Mag ihn - wie näher kennen lernen?

Hey :) ich (w19) habe eine Frage bezüglich eines Jungen. Habe ihn letztes Jahr in einem Verein in dem ich neu beigetreten bin kennengelernt. Er ist 4,5 Jahre älter als ich . Ich finde ihn echt mega nett und ich verstehe mich recht gut mit ihm . Die Sache ist , er redet sehr viel. Manchmal normale Alltagsgeschichten oder was erlebtes. Auf jeden Fall kann er mich mit seiner Art immer zum lachen bringen. Einigen sind davon genervt, meiden ihn und reden schlecht hinter seinem Rücken und sagen er sei ein Dummschwätzer und ein Volltrottel etc. Wenn irgendjemand etwas über ihn sagt, höre ich nur negatives wie es ist eine Depp etc. Eigentlich finde ich es nicht, ich mag ihn sehr gerne und ich glaube dass ich mir auch mehr vorstellen könnte. Ich freue mich jedes Mal mega wenn ich ihn sehe. Ich weis man sollte nicht auf Andere hören, aber irgendwie lasse ich mich zu sehr davon beeinflussen. Ich weis nicht was er von mir hält, ob er mich mag oder ob es ch zu jung bin .Ich weis nicht ob ich die Gefühle zulassen kann deshalb. Ich hatte noch nie einen Freund und wirklich noch überhaupt keine Erfahrungen mit Jungs. Ich weis auch nicht wie ich ihm näher kommen kann . Klar ich könnte ihm einfach mal schreiben . Einerseits trau ich mich nicht und irgendwie hab ich das Gefühl , dass wenn ich schreib „hey wie geht’s ?“ des komisch rüber kommt. Könnt ihr mir helfen ?

Freizeit, Schule, Freundschaft, Schwarm, Gefühle, Psychologie, Jungs, Liebe und Beziehung, verliebt
5 Antworten
Fühle mich einsam - noch nie Beziehung?

Hey:) ich bin mittlerweile fast 20 und hab noch überhaupt keine Erfahrungen mit Jungs. Weder eine Beziehung, noch ein Kuss noch hat sich jemals ein Junge überhaupt für mich interessiert. Mich macht das echt traurig. Mittlerweile bin ich an einem Punkt angekommen, an dem ich gerne einen Freund hätte. Ich persönlich bin der Meinung , dass ich irgendwann in 1-3 Jahren, den richtigen finden werde. Meine Eltern sehen das anders. Sie sind der Meinung, dass ich mir einen Freund suchen soll. Und wenn es so nicht klappt, dann übers Internet . Sie sind der Meinung , dass ich so im realen Leben nie jemanden finden werde . Ich muss mir diese Vorwürfe täglich anhören. Es nervt mich und es macht mich fertig. Ich will mich nicht auf irgendwelchen Dating Apps anmelden. Ich war bis vor einem Jahr immer zuhause und hab nie groß was gemacht. Doch erst seit ein paar Monaten habe ich angefangen am Wochenende öfters wegzugehen. Ich war an Veranstaltungen an denen ich nie zuvor war . Zu dem bin ich auch noch in einen Verein gegangen und hab dort viele Leute kennen gelernt. Ich muss ehrlich sagen, ich bin ein ruhiger mensch, ich habe nicht viele Freunde. Ich denke, dass ich so vielleicht irgendwann mal jemanden finden. Aber meine Eltern lassen nicht locker und dass macht mich fertig . Könnt ihr mir helfen? 

Freundschaft, Gefühle, Jungs, Liebe und Beziehung, Partner, verliebt
10 Antworten
Kein Freund , Eltern machen mir Vorwürfe deshalb?

Hey:) ich bin mittlerweile fast 20 und hab noch überhaupt keine Erfahrungen mit Jungs. Weder eine Beziehung, noch ein Kuss noch hat sich jemals ein Junge überhaupt für mich interessiert. Mich macht das echt traurig. Mittlerweile bin ich an einem Punkt angekommen, an dem ich gerne einen Freund hätte. Ich persönlich bin der Meinung , dass ich irgendwann in 1-3 Jahren, den richtigen finden werde. Meine Eltern sehen das anders. Sie sind der Meinung, dass ich mir einen Freund suchen soll. Und wenn es so nicht klappt, dann übers Internet . Sie sind der Meinung , dass ich so im realen Leben nie jemanden finden werde . Ich muss mir diese Vorwürfe täglich anhören. Es nervt mich und es macht mich fertig. Ich will mich nicht auf irgendwelchen Dating Apps anmelden. Ich war bis vor einem Jahr immer zuhause und hab nie groß was gemacht. Doch erst seit ein paar Monaten habe ich angefangen mit ein paar Freunden am Wochenende öfters wegzugehen. Ich war an Veranstaltungen an denen ich nie zuvor war . Zu dem bin ich auch noch in einen Verein gegangen und hab dort viele Leute kennen gelernt. Ich denke, dass ich so vielleicht irgendwann mal jemanden finden. Aber meine Eltern lassen nicht locker und dass macht mich fertig . Könnt ihr mir helfen?

Liebe, Freundschaft, traurig, Gefühle, Freunde, Beziehung, Eltern, Jungs, Liebe und Beziehung, Partner, Wochenende
20 Antworten
Freundschaft zerbrochen, traurig?

Hallo Leute , seit einem Jahr bin ich mit der Schule fertig und seit dem ist einiges passiert, bezüglich meiner 2 besten Freundinnen (B und P). Wir haben immer alles zu 3 gemacht. Die eine ist weggezogen zum studieren, die andere ist weggezogen für ne Ausbildung. Mit der einen Freundin (P) hab ich seit einem Jahr keinen richtigen Kontakt mehr. Wir haben uns 2 mal getroffen, das wars . Die andern beiden (B+P) haben sich zerstritten und ich steckte mittendrin. Schlussendlich hatte ich einen besseren Abschluss als eine worauf sie (P) sehr eifersüchtig war, keine Ahnung ob des der Grund ist . Es gibt kein gemeinsames Abschlussbild von uns zu dritt , ich hab nicht mal eins mit P zusammen. wir haben uns seit einem Jahr nicht mehr zu 3 getroffen . Mit der andern (B) hab ich noch etwas Kontakt. Anfangs bis vor ein paar Monaten haben wir noch fast täglich geschrieben.Aber ich merke dass das abnimmt. Wir schicken uns täglich snaps und das wars. Das letzte mal haben wir vor 2 Wochen geschrieben (ich hab angeschrieben) darauf hat sie komisch reagiert und ich dachte mir dann “ok dann halt nicht” . Ich weis, dass die Wege mach dem Anschluss auseinander gehen und Freundschaften zerbrechen. Ich kann es trotzdem einfach nicht verstehen . Man ist jahrelang eng befreundet und dann bricht alles auseinander . Mich macht das echt traurig. Ist es euch auch schon mal so ergangen und was habt ihr dagegen getan?

Schule, Freundschaft, Mädchen, traurig, Gefühle, Anschluss, Kontakt, Liebe und Beziehung
5 Antworten
Verliebt , kann mich nicht ablenken?

Hallo Leute ich (19) beschäftige mich schon seit einiger Zeit damit, dass ich noch keinen Freund habe. Ich bin echt schüchtern was das betrifft und traue mich einfach nicht einen Jungen den ich mag anzusprechen, beziehungsweise anzuschreiben weil ich Angst habe eine Abfuhr zu bekommen. Es gibt einen Jungen den ich echt sehr gerne mag . Ob ich verliebt bin weiß ich nicht, aber ich mag ihn sehr ich denke oft an ihn und freue mich immer hin zu sehen. Doch ich weiß nicht ob mir das etwas bringt, also diese Schwärmerei. Wir reden selten miteinander. Manchmal habe ich das Gefühl er mag mich nicht oder ist es liegt (sehr wahrscheinlich)daran,dass wir uns einfach nicht richtig kennen und dann wenn wir uns mal unterhalten ist er ja echt nett zu mir. Ich hätte ich gerne einen Freund. Ich habe mich auf einer online Dating vom angemeldet um mich abzulenken und eventuell noch jemanden kennen zu lernen. Ich werde oft von welchen angeschrieben, doch nach ein paar mal schreiben merke ich, dass sie nur das eine wollen und ich will es nicht. Wie gesagt ich dachte ich kann mich ablenken, doch es bringt Nix ich muss ständig an diesen Jungen denken. Zu Hause denke ich mir bloß „ das ist deine Chance er hat keine Freundin mach was draus“, doch sobald ich ihn sehe bring ich kein Wort raus und wenn ich wieder zu Hause bin Ärgere ich mich über mein Verhalten. Ich weiß einfach nicht mehr weiter könnt ihr mir helfen ? danke

Liebe, Freundschaft, Schwarm, Freunde, Beziehung, Psychologie, Jungs, Liebe und Beziehung, verliebt, dating app
2 Antworten