Also generell hat man ein Recht auf Einsicht der Klausur. Hier sieht man auch wie bewertet wurde. Wenn man hier etwas nicht korrekt findet, kann man dies beanstanden. Allerdings wird die Klausur meistens dann noch mal komplett angesehen.

Und es gilt immer, eine Note kann noch verändert werden. Allerdings in beide Richtungen!

...zur Antwort

Hey also ich studiere auch Mathematik, aktuell im 4. Semester.

Also vorne weg "ich war in der Schule immer Gut" bringt einem im Mathestudium gar nichts 😂

Und auf jeden Fall wird man um Algorithmen und Programmieren nicht drum rum kommen - auch wenn man Informatik gar nicht als Nebenfach hat 😁

Später im Master kann man dann auch noch mal mehr Schwerpunkte Richtung Informatik setzen. Und viele Informatiker bei uns entwickeln Apps, auch für die Uni z.B. wie die Mensaapp

Du kannst aber auch auf jeden Fall erst einmal Mathe anfangen &schonmal Informatik als Nebenfach hören. Solltest du nach dem 1. Semester wechseln wollen, könntest du dir auch schon das, was du im Nebenfach gehört (und geprüft) hast anrechnen lassen.

Und allgemein. Ja das Studium ist sehr hart und man wird sich im 1. Semester sehr schwer tun, mit den Notationen und allem klar zu kommen, weil es komplett anders ist. Aber man wird immer mehr verstehen, aber es wird auch nicht leichter werden. Auf jeden fall sollte man belastbar sein. Ich war aber auch schon manchmal am Ende. Bin bis jetzt aber gut durchgekommen und bin in der Regelstudienzeit. Man kann es aber auch langsam angehen und nicht so viel auf einmal hören.

...zur Antwort

Oft kann man auf den Webseiten des Fachbereichs über vorherige Richtlinien ändern und selbst bei der aktuellen Bewerbung wird der NV angegeben.

Notfalls kann man auch einfach mal im Studienbüro des entsprechenden Fachbereichs anrufen.

...zur Antwort

Also mir sind schlechte Noten nicht egal, jedoch sollte man sich davon nicht verrückt machen!

Noten haben nichts mit der allgemeinen Intelligenz zu tun, sondern stellen einen momentanen Leistungsstand dar. Dieser ist abhängig von völlig verschiedenen Faktoren! Es kommt ja auch darauf an, in welchem Zustand man selbst ist und wie die Umgebung auf einen einwirkt (es war auch sehr heiß heute).

Nur weil du evtl. den Stoff gerade nicht verstanden hast oder ihn nicht anhand der Aufgaben wieder geben könntest, heißt das ja nicht, dass du dumm bist.

Und vieles lernen in der Schule hat nichts mit Intelligenz zu tun, besonders die reinen Lernfächer. Oft wird da meiner Meinung nach nur abgefragt, wie gut man auswendig lernen kann und es werden viel zu wenig Transferaufgaben gestellt.

...zur Antwort

Das kleinstmögliche Erzeugendensystem ist eine Basis. Im R4 braucht du also 4 linear unabhängige Vektoren.

Da du Vektoren unabhängig von a finden sollst, schließen wir den 3. Vektor aus, da sich dieser aus v1 und v2 ergibt.

Um eine Basis zu finden, nimmt man am besten immer die Standardbasisvektoren.

Hier kannst du zuerst e1 und e2 wählen und schaust, ob diese linear unabhängig zu v1 und v2 sind. Wenn nicht, kannst du dir ja noch e3 und e4 anschauen.

...zur Antwort

Hey, also wenn AB und AB' gegeben sind, dann ist ja A logischerweise das Zentrum z. Dann musst du messen, wie lang die Strecke zwischen AB und AB' ist. K ist dann AB'/AB.

Wenn du allerdings meinst, das AB und A'B' gegeben ist, muss eins von beiden angegeben sein. Also z oder k.

...zur Antwort

Also allgemein bei Fischen gilt, dass man mindestens einen Luftstein in das Gefäß legen sollte, damit das Wasser in Bewegung bleibt & die Luftzufuhr geregelt ist.

Und jenachdem wie das Gemüt untereinander ist, kann man sie zusammen nehmen.

Wichtig ist auch das Gefäß abzudecken.

...zur Antwort

Hallo, wir hatten sowas auch schonmal bei unseren Fischen: Es könnte sich um die weiß-Pünktchen-Krankheit handeln.

Bei sofortiger Behandlung ist eine gute Chance auf Heilung möglich. Es wäre gut, wenn der kranke Fisch gesondert gehalten werden könnte, da die anderen Fische angesteckt werden können...

Auf jeden Fall morgen gleich in ein Fachgeschäft gehen und ein entsprechendes Mittel holen.

Wir hatten damals Glück und konnten unsere Fische retten.

...zur Antwort