Höre niemals auf das, was die Leute hier so sagen. Jeder macht unterschiedliche Erfahrungen, niemand hatte den selben Lehrer noch die exakt gleichen Unterrichtsstunden. Frag am besten einen Physiklehrer aus der Oberstufe, der kann dir da am besten weiterhelfen.

...zur Antwort

Ich würde nach irgendeinem Namen suchen, welcher zu den ungewöhnlichen Augen passt, zB. Diamantauge oder so.

...zur Antwort

Bei der Nachtfahrt fährst du eigentlich ganz normal die Straßen, durch die du auch in deinen normalen Fahrstunden gefahren bist. Mir haben die Nachtfahrten besser gefallen als zum Beispiel die Fahrten früh am Morgen. Du brauchst dir darüber keine Sorgen zu machen. Vergiss nicht, das Abblendlicht zu betätigen. Viel Spaß

...zur Antwort

Ist eine Höflichkeitsklausel, davon gibt es sehr viele im Türkischen. Sie können dich entweder nur „enişte” nennen oder aber dich mit deinem Vornamen anreden und dahinter „enişte” dranhängen.

...zur Antwort

Nimm einfach die nächste Ausfahrt, bevor du waghalsige Überholungsmanöver machst.

...zur Antwort

Gründe einen neuen Haushalt, bestimme deine Interessen, knüpfe Kontakte aus der Nachbarschaft, lade sie zu einer Hausparty ein, baue deine Hobbys aus, besuche neue Orte, such dir einen Job und spar etwas Geld für neue Möbel etc.

Cheats verderben nur den Spielspaß.

...zur Antwort

Es kommt immer darauf an, ob sie sich als solche identifizieren. Da das Osmanische Reich nicht nur aus der heutigen Türkei bestand, sondern v.a. auch aus den Staaten des Nahen Ostens und Nordafrikas, zählen theoretisch auch Araber dazu (z.B. Palästinenser). Auch Kurden haben zur Zeit des Osmanischen Reiches auf dem Gebiet der heutigen Türkei gelebt (vorwiegend in Ballungsgebieten, wie zB. Konstantinopel), weshalb auch nicht wenige Kurden als "Osmanen" bezeichnet werden könnten.

Das heißt aber trotzdem nicht, wie bereits oben angedeutet, dass man zwingend ein Osmane sein muss. Ich bin Türke, identifiziere mich selbst aber nicht als Osmanen und meine Eltern stammen auch nicht aus einem Gebiet ab, welches durchgehend von Osmanen besetzt gewesen ist.

Außerdem gibt es das Osmanische Reich in der Form nicht mehr. Daraus sind nämlich viele verschiedene Nationalitäten hervorgegangen.

...zur Antwort

Ich sehe das nicht so pessimistisch wie du. Natürlich gibt es auch Kinder/Jugendliche von der "besseren Sorte". Das Problem bei dir ist, dass du es zu einseitig und damit nicht objektiv betrachtest. Klar, es ist schon merkwürdig, wie sich der ein oder andere Jugendliche verhält, aber gleich alle Jugendliche in einen Topf zu werfen, ist auch nicht richtig.

Verantwortlich für das Benehmen der Leute, die du beobachtet hast, sehe ich in erster Linie den Einfluss sozialer Netzwerke (v.a. YouTube) und das mangelnde Interesse der Eltern bzw. das nicht vorhandene Durchsetzungsvermögen dieser in Sachen Erziehung..

...zur Antwort

Mit den Fahrlehrern persönlich sprechen. Einige bieten auch an, dass du mal zur Probe am Theorieunterricht teilnimmst, um zu schauen, wie der Lehrer unterrichtet.

...zur Antwort

Wir haben in unseren Deutschklausuren immer einen Textauszug bekommen, den wir bearbeiten sollten. Daher mussten wir nicht extra in unsere Lektüren schauen. Allerdings hat meine Lehrerin damals einige Lektüren mitgebracht, die wir uns für die Klausur ausleihen durften. Ich sollte auch anmerken, dass ich, obwohl ich nie etwas in meine Bücher geschrieben habe, trotzdem mit 14 P. durchgekommen bin. Das ist auch ohne Notizen machbar.

...zur Antwort

Wie geht man mit unfreundlichen Leuten um?

Hallo ich arbeite 2 mal die woche als aushilfe bei McDonalds. Die Arbeit an sich ist leicht und das Arbeiten an der Kasse mit Menschen macht mir auch Spaß. Das Problem sind wirklich einige oder mehrere Kunden. Wenn ich vorne an der Kasse kassiere oder das Menü vorbereite,dann hasse ich es wenn ich angelotzt werde, wenn es mal länger dauert. Ich komm mir so vor, als ob ich ein Verbrechen begangen hätte. Zum Beispiel benötigen die Pommes bei uns 3Minuten,aber die Kunden machen mich daraufhin dumm an. Hallo bin ich die fritteuse oder wieso geht man mit mir so um? Auch wenn mal beim Burger was falsch ist, bin ich Schuld. Obwohl ich nicht in der Küche arbeite. Wenn die Eismaschine kaputt ist,dann ist es natürlich auch meine Schuld...Wieso lassen die Leute ihren privaten Frust an mir aus? Ich bleibe zwar freundlich und gelassen, würde aber gerne diese Leute mal zur Rede stellen. Vorallem zu stoßeiten kann es bei der bestellung dauern und man schwitzt wie ein Fluss. Dann gibt es noch Kunden die sich wie Schweine benehmen und den ganzen Tisch vollklekern. Langsam frage ich mich ob der Kunde Ketchup möchte oder der Tisch. Auch werden tablets einfach auf dem Tisch gelassen, obwohl der Wagen nebendran steht. Sind die Leute heut zu Tage wirklich so faul und dumm geworden?Ich hoffe ihr könnt mir Tipps geben, sonst kriege ich die Krise ...Und nein den Job möchte ich nicht wechseln, da man gut neben dem Studium verdient und mir das Kassieren Spaß macht.

...zur Frage

Das musst du einfach ignorieren. Ich weiß, dass das nicht so leicht ist, weil ich selbst mal im Einzelhandel tätig war. Du könntest dir Ärger einhandeln, wenn du auf die Provokationen der Kunden eingehst, und das lohnt sich wirklich nicht. Immer positiv bleiben - schließlich verdienst du ja das Geld.

...zur Antwort

Mit Englisch hast Du schon mal gute Chancen, zumal es sich dabei um ein Hauptfach handelt. Das Fach ist zwar relativ klausurlastig, aber ein Nebenfach wie Sport würde Dir etwas mehr Freizeit gewährleisten. Allerdings gehört Sport zu den Fächern, für die es die meisten Lehrkräfte gibt. Du musst auch bedenken, dass viele Sportlehrer noch relativ jung sind (war zumindest an meiner Schule der Fall), weshalb Sportlehrer, die in Rente gehen, nicht unbedingt ersetzt werden müssen.

Sport ist jedoch ein super Fach, um auch als Lehrer ein wenig „abzuschalten“ (weil keine Klausuren, zumindest nicht in der Unterstufe). Du solltest Dich nicht zu sehr an den Prognosen festnageln, die können sich innerhalb einiger Jahre drastisch ändern und außerdem kommt es immer auf die Schule an. An meiner Schule hatten wir kaum Lehrer, die den Bedarf an Deutschunterricht decken konnten, obwohl das Fach ja eigentlich überlaufen sein soll..

Du weißt aber schon, dass Du, falls Du vorhaben solltest, ab diesem Wintersemester zu studieren, die Sporteignungsprüfung absolvieren musst? Und wenn ich mich nicht irre, ist die Frist für dieses Jahr schon abgelaufen.

...zur Antwort

Mathematik brauchst du von allen naturwissenschaftlichen Fächern am wenigsten. Besonders wichtig sind Fächer wie Biologie und Chemie, weil sie sich häufig ergänzen und Sachverhalte einfach logischer erscheinen, wenn man auf beiden Fachgebieten gut ausgebildet ist.

Latein musst du nicht unbedingt belegen, aber es wäre sicherlich vorteilhaft, das Fach schon in der Schule gehabt zu haben.

Du brauchst auch gute Sprachkenntnisse, vor allem in Englisch, weil viele wissenschaftliche Publikationen in englischer Sprache bzw. internationale Forschungen auf Englisch verfügbar sind.

...zur Antwort

Muggelstudien (engl. Muggle Studies), Antike Runen (engl. Ancient Runes) und Wahrsagerei (engl. Divination).

Als neue Fächer könntest du Duellierkunst (weil Gryffindor ein Duelliermeister war) und Zauberstabkunde einführen.

Verteidigung gegen die dunklen Künste würde ich vielleicht streichen, weil die Zauberwelt zu der Zeit nicht von bösen Magiern wie Lord Voldemort bedroht war. Aber vielleicht könnte man das Fach ja auch in „Dunkle Künste“ umtaufen, weil wegen Salazar Slytherin. Dann könntest du das so machen, dass, nachdem Slytherin die Schule verlässt, die anderen drei Gründer das Fach so benennen, wie es heute heißt.

...zur Antwort