Nein

Nein, eher nicht. Ich selbst bin jahrelang geritten, meine Oberarme und Beine waren wirklich muskulös und dafür habe ich immer nur Komplimente bekommen.

Außerdem ist es doch egal, ob ich oder jemand anders das hässlich finden würde, es geht darum, ob du dich damit wohl fühlst.

25cm sind doch nichts, außerdem sind das doch Muskeln. Du kannst anpacken und bist kein hilfloses kleines Mädchen, ich, wenn ich ein Mann wäre, würde das weitaus attraktiver finden! :)

Also mach dir nicht so einen Kopf! :)

...zur Antwort

Nun, da wird dir nichts anderes übrig bleiben, als mit deinen Eltern zu sprechen. Und das am besten vollkommen ehrlich. Es ist so oder so passiert, ändern kann man das jetzt schlecht wieder.

Und mit Ehrlichkeit kommst du wohl am besten dadurch. Zudem glaube ich nicht, dass du Hausarrest bekommst. Natürlich werden deine Eltern wahrscheinlich sauer sein und du wirst dir eine Standpauke anhören dürfen, aber ich denke mal, dass du selbst auch weißt, dass diese angebracht ist.

Augen zu und durch. Vor allem wirst du die Unterstützung deiner Eltern brauchen, alleine kommst du da nur schlecht durch.

Hoffentlich läuft trotzdem alles gut :)

...zur Antwort

Ich würde dir definitiv eine Jogginghose empfehlen! Aus eigener Erfahrung weiß ich leider, dass eine Jeanshose ... nun ja, manchmal den Strapazierungen nicht standhält und wenn sie am Hintern reißt, dann ist es zu spät, sich vielleicht doch für die Jogginghose zu entscheiden, allerdings bin ich auch eine Frau und meine Hosen sitzen weitaus enger.

Kommt aber wahrscheinlich trotzdem seltsam, wenn du dort in Jeans stehst, aber zieh einfach die an, die du bequemer findest und in welcher du dich besser bewegen kannst.

...zur Antwort

Nun, dafür müsste man euch beide kennen, um das wirklich genau sagen zu können.
Allerdings würde ich dir erst einmal raten, es vielleicht langsam mit Berührungen zu beginnen, die harmlos wirken, aber du könntest dabei sehen, wie er reagiert. Beim Laufen vielleicht aus "Spaß" einfach den Arm um ihn schlingen und schauen, ob er es dir gleichtut. Umarmt ihr euch vielleicht zur Begrüßung? Diese dann vielleicht einfach länger aufrechterhalten, wenn er es denn genau so tut.

Aber wenn du wirklich mehr von ihm möchtest, dann spring über deinen Schatten und sag ihm einfach, was du fühlst und du wirst deine Antwort bekommen. Ehrlichkeit währt am längsten. Und wenn er es nicht erwidert, was ich um Gottes Willen nicht hoffe, muss das auch nicht das Ende eurer Freundschaft sein.

...zur Antwort

Faszinierend, wie viele hier damit antworten, dass es "wissenschaftlich" nicht möglich ist, wobei die Frage sich danach richtete, ob ihr daran glaubt.

Ich schließe es nicht aus, dass es andersartige Wesen gibt, dafür wurde ich zu religiös erzogen. Und "innere Dämonen" müssen nicht immer eine psychische Erkrankung sein, denn für vieles gibt es auch wissenschaftlich gesehen keine Erklärung. Generell sollte man der Wissenschaft nicht immer seinen Glauben schenken.

Aber ob jemand besessen sein kann? Ich weiß es nicht. Allerdings ist der Mensch von Gott geschaffen worden, und wenn ich an Gott glaube, dann glaube ich auch an das Böse, welches sich in uns manifestieren kann, denn auch Gott wird seine Feinde haben, die Spaß dabei empfinden, uns vielleicht zu übernehmen um Schaden anzurichten.

Und warum glaube ich daran? In der Welt passiert so viel Böses, wie sollte man das anders überstehen?

...zur Antwort