Du kannst den Schrank etwas von der Wand entfernt hinstellen, so dass Du seitlich zum Lichtschalter kommst

Oder Du schneidest auf der Rückseite des Schrankes ein Loch - vor dem Schalter. Dann musst Du allerdings jedesmal in den Schrank greifen.

...zur Antwort

Offensichtlich hast Du keine Ahnung von Aktien:

Einen Gewinn/Verlust hast Du erst dann, wenn Du die Aktien verkaufst

...zur Antwort

Vaseline enthält Paraffin aber wenn dieses wirklich gefährlich wäre, müsste man auch Wachskerzen mit einem Gefahrenhinweis kennzeichnen

...zur Antwort

Zukunftsthema in der Beziehung: Wieviel sagt das aus?

Hallo, ich bräuchte dringend eine Meinung, da ich hierzu nicht viele Treads finden konnte...

Mein Freund (30) hat mir (27) in einem ehrlichen Gespräch, in welchem es allgemein um unsere Beziehung (mittlerweile 3,5 J) ging, zwar gesagt, dass er mich sehr liebt und glücklich mit mir ist, aber er Zweifel hat, was unsere Zukunft anbelangt. Also, dass er sich manchmal eine gemeinsame Zukunft vorstellen kann und manchmal nicht. Zugegeben, ich kann es mir auch nur manchmal mit ihm vorstellen und manchmal nicht. Ich kann mir auch allgemein nicht gut vorstellen, wo ich in 5 Jahren bin- ob mit oder ohne Freund, darüber mache ich mir nie so viele Gedanken. Und ehrlich gesagt, ahnte ich auch, dass er nicht der Typ ist, der sich denkt: 100 Prozent diese Frau, mit ihr habe ich irgendwann 3 Kinder! So bin ich aber auch nicht.. ist das schlimm, wenn Paare einfach schauen, wie es läuft und eben nicht immer eine gemeinsame Zukunft sehen? Ist dieses Geplane überhaupt wichtig? Er redet schon gerne von unseren Kindern, unserem Eigenheim später..vielleicht hat er auch einfach kalte Füße bekommen? Andererseits weiß ich nicht, ob es in einer Beziehung wichtig ist, dass man sich mit hundertprozentiger Sicherheit auch in 20 Jahren zusammen sieht..?! Eine Freundin meinte zu mir sinngemäß, dass ich jemanden verdiene, der sich sicher wäre... aber wie gesagt, ich scheine ja auch nicht total sicher zu sein. Vielen Dank für eure Meinung schon einmal.

...zur Frage

Für eine gute Beziehung braucht es eine eindeutige Entscheidung dafür, dass man mit einem Partner zusammen leben will: ein eindeutiges JA

Wer immer herumeiert und sich nicht entscheiden kann - weil man hofft, dass noch etwas besseres kommt - verplempert wertvolle Zeit.

In einer Partnerschaft muss man sich auf die andere Person verlassen können - auch wenn es Probleme gibt. Und dazu muss Mann/Frau sich klar zum Zusammenleben bekennen.

...zur Antwort

Vieles ist Erziehungssache/Mode - z.B. waren früher mollige Frauen ein Schönheitsideal (z.B. Bilder vom Maler Rubens).

Manche Menschen bevorzugen solche Menschentypen, mit denen sie schon gute Erfahrungen gemacht haben. (z.B. hat ein Mädchen sich gut mit dem Vater verstanden, kann es sein dass sie sich später einen Freund sucht, der vom Typ her ähnlich ist)

Vielen Menschen ist es wichtig, dass Freunde der gleichen soziale Gruppe angehören (z.B. Religion, Vereine, Hautfarbe): man will zu dieser Gruppe dazugehören. Dies kann man auch beim Kinder bekommen sehen: wenn in einem Freundeskreis das erste Paar ein Kind plant/bekommt - ziehen die anderen nach.

...zur Antwort

Bisher ist nicht bekannt, dass es außer unserem Universum noch ein zweites geben kann.

Des weiteren ist nicht bekannt, wie unser Universum überhaupt entstanden ist.

d.h. jede Aussage über die Möglichkeit anderer Universen ist Unsinn.

...zur Antwort

bei Kleinkindern ist die Pigmentbildung noch nicht voll ausgebildet. z.B. haben viele Babys zuerst blaue Augen - die entgültige Augenfarbe kommt später

...zur Antwort
Nein

Ich esse Fleisch als Bestandteil meiner Ernährung.

Haustiere hält man aber nur zu seinem Vergnügen - und um dafür Futter herzustellen werden sehr große Mengen an Tieren verarbeitet.

Es macht als keinen Sinn auf Fleisch als Bestandteil einer gesunden Ernährung zu verzichten - wenn gleichzeitig riesige Mengen an Tieren erzeugt und nur zum Vergnügen von Haustierbesitzern getötet werden.

Suche Dir im Internet Zahlen dazu, wie z.B. die Anzahl von Hunden in Deutschland in den letzten Jahren angestiegen ist. Und dann gehe in den Supermarkt und schau mal Hundefutter an - wieviel Fleisch/Fisch darin pro Portion enthalten ist.

Es nützt nichts, wenn man als Mensch versucht das Klima zu retten oder nachhaltig zu leben - aber gleichzeitig durch das Halten von Haustieren die Umwelt stärker schädigt, als durch die eigene Ernährung

...zur Antwort

Drücke das Ende des Stifts auf den Tisch und versuche von vorne eine lange Mine hineinzuschieben. Damit sollte sich das verklemmte Stück lösen lassen

...zur Antwort

Achte darauf, wann dieser Effekt kommt - z.B. bei bestimmten Speisen

Gesundes Essen ist nicht für jede Person gesund. Ich stieg einmal von Wurst, Käse, Marmelade zum Frühstück auf ´gesundes´ Müsli um und bekam üble Blähungen und Völlegefühl. Dies war weg, nachdem ich wieder zur alten Ernährungsweise zurück gekehrt bin

...zur Antwort

Das Universum dehnt sich seit dem Urknall ständig aus - dies bedeutet, dass es eine bestimmte Situation nie zweimal geben kann (da sich das Universum schon wieder weiter ausgedehnt hat).

Daher kann es keine Zeitschleife geben.

...zur Antwort

Am einfachsten wird sein, wenn Du dieses Erlebnis einfach akzeptierst - als ein schlechtes, unangenehmes Ereignis.

Denn dadurch, dass man akzeptiert, was geschehen ist - verliert es seine Macht über Deine Gedanken: dieses Ereignis ist geschehen, PUNKT, es gehört somit zu Deinen unangenehmen Erlebnissen, PUNKT, aber zu Deinem Leben gehören viel mehr schöne Erlebnisse ... ... ...

Indem Du dieses Erlebnis in die Schublade mit den unangenehmen Ereignissen ablegst, indem Du es akzeptierst, kannst Du Deine Gedanken nun besser den angenehmen Seiten des Lebens zuwenden

...zur Antwort

Bloß weil er sie angeschaut hat - das ist kein Problem. Männer schauen anderen Frauen auf die Brust - und anderen Männern und Kindern auch.

Dein Problem ist Dein Minderwertigkeitskomplex. Du stehst nicht zu Deiner Figur - und damit zeigst Du deinem Freund, dass Du auf ihn und seine Meinung keinen Wert legst. Statt ihm zu zeigen, dass er mit Dir eine sehr gute Wahl getroffen hat - spielst Du solche Spielchen (ihn ignorieren), welche ihm zeigen sollen, dass Du wohl nicht die Richtige für ihn bist.

Sollte ein Mann eine Frau verlassen, dann selten wegen der Brustgröße, sondern weil sie ihm zeigt, dass sie sich in seiner Gegenwart nicht wohl fühlt.

...zur Antwort

Jemand kann z.B. eine sehr starke Persönlichkeit haben - also z.B. sehr selbstbewusst sein.

Jemand mit starker Persönlichkeit kann dann z.B. einen guten bzw. schlechten Charakter haben (nett und freundlich / unhöflich und gemein)

...zur Antwort

Geister gibt es nicht wirklich - obwohl solche Erlebnisse echt sind.

Wenn z.B. ein Ehepaar sehr lange in einer Wohnung zusammengelebt hat, dann hat man den Partner und seine Gewohnheiten zusammen mit der Wohnungseinrichtung als Erfahrungswissen im Gedächtnis abgespeichert.

Stirbt ein Partner und man geht zurück in die Wohnung, dann kann es passieren, dass diese Erlebnisse als Erinnerungen wieder reaktiviert werden. Dann scheint es, als ob der Verstorbene real anwesend ist. Man kann sogar regelrechte Unterhaltungen ´führen´ (auch diese sind Ergebnis vom Erinnern).

Dieses Phänomen ist unter dem Namen ´Nachtodkontakt´(Wikipedia) bekannt. Unter den älteren Menschen sind es ca. 60%, die solche intensiven Erinnerungen haben.

Und per Google-suche [Kinseher NDERF denken_nte] findest Du eine PDF wo das Phänomen ´Nahtod-Erfahrung´ erklärt wird. Weil unsere Erlebnisse beim Erinnern deutlich verändert werden können - werden aus unseren frühesten Erlebnissen mit den Eltern, diese beim Erinnern in liebevolle ´Lichtwesen´ umgewandelt

Königin Silvia von Schweden hat vor ein paar Jahren berichtet, dass sie in einem Schloss schon öfter kleine Geister bemerkt hat. Diese Wahrnehmung von Geistern tritt bei älteren Leuten auf, bevorzugt bei schlechter Beleuchtung - und ist unter dem Namen ´Charles Bonnet Syndrom´ bekannt. Leute, die solche Geister ´sehen´, sind geistig normal.

...zur Antwort