Wichteln in der Klasse - Sind diese Geschenke für eine Klassenkameradin gut?

Hallo liebe Community, auch wir machen dieses Jahr Wichteln in unserer Klasse. Ich habe ein Mädchen gezogen, dass leider keine Tipps auf ihren Zettel geschrieben hat :-/.

Aufjedenfall habe ich mich versucht etwas danach zu orientieren, was zu ihrem Charakter passt und worüber sich die meisten freuen würden 🤗.

Wir dürfen 5 bis wer gerne möchte max. 10 € ausgeben.

Ich habe mich für mehr als 5 € entschieden, da es preislich sonst nicht gepasst hätte :-)

Das habe ich für sie gekauft :

Nagellack (im Weihnachtlichen Design)

Duftkerze mit einem schönen Muster

Kleiner Lippenbalsam (auch im weihnachtlichen Style)

Stift ( lässt sich wegradieren)

Kleine Schokoladen Stückchen (auch wieder in einer Weihnachtlichen Verpackung 🎉🎉)

Ich habe auch noch einmal meine Mom gefragt, die meinte, dass das doch schöne Kleinigkeiten zum wichteln sind.

Das alles will ich noch mit kleinen Glitzer Stücken fazieren und habe auch schon einen Karton mit Weihnachtsmotiven gekauft.

Nun wollte ich hier mal fragen, was ihr von meinen Ideen /Geschenken haltet.

Finder ihr das ist genug?

Finder ihr ich soll etwas von den Geschenken doch nicht zuwichteln?

Was haltet ihr von der Idee, dass alles noch mit Glitzer Stücken zu fazieren?

LG:-)

Freue mich über Kritik, Ideen und Antworten.

Ps: Ich gehe in die 10.Klasse. Dementsprechend sind die meisten 15/16 das Mädchen selber ist 15 :-)

Geschenk, Mädchen, Weihnachten, Klasse, Meinung, wichteln
Wenn Impfstoff da ist (erst dann), Weihnachten in USA 🇺🇸?

Hallo liebe Community, mein Dad hatte eine total schöne Idee.

Er sagte, wenn es einen Impfstoff geben sollte (und auch nur, wenn er ausreichend geprüft wäre), hätte er die Idee, das wir Weihnachten in den USA (Kalifornien) verbringen. Da er selber ein Afro- Amerikaner ist und gerne mal wieder in seine Heimat wollen würde.

Wir alle fanden die Idee total toll. Denn wir waren noch nie in den USA 🇺🇸 und würden gerne mal die Gegend dort sehen (erkunden). Es soll dort ja sehr vielfältig sein.

Wir wären dann auch wirklich in einer Großstadt (Los Angeles).

Wenn wir schon in den USA sind, wollen wir auch mehrere Ausflüge machen und die Vielfalt genießen :-)

In der Weihnachtszeit soll es ja besonders schön sein.

Nun wollte ich mal fragen :

Wart ihr schonmal in den USA? (besonders zur Weihnachtszeit)

Wie war es? Hat es euch gefallen?

Ist es zu Weinachten und während der ganzen Adventszeit genauso schön wie alle sagen?

Wie sind die Weihnachtsmärkte?

Gibt es gerade in Los Angeles viele Möglichkeiten was zu unternehmen?

Würde es sich lohnen eine Wohnung, Haus etc.... Zu mieten.

Mein Dad war nämlich schon seeehr lange nicht mehr dort und hat viele Sachen vergessene :-) Deswegen würden wir uns über Hilfe sehr freuen 🙂.

Infos :Ich habe eine kleine Schwester (fast 13) und ich selber bin 15 werde aber 16.Unseren Eltern ist es hauptsächlich wichtig das wir glücklich sind und das vorallem wir etwas davon haben. Dennoch wollen sie sich auch nicht langweilen ;-), was ja auch verständlich ist.

Wie gesagt :Es ist nur eine spontane Idee! Es steht noch nicht fest wann genau wir es machen. Es hängt alles von Corona usw... Ab. Solange es keinen Impfstoff gibt, der auch wirklich hilft, wollen wir nicht verreisen.

LG:-)

Ps:Wäre New York vielleicht eine bessere Alternative?

Ausflug, Familie, USA, Weihnachten
Ich werde von der Schule krank,was tun?(Text bitte lesen)?

Hallo liebe Community, ich habe ein sehr großes Problem, wie ihr in meiner Frage schon entnehmen konntet..... Ich ertrage es einfach nicht mehr zur Schule zu gehen. Es macht mich einfach nur fertig.....

Ich kriege auch schon Angst davor.....

Nein, nicht Angst im Sinne von manchen Sachen..... Sondern richtige Angst von der Schule. Mit den Lehrern habe ich keinerlei Probleme, aber die Klasse..... Jeden Tag habe ich Sorge davor was sie heute wieder anstellen oder für Kommentare ablassen.... Jeden Tag wird gelästert (auf böse Weise) und runter gemacht.

Dazu kommt noch der Leistungsdruck :Arbeiten, Noten, Projekte, und wenn ich Pech habe (und das werde ich dieses Schuljahr t wahrscheinlich haben ), dann auch noch Referate.

Ich weiß einfach nicht wohin mit meinen Sorgen.....

Ich habe langsam schon zu garnichts mehr Lust und habe Angst das es mit Depressionen endet...... 😕

Freunde habe ich gar keine (auch nicht außerhalb), gute Noten kann ich mit meiner Schüchternheit vergessen, sogar die lauten Störer sind besser dran als ich....., erlebe täglich Einsamkeit und nicht Akzeptanz......., wechseln kann ich nicht.... Habe es schon da wir letztes Jahr umgezogen sind..... Und wir leben in einer Kleinstadt (20.000)da gibt es gar nicht viele Schulen, und wenn, haben sie alle gar keinen guten Ruf, was ich nachvollziehen kann, ich gehe manchmal an dem Pausenhof eines Gymnasium vorbei, das Benehmen.... Ich kann es nicht beschreiben. Es ist sehr schlimm....

Meine Eltern haben mich schon auf eine kleine Schule geschickt, das Problem ist aber, ich fühle mich garnicht wohl.....

Ich habe recherchiert ob man nicht irgendwie, aus verschiedenen Gründen anders seine Schule fertig machen kann.... Geht alles nicht :

1.Schulpflicht

2.Privatlehrer kosten haufen Geld

3.Ohne Ausbildung in der Schule =kein Job (zumindest kein guter....)

Ich sehe meine Chancen auf Glück = 0%

Meine Eltern sind auch ratlos, weil es an den anderen Schulen nur schlimmer sein würde....

Also wollte ich hier mal fragen, ob es nicht doch noch irgendeine Lösung gibt (obwohl ich das nicht glaube), naja.... Ein Versuch ist es Wert, habe eh nichts mehr zur verlieren.

Wie sieht es bei euch aus?

LG:-)

Info :bin 15 werde 16,Gymnasium. Falls es wichtig sein sollte. Die Lehrer geben mir immer schlechtere Noten, wegen dem mündlichen usw....

Und ja, alle aus meiner Klasse hacken daran das ich Schüchtern bin.... Sogar viele Lehrer.... Es wird auch jeden Tag ohne Ausnahme so etwas gesagt wie :Boah, soooo ruhig, langweiler usw.....nur weil ich eben nicht sehr laut rede und lieber lese....

Leben, Schule, Ärger
Wofür genau stehen die Harry Potter Häuser und zu welchem gehört ihr?

Hallo liebe Community, ich bin ein totaler Harry Potter Head und werde sobald es geht und ich Zeit habe aufjedenfall alle Bücher lesen :-). Nun finde ich aber die Häuser auch sehr interessant.

Da jeder Mensch einen eigenen Charakter hat, ist die Haus - Wahl bei jedem unterschiedlich.

Ich habe einmal einen Test gemacht und war soweit ich mich erinnern konnte Ravenclawe oder Hufflepuff (sorry wenn ich die Namen falsch geschrieben habe 😅😅)

Aufjedenfall bin ich aber noch lange nicht der erfahrenste Potter - Head :-) Und da ich weiß das unter euch bestimmt welche sind die sich total gut mit Harry Potter aus kennen und die Bücher bestimmt schon mehrmals gelesen haben stelle ich hier nun diese Frage.

Ich würde sehr gerne mehr über die Eigenschaften der Häuser wissen wie ihr bestimmt schon aus meiner Frage entnehmen konntet.

Soweit ich weiß schaut es so aus :

Hufflepuff :nett /treu

Gryffindor :mutig /waghalsig

Slytherin :erhgeizig/hinterlistig

Ravenclawe :schlau /zielstrebig

Das war bisher mein Eindruck :-)

Dann würde ich mich auch noch sehr darüber freuen wenn ihr mir vielleicht eure Meinung dazu sagen könntet in welches Haus ich eurer Meinung nach total gut reinpassen würde :-) :

Ich bin sehr schüchtern, wenn man mich kennenlernt bin ich meistens lustig drauf, bin aber mit meinen 2 BFFs (sind meine einzigen Freunde) doch eher ruhig drauf und werde glaube ich auch niemals so laut sein wie andere, habe eigentlich gar keine Freunde bis auf die beiden, bin eigentlich kein rebellischer Teenager wie die meisten in meinem Alter (trinke nicht, habe noch nie an einer Zigarette gezogen usw...), mag es wenn es sehr wenn es ruhig ist, gehe nicht auf Party's, lese total gerne, helfe gerne anderen, Klima usw.... Solche Themen sind mir sehr wichtig, Familie ist mir sehr wichtig weil ich mich immer total auf sie verlassen kann......, kann ab und an aber auch sehr faul sein 😅 so dass mir manchmal die Motivation zu bestimmten Sachen fehlt, komischerweise kann ich aber auch sehr zielstrebig sein 🙃....., manchmal bin ich auch gerne alleine (aber nur manchmal 😊)

So ich glaube das wars erstmal zu meinem Charakter......

LG:-)

Schreibt gerne auch, welches Haus ihr sehr mögt und zu welchem ihr gehört. Bitte auch mit Begründung. (Umfrage)

Buch, Film, Harry Potter, Haeuser, Fantasy, Charakter, Filme und Serien, Liebe und Beziehung, Roman, Serien und Filme, Fantasyroman, fantasyromane
Was genau zeichnet einen and echten Freund aus und was sind falsche Freunde?

Hallo liebe Community, ich habe nur wenige Freunde (bzw. 2 BFFs) auf die ich mich immer verlassen kann und ich bin auch froh das ich sie habe :-) Aber dann sehe ich in der Stadt immer diese Gruppen aus mindestens 10 Leuten und werde sofort traurig :-/Wenn man so sieht wie glücklich und wie viele Freunde die meisten in meinem Alter haben :-/

Bei mir in der Klasse gibt es glaube ich nicht wirklich ehrliche Menschen auf die man sich immer verlassen kann :-/ Die meisten lästern immer hinter dem Rücken anderer sogar hinter ihren "Freunden".

So kommen auch mal solche Sachen zu Stande :

Boah ey die ist so ein Streber und so nervig.

Es ist soooo viel besser ohne ihn.

Er ist soooo hässlich.

Sie nervt einfach nur.

Ich wünschte er wäre nicht mehr in unserer Klasse.

Die brauchen wir nicht

Usw.....

Solche Sachen finde ich schon echt gemein und beleidigend.

Vorallem wenn man bedenkt das die Ja angeblich befreundet sind und wenn man dann noch sieht wie die sich umarmen :-/

Auch wird in unserer Klasse auch oft gerufen wer aus der Klasse raus soll.

Auch Ich wurde einmal Opfer eines blöden Spruches.

Ein Mädchen meinte :Die hat voll die komischehn Haare.

Und ich stand direkt neben ihr :-/

Oft wird über mich her gezogen weil ich eh schon so ruhig und schüchtern bin :-/

Wenn dann noch solche blöden Fragen kommen wie :Warum bist du so still?

Oder

Was hast du den bitte an?

Ist mein ganzer Tag im Eimer weil ich mir das immer so zu Herzen nehme. :-/

An manchen Tagen denke ich mir dann :Solche Freunde will ich nicht an anderen liege ich heulend auf dem Bett und wünschte mir ich hätte viele Freunde :-/

Auch mache ich mir Sorgen über die Zukunft :Wie soll ich jemals einen Jungen kennenlernen? Werde ich meinen ersten Kuss überhaupt erleben? Wie soll ich meinen 18.Geburtstag feiern? Wie soll ich einen Freund finden? WIE SOLL DAS ALLES ÜBERHAUPT FUNKTIONIEREN???!!!!

Ich habe keinerlei Kontakt zu irgendwem ausserhalb der Schule.

Ich sehe meine Situation aussichtslos.

Und wenn dann auch noch Leute kommen mit ihrem :Genieße die Schulzeit dann drehe ich komplett durch.

WIE SOLL ICH IN DIESER SITUATION BITTE MEINE JUGEND UND MEINE SCHULZEIT GENIEßEN.

Ganz ehrlich im Moment kann ich es kaum aberwarten einen Beruf zu beginnen und diese Schulzeit hinter mir zu haben.

Noch niedergeschlagener bin ich wenn ich dann diese Gruppen mit 10/11 Personen sehe die alle Spaß haben usw....

Deswegen wollte ich hier mal fragen :

Ist es meine Schuld?

An die ruhigen Schüchternen unter euch :Wie wird bei euch mit solchen Sachen umgegangen?

Was haltet ihr von meiner Situation?

Habt ihr Tipps?

Sind das echte Freunde?

Wie sieht es bei euch so aus?

Habt ihr viele Freunde?

Seid ihr im Moment glücklich mit eurem Leben?

Wie geht ihr mit ruhigen /Schüchternen um?

Ist meine Situation bedänglich?

Soll ich mich deswegen wirklich so aufregen und Sorgen machen?

Infos :Gehe in die 10.Klasse (bin nach den Sommerferien in die 10.gekommen), bin im Moment 15 werde 16.

Freue mich über Tipps, Antworten und Meinungen.

LG

Schule, Freundschaft, Freunde, Klasse, Liebe und Beziehung, Sorgen