Mitbewohner möchte, dass ich mir überlege ob ich hier wohnen bleibe? Was nun tun?

Ich bin im Januar in eine Wg gezogen und wohne seit dem mit einem Jungen (27) in einer Wohnung. Bin ungefähr am 15. hier eingezogen. Ich bin sehr beschäftigt mit lernen Sport und Uni gewesen, sodass ich sehr wenig zuhause war und nichtmal fertig renoviert habe. Habe im Stress auch 2x den Müll in Flur gelegt und vergessen rauszubringen. Mein Mitbewohner sehe ich sehr selten er hat oft Besuch oder ist mit Mädels oder hat verschlossene Türen. Ich trinke auch kein Alkohol etc. wir haben in den 2 Monaten wo wir hier wohnen auch noch nix unternommen. Jetzt kam er in mein Zimmer rein und meint ich soll mir überlegen ob es Sinn macht weil er fühlt sich so als wäre es eine Zweck wg und ich würde mich verhalten als würde ich in einem Hotel. Außerdem meint er er will mit den Leuten schon chillen etc. aber ich gehe halt auch nie in sein Zimmer rein weil er scheint auch richtig beschäftigt etc.

was soll das jetzt? Fühle mich richtig unwohl nun. Und ich bin nichtmal richtig angekommen. er meinte ich soll mich bis zum Ende der Woche entscheiden ob ich hier wohnen bleiben will oder nicht.. mein Mietvertrag sollte ab dem 30.03 verlängert werden aber er meinte ich soll mir überlegen ob’s Sinn macht.. wow. Bin halt sehr zurückhaltend und schüchtern. Und seine Sachen räume ich auch nicht immer weg sondern nur meine. Weil ich weiß halt nicht ob er die benutz oder nicht ?

Wohnung, Freundschaft, Psychologie, hilflos, Liebe und Beziehung, men, WG, mitbewohner
Ausziehen oder nicht?

Ich bin Einzelkind (23) weiblich, und wohne noch mit meinen Eltern zusammen in der gleichen Wohnung wo ich geboren wurde. Ich war 9 Jahre in einer Beziehung und die Wohnung von meinem ex war der einzige Ort wo ich hinkonnte aber jetzt habe ich nichtmal mehr das. Habe zu vielen Leuten Kontakt abgebrochen, weil es einfach nicht der richtige Kontakt war. Zuhause sitzen meine Eltern richtig nah bei mir und ich höre jeden Streit und jede Stille von denen. Ich warte auf einen Studienplatz, lerne für Aufnahmeprüfungen, und arbeite nebenbei.
ich möchte gerne komplett neu anfangen in einer neuen Stadt. Habe auch schon Besichtigungen vereinbart für wgs in einer Stadt die 2 Stunden entfernt sind damit ich nicht so einfach zu meinen Eltern zurück kehre (hab 2 Jahre lang in einer Wg gemietet aber war nur 5 mal da weil meine Eltern in der Nähe wohnen).
ich schätze die Zeit mit meinen Eltern sehr. Aber ich werde verrückt weil ich mein Leben irgendwie nicht in vollen Rahmen leben kann. Soll ich einfach ein Zimmer dort nehmen in der Wg und es versuchen? Lerne bestimmt neue Leute kennen oder ? Was ist wenn ich sie Wohnung nicht mehr bezahlen kann hilft mir das Amt und übernimmt es bis ich die Wohnung wieder zahlen kann?

bin über jede Hilfe dankbar !!! Bin schon 23 fast 24 und die Zeit rennt echt weg will endlich leben :( hab aber auch Angst, dass es eine schlechte Idee ist weil ich bin gerne mit meinen Eltern aber mir fehlt halt total die soziale Art (sagen mir jungs bei Dates immer).. Hocke halt nur mit Eltern zusammen :(

Wohnung, Menschen, Frauen, Beziehung, Kultur, Psychologie, Abhängigkeit, ausziehen, hilflos
Sexpause sinnvoll oder verpasse ich was?

Ich bin weiblich und 23 Jahre alt. Ich bin nun seit 3 Monaten Single und habe seither auch keinen Sex mehr gehabt. Ich war 9 Jahre in einer Beziehung durchgehend und hatte die ersten 4-5 Jahre fast jeden Tag Sex und danach mindestens jeden 2. ich habe die letzten Jahre beim sex nicht mehr so viel gefühlt, auch wenn mein ex attraktiv war und mir sein Körper gefiel.
Bin in diesen 9 Jahren auch noch nie zum Höhepunkt gekommen. Mein ex hat oft gelogen und hat mich echt schlecht behandelt. wir haben uns einmal für 3 Wochen getrennt und da hatte ich Sex mit 2 anderen Männern, was anders und aufregend war, aber mich jetzt nicht vom Hocker haut weil es einen nur Bestätigung und Glücksgefühlen für den Moment gibt ? Nun überlege ich erstmal keinen Sex zu haben vielleicht sogar für 1 Jahr bis ich erstmal wieder zu mir gefunden habe ? Jemand sagte mir, dass man als Frau bis 25 noch attraktiv ist und danach alles bergab geht..

jetzt stelle ich mir die Frage ob ich es bereuen werde wenn ich wenige verschiedene Sex Partner hatte? Ich meine ich hatte zwar nur 3 Partner aber dafür mit dem einen zu viel Sex und jetzt erstmal die Nase voll :-( man lebt ja nur einmal? Und Männer gibts ja immer.. ich konzentriere mich momentan nur aufs lernen und arbeiten und Uni und Familie.. werde ich das später bereuen?

Liebe, Männer, Freundschaft, Frauen, Jugendliche, Sex, Sexualität, Psychologie, Frauenprobleme, Liebe und Beziehung
Ex mit Fake Account angeschrieben?

Hallo, ich habe meinen ex (23) mit dem ich 9 Jahre zusammen war, mit einem Fake Account und Fake Bild angeschrieben. Er hat natürlich direkt geantwortet und ein Gespräch gestartet.. er hat direkt erwähnt, dass er aus einer Beziehung kommt die ziemlich lange ging. Ich habe nachgehakt und er schrieb mir (also dem Fake Account er hatte keine Ahnung, dass ich es bin) Plötzlich so viel. Er schrieb dass ich ihm viel zu bieten hatte, wir uns aber getrennt haben weil ich ihn betrogen habe (wow, es war genau andersrum).. er hat dem Fake Account so viele Lügen erzählt, und die Sachen die er getan hat so erzählt als hätte ich es getan und er war der Treue super Freund der alles getan hat und so viele Chancen gegeben hat.. wow. War so schockiert. Er hat sich diesen Fake Account richtig schnell geöffnet und hat alles erzählt. Als er sich treffen wollte um was trinken zu gehen musste ich natürlich nein sagen und nachdem er mir 2 Tage lang lügen erzählt hat und ich mich nicht mit ihm treffen wollte hat er unseren Chat verlassen.wieso tut er sowas? Er meinte zu dem Fake Account er wollte nur zeigen wie beziehungsfähig er ist... da ist mir die Kinnlade runtergekippt.

Warum ist ein Mensch so? Und ja ich weiß es ist falsch sowas zutun aber ich wollte nur die Bestätigung dass er ein mieses Aaloch ist was nur lügt und betrügt und kindisch ist... trotzdem vermisse ich ihn :-( wieso tut er sowas? Ist das normal? Ja er ist 23

Liebe, Internet, Männer, Freundschaft, Betrug, Liebeskummer, Frauen, Beziehung, Sex, Psychologie, Liebe und Beziehung, lügen, Fake-Account, Tinder
Fast 3 Monate nach Trennung?

Hallo ich (23) bin jetzt fast 3 Monate mit meinem ex getrennt und habe den Kontakt komplett abgebrochen und sogar meine Handy Nummer gewechselt weil ich es sonst nicht ausgehalten hätte und ihn kontaktieren würde. Wir waren 9 Jahre zusammen und die Beziehung bestand sehr viel aus Betrug und lügen. Er meinte da wo er herkommt gibt es keine Beziehungen (er kommt aus Kamerun- Afrika) und die Leute wissen nichts von Treue oder Loyalität. In der Beziehung konnte er auch nie wirklich langer als 3 Monate treu sein wenn überhaupt.

Nun habe ich ihn heute gesehen er mich aber nicht. Mir ging es danach so schlecht weil ich habe die Beziehung echt ernst genommen. Habe meinen Selbstwert durch ihn verloren. Er war am lachen und mit seiner Mutter die er genauso lange kennt wie mich (hat ihn aus Afrika hergeholt weil sie ihn als kleines Kind dort zurück gelassen hat um nach DE zu kommen). Ich vermisse ihn sehr und fühle mich total leer obwohl er mich oft zum weinen gebracht und angelogen hat.

Ist das normal? Geht das weg? :-( das ist echt schwer. Jedes Mal wenn ich ihn sehe ist meine Kraft aufgesaugt weil es ihm so gut geht. Habe die ganze Beziehung was für ihn getan. Nun hat er 10000 Neue kennengelernt... ich fühle mich noch nicht bereit neue Männer kennenzulernen weil ich mich selber irgendwie noch nicht gefunden habe? Was soll ich tun? :-( er war meine erste Beziehung

Liebe, Männer, Liebeskummer, Menschen, Frauen, Beziehung, afrikaner, hilflos, Liebe und Beziehung
Albtraum das mein Ex mich umbringt?

Heute Nacht hatte ich einen Albtraum und ich weiß einfach nicht wieso ich sowas träume. Mein ex und ich (beide 23) waren 9 Jahre zusammen. Er hat mich öfters betrogen und angelogen und andere Sachen. Er hat immer viele Frauen in unsere Beziehung gebracht und mich sogar mal geboxt nachdem ich ihm eine Backpfeife gegeben habe und ihn mit einer anderen getroffen habe weil er mit einer ,,einen schönen Abend verbringen wollte”. Und solche Sachen sind oft passiert. Unsere Trennung ist jetzt fast 3 Monate her mit Kontakt Abbruch und ich habe oft solche Angstzustände. Habe nach der Trennung gehört, dass er alles umdreht und richtig viele Lügen und Quatsch über mich erzählt. Seine Freunde denken ich sei richtig schlimm (obwohl ich alles für ihn tat).

habe heute folgendes geträumt: dass ich irgendwie in Wohnung gegangen wo er wohnt (WG) und an seinem Handy war. Habe dann durch sein Handy geguckt und gesehen, dass er mit vielen Frauen schreibt (hat er immer) aber mit dieser einen hat er über mich geschrieben. Dann habe ich gesehen, dass er direkt mit ihr zusammen war nachdem wir uns getrennt haben obwohl er immer schlecht über sie geredet hat bei mir. Plötzlich schmiss jemand das Handy aus meiner Hand und hielt ein Messer an meine Kehle und das war er. Er hat’s langsam durch meinen Hals gestochen und ich habe geschrien aber bin dann Gott sei Dank aufgewacht. Wieso träume ich sowas? Hilfe :(

Liebe, Männer, Freundschaft, Betrug, Angst, Liebeskummer, sterben, Frauen, Traum, Gewalt, Psychologie, afrikaner, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, Trauma, Traumdeutung, Albtraum, Betrügen in Beziehung