem Weg zu gehen. Wenn es gar nicht mehr anders geht, dann rate ich Dir, Dich in der Schule, falls Du noch zur Schule gehst, Deiner Vertrauenslehrerin bzw. Deinem Vertrauenslehrer mal anzuvertrauen.

Gruß NicoFFFan

...zur Antwort
Nein

Ein Nazi ist man deswegen generell noch nicht, aber man stellt sich gegen die Gerechtigkeit und unterstützt eine mehr als sehr fragwürdige und gefährliche Gruppe. Es ist nicht nachvollziehbar, weshalb man sich hier gegen Israel stellen soll, denn die wollten das nicht, was da jetzt in den letzten Tagen war, sondern die Hamas. Es waren ganz allein die Hamas mit ihrer aus meiner Sicht sehr mittelalterlichen religiösen Einstellung, die diesen jetzigen Konflikt begonnen haben und ständig terrorisieren und da hat aus meiner Sicht Israel das Recht, sich zu wehren.

Gruß NicoFFFan

...zur Antwort

"Hallo zusammen, soeben habe ich mitbekommen, das Markus Söder aus "Solidarität" hinter Israel steht. Was haltet ihr davon?"

Kannich voll nachvollziehen. Es waren die Hamas, die den Ärger gemacht haben und völlig grundlos Israel angegriffen haben. Jeder normal denkende würde sich da auf Seiten von Israel stellen.

"Würdet ihr weiterhin CDU/CSU wählen, oder eher eine andere Partei?"

Definitiv nein. Habe auch noch nie CDU/CSU gewählt. Viel zu lobbyistisch.

Gruß NicoFFFan

...zur Antwort

Nein. Nicht mit Pädophilien. Da werde ich wohl definitiv eher mit den Opfern von Pädophilien arbeiten. An die wird scheinbar überhaupt nicht gedacht. Obwohl, vielleicht könnte ich in der Hinsicht mit Pädos in der Form arbeiten, dass diese von ihrem Pädophilien-Tripp runterkommen und normal werden. Das könnte ich mir vorstellen.

Gruß NicoFFFan

...zur Antwort

Gender Studies ist aus meiner Sicht letztendlich nichts mehr als eine Art Religion, wie Du schon sagst, eine Art Pseudowissenschaft, in der geglaubt wird, dass es neben weiblich und männlich noch zig 100 Geschlechter geben soll usw. Darum geht es auch in den Studies.

Mein Rat, such Dir ein ordentliches Studium aus, das Dich auch wirklich weiterbringt.

Gruß NicoFFFan

...zur Antwort
Jemand anderen

Auch wenn sie nicht angetreten ist, aber mit großem Abstand am besten geeignet ist Sarah Wagenknecht. Die hat es wirklich drauf, weiß, was Sache ist und ist volksnah. Ansonsten wäre auch der Gregor Gysi noch gut und von den Grünen hat der Boris Palmer bei mir ein bisschen Sympathie gewonnen.

Die anderen hier genannten hingegen kann man alle vergessen. Reiner Einheitsbrei, tin alle auf Gutmensch machen und sind dann doch der Lobby hörig. Schon gehört, auch die Baerbock ist für Militäreinsätze.

Gruß NicoFFFan

...zur Antwort

Nein und wirklich kompliziert ist dieser Konflikt auch nicht. Es sind eindeutig die Hamas alleine Schuld. Die Hamas sind eine Terrorgruppe von Extremisten.
Ich bin überhaupt kein Freund von militärischen Konflikten, aber wenn die Hamas ständig Ärger machen, so hat Israel das Recht, sich zu verteidigen und zwar in aller Hinsicht.

Gruß NicoFFFan

...zur Antwort

Wenn man die Altersweitsichtigkeit hat, ist man tatsächlich weitsichtig. Man sieht in der Ferne scharf, in der Nähe unscharf, die andere Weitsichtigkeit heißt eigentlich tatsächlich Übersichtigkeit und als Übersichtiger sieht man in allen Entfernungen unscharf, besonders aber in der Nähe. Zudem muss hier die Linse auch mehr akkommodieren, nicht nur in der Nähe, sondern auch in der Ferne, als bei einem Normalsichtigen, was zu einer schnelleren Überanstrengung der Augen führen kann, so dass sie schneller müde werden.

Bei einem Normalsichtigen ist die Linse, wenn man in die Ferne schaut, komplett gestreckt. Wenn man aber in der Nähe was liest, dann krümmt sich die Linse. Das nennt man auch akkommodieren. Im Alter lässt die Fähigkeit der Akkommodierung, weil der Muskel, der für die Akkommodierung zuständig ist, nach, so dass sich die Linse nicht mehr in der Nähe richtig krümmen kann. Man sieht daher in der Nähe unscharf, in der Ferne scharf. Das ist dann die Alterssichtigkeit, die aufgrund der Abschwächung dieses genannten Muskels entsteht.

Bei der Übersichtigkeit hingegen liegt eine komplett andere Ursache vor. Übersichtigkeit ist ein echter Brechungsfehler, bei der die von Abbildungsgegenständen einlaufenden Strahlen sich nicht auf der Netzhaut, sondern erst hinter der Netzhaut auf einen Brennpunkt vereinen. Es entsteht ein unscharfes Bild. Ursache hierfür ist ein zu kurz gewachsener Augapfel.

Allerdings werden sowohl die echte Übersichtigkeit als auch die Alterssichtigkeit mit Konvex-Linsen ausgeglichen, also z.B. Brillen mit konvex geschliffenen Gläsern.

Gruß NicoFFFan

...zur Antwort
Physisch krank zu sein ist schlimmer.

Physisch natürlich. Das ist das schlimmste, vorallem wenn die Ursache auch noch das gefährlichste Virus der Menschheitsgeschichte ist. Körperlich gesund zu sein ist die wichtigste Grundlage für alles.

Gruß NicoFFFan

...zur Antwort

Ich befürchte sehr hoch, aber diese 4 Jahre werden auch schnell wieder vorbei sein und dann wird das Wählervolk erkannt haben, was die Grünen wirklich für eine Politik machen und spätestens dann hoffe ich, dass mal was komplett Neues ohne CDU/CSU und Grüne kommt.

Aber momentan sehe ich es als sehr wahrscheinlich an, dass das passiert. Ich persönlich kenne niemanden, der Die Grünen wählt, übrigens auch niemanden, der CDU/CSU wählt. Vielleicht hat ja auch der Wähler deutlich weniger Einfluss, als uns verkauft wird. Vielleicht wird ja z.B. in der Bilderberger Konferenz schon im Voraus geplant, was gemacht wird und wer an die Macht kommt.

Gruß NicoFFFan

...zur Antwort

Wirklich gut finde ich den Kapitalismus, so wie er momentan ist, definitiv nicht. Er ist eiskalt und profit-orientiert und zerstört die Lebensgrundlagen anderer.

Allerdings, das Verhalten Deiner Lehrerin Dir gegenüber ist nicht korrekt. So verhält man sich nicht zu Schülern. Ein Thema, über das man lieber hätte in der Klasse diskutieren sollen, denn zu allem gibt es irgendwo ein Pro und Contra.

Gruß NicoFFFan

...zur Antwort