Du hast das Leben noch vor Dir, wenn Du einen gesunden Lebensstil führst, nicht rauchst, keinen Alkohol, keine Drogen, gesunde Ernährung mit ausgewogenen Nährstoffen, viel Sonne und Luft, viel Bewegung und Sport, aber nicht übertreiben, soziale Kontakte, gute Freunde, Spaß und Spiel, Tanz und Musik nicht vergessen, dann kannst Du über 100 werden. lso mein/e Gute/r, ruhig Blut, such Dir Interessen die Du mit anderen teilen kannst, geh raus und such Dir die richtigen Freunde/innen, die es ehrlich und gut mit Dir meinen. Viel Glück von einer die Deine Oma sein könnte.

...zur Antwort

kaufe dir Möhren, diese putzen, d.h. schälen sowie grüne Gurke waschen schälen nicht notwendig, beides in dünne Streifen schneiden in ein Glas füllen und bei Apetit auf was knuspriges knabbern, das ist reine Gewöhnung und nach einer bis zwei Wochen hast du dich daran gewöhnt und magst keine Chips mehr wobei Chips nicht zu Süßigkeiten gerechnet werden, denn sie sind schließlich nicht süß sondern salzig - Salz bindet Wasser im Körper und lagert Wasser ein.Chips, Salzstangen und Flipps etc. zählen zu sogenanntem Salzgebäck.

...zur Antwort

auch z.B. in Andalusien fährst Du über fast nagelneue, mehr oder weniger leere Autobahnen, wer finanziert eigentlich die Autobahnen in Europa?

...zur Antwort
Berlin

ich bin Münchnerin und habe 7 Jahre in Berlin gelebt und ein Jahr in Hamburg und 5 Jahre in Wiesbaden. Ich finde München ist Schnarchstadt und die Lederhosen- und Dirndlmentalität geht mir auf die Nerven. Ich finde es schrecklich wenn Japaner und Chinesen und andere Asiaten und Afrikaner plötzlich beim Oktoberfest in Lederhosen und Dirndl auftreten, vor allen Dingen diesen nachgemachten kitschigen in Knallbonbonrosa oder so. Berlin ist weltoffen, hat viel mehr Wasser und Grünflächen als München, ist wachsend, ist kreativ und interkulturell, ist nicht so engstirnig und kleinkarriert wie München. Die Berge brauch ich nicht, lieber die Nähe zum Meer. Also ich bin im Herzen Berlinerin obwohl ich wieder in meiner Schnarchstadt lebe. Hier ist alles spießig und öde.

...zur Antwort

auf der Pakung steht wie man sie zubereitet, in den Blätterteig würde ich nur gegarten Blumenkohl geben. Äpfel hingegen z.B. roh, die garen mit dem Teig. Blattspinat kannst Du auch einfach so reingeben, aber Blumenkohl, Karotten etc.müssen vorher gedünstet werden - D.h., alles was hart ist muss vorher weich gekocht werden.

...zur Antwort

>>>>>> nur an Schelm1, würden Sie Ihre sarkastischen, unqualifizierten Antworten unterlassen und mir freundlichst gar nicht mehr antworten,  sich selbst als Mietexperte zu bezeichnen ist wohl ein Hohn, nachdem Sie nur darauf aus sind billigst an Immobilien zu kommen. Sie nützen die Not Ihrer mitmenschen im eigenen Interesse aus - lassen Sie mich und meine Fragen gefälligst in Ruhe!  Ich höre auf echte Fachleute und nicht auf selbst ernannte wie Sie!

...zur Antwort