Sehnenscheidenentzündung durch zu hartes Krafttraining?

Servus Leute^^ ich bin echt verzweifelt... habe nun seit mehr als 2 Jahren eine Sehnenscheidenentzündung, die einfach nich mehrt verschwinden will. Angefangen haben die Beschwerden, als ich das erste Mal zuhause mit Kurzhanteln trainiert habe (begonnen)... zu dem Zeitpunkt war das noch nicht so schlimm, aber als ich dann im Fitnessstudio angefangen habe hart zu trainieren, wurde es immer schlimmer. Also beschloss ich zum Orthopäden zu gehen. Zuerst bekam ich Medikamente, danach eine Spritze (Kortison), die in die Sehne (kleiner Finger von der linken Hand) gespritzt wurde... nach der Spritze ging es wieder für ein paar Tage. Danach wurde es wieder schlimmer. Nun ging ich zum anderen Orthopäden, der mich dann zum Ergo-Therapeuten verscheucht hat. Hat ebenfalls nicht geholfen. Da aber mein Ehrgeiz so groß war weiter zu trainieren, hatte ich keine Lust mehr auf Therapie oder ähnliches wert zu legen. Also trainierte ich weiter und machte große Fortschritte, in der Hoffnung, dass die Sehnenscheidenentzündung von selbst verschwindet. Nur jetzt kommt das beste... ich bekam vor einigen Tagen nun auf der anderen Seite (rechte Hand -> der selbe kleine Finger) diese Beschwerden, zwar nicht so enorm wie bei dem linken kleinen Finger. Also beschloss ich wieder zu einem anderen Orthopäden zu gehen. Der Arzt meinte zu mir, dass die rechte Hand nicht so schlimm sei (einfach ruhig stellen und kühlen), während bei der linken Hand, wo ich jetzt seit mehr als 2 Jahren immer noch die Sehnenscheidenentzündung habe, eine Ultraschalltherapie gemacht wurde (bis jetzt 3 mal, weitere Termine folgen noch)...Dennoch erfolglos!  Was könnte ich evtl. nicht beachtet haben beim Krafttraining, dass ich jetzt in solch einer misslichen Lage stecke? Könnt ihr mir da weiterhelfen oder einen Rat geben? Hab schon alles versucht außer die OP... Und tut mir Leid für diesen langen Roman, aber der Sport liegt mir einfach sehr nahe...

...zur Frage

Ich habe auch ähnliche Probleme,, ich trainiere auch mit Gewichten und hab nun in beiden Händen ein Ganglion ( Kapsel in der Hand bildet einen geleeartigen Beutel) durch das drücken und ziehen der Gewichte,, ich mache nun 30 Jahre Sport und kann dir aus eigener Erfahrung sagen,, das der Körper das nicht durchgehend über Jahre einfach so hin nimmt , Auf hohem Neavau zutrainieren heisst auch Verletztungen zu akzeptieren,, das bringt nichts einfach weiter zu machen, damit wird es noch schlimmer, und komplizierter also auskurieren wenn es auch schwer fällt Alles Gute

...zur Antwort

Hat doch mit Liebe nichts zu tun

...zur Antwort

Ne die Knochen können nicht brechen,, du hast die Blutzirkulation unterbrochen indem du draufgelegen hast das ist nicht schlimm passiert mir auch,,

...zur Antwort

Sind es wirklich viele Haare? Täglich verliert man ca, 100 Haare, wenn sie lang sind sieht es immer mehr aus,, du müsstest dir die Mühe machen und mal zählen,, haben die ausgefallene Haare eine Wurzel ( kleines weißes Korn) wenn nicht sind sie abgebrochen vom Glätteisen,, Glätteisen werden bis zu 200 Grad heiß ist Gift für die Haare

...zur Antwort

Nein Sauerstoffmaske bringt nix,, das Lungenvolumen muss man sich antrainieren "" oder bist du über 80 Jahre 😰

...zur Antwort

Warum schämen, dein Körper ist gut und auch symmetrisch... Gerade richtig,, nicht weiter abnehmen,, sonst sieht das sehr ungesund und zerbrechlich aus
Alles Gute

...zur Antwort

Das kann man besser nur an Hand von Röntgenbild erkennen und errechnen,, wie schon erwähnt Hand röntgen

...zur Antwort

Meine Erfahrungen mit E Zigaretten,, ich hatte auch Kopfschmerzen,, 6 mg ist meiner Meinung nach zu niedrig um Kopfschmerzen zugekommen,, es sei denn du bist Anfänger und hast generell nie geraucht, kann passieren in den ersten Tagen,, aber es ist oft das Aroma oder PG - Liquid das Kopfschmerzen verursacht,, ich habe auf VG umgestellt ohne Aroma und meine Kopfschmerzen sind weg

...zur Antwort