Also erst einmal bist du einen Vertrag eingegangen, da du diesen kostenlosen Test nicht rechtzeitig gekündigt hast.

Mit diesem Vertragsabschluss hast du bestimmte Pflichten, dazu zählt z.B. dass du regelmäßig zahlen musst. Das ist erst einmal so. Doch schließlich bist du noch keine 18 und deshalb auch noch gar nicht vollständig geschäftsfähig. Das bedeutet, dass dieser Vertrag aufzulösen ist.

Betrug begeht jemand, der einen Irrtum erregt bzw. aufrecht erhält und dadurch einen Vorteil für sich erlangt. Alleine durch Fake-Angaben hast du m.E. nach noch keinen Betrug begangen!

Doch in dem Moment, in dem jetzt nach Ende des Testzeitraumes Beiträge auflaufen , die du nicht entrichtest, rutschst du direkt in den Betrug hinein.

Deshalb musst du irgendwie diesen Irrtum aufklären, um aus dieser Nummer wieder heraus zu kommen. Meiner Meinung nach kann dich bisher noch niemand wirklich belangen, weder mit Geldforderungen noch strafrechtlich. Wenn du 18 sein musst um diesen Vertrag abzuschließen und du das nicht bist, kann es keinen gültigen Vertrag geben! Wie das strafrechtlich ist, kann ich nicht so genau sagen. Eigentlich dürfte das noch nicht einmal ein versuchter Betrug sein, doch das kann ich nicht ganz genau beantworten.

Doch da solltest du eventuell mal einen Anwalt fragen bzw. vllt. zuerst in einem speziellen Forum nachsehen, was in einem vergleichbaren Fall passiert ist.

Deine echten Daten könnte diese Firma u.U. ermitteln indem sie z.B. deinen Provider zwingen sie herauszugeben, etc. . Wenn du solange wartest, bis sie ermittelt sind ist dies auf jeden Fall teurer als wenn du von dir aus auf diese Firma zugehst. Doch einfach so solltest du nicht mit der Inkassofirma telefonieren! Du solltest am besten nach Rücksprache einen Brief an die Firma schreiben, die diesen Dienst betreibt.

Eventuell ist das ein Fall für einen Anwalt, doch es ist auch nicht unbedingt ein besonders schwerer Fall. Solange du da etwas unternimmst, sollte das nicht zu viele Konsequenzen haben.

...zur Antwort
Man weiß noch nicht, wo diese jungen Partei hinsteuert

Ich habe tatsächlich einmal aus Interesse mit einem weiblichen AfD Mitglied geredet, obwohl ich selbst gegen die AfD bin. Sie sagte mir, vor allem die Führungsriege würde 'neoliberal ticken' als Überbleibsel der Lucke- Anti € AfD. Vor allem würde es so sein, dass die Basis eben nicht so orientiert sei. Daraufhin hielt ich mit einflussreichen Figuren wie z.B. Frau Weidel dagegen / nahm dies als Begründung für einen weiterhin eher wirtschaftsfreundlichen Kurs und sie entgegnete, dass der Höcke Flügel recht einflussreich sei und es demnach dort eine Wende in der Sozialpolitik geben könnte. (siehe Nationalsozialismus<-> Höcke) In diesem Zusammenhang finde ich es sehr hilfreich, einen Blick ins Ausland zu wagen. In Frankreich z.B. sind sich die Linken und Ultrarechten weitgehend ähnlich in der Sozialpolitik. Da die AfD in einigen Gegenden Wähler von der Linken für sich gewinnt( vor allem im Osten), sowie im Westen (u.a. Ruhrgebiet) auch sehr traditionelle SPD Wähler zu sich holt , in entsprechenden Kreisen teilweise schon zweistellige Ergebnisse geholt hat.. halte ich diesen Kurswechsel alleine schon aufgrund der Klientel für gut möglich.

Um noch über die Frage hinaus etwas zu schreiben, wie ich es öfters mache:

Wir befinden uns m.E. in einem großen politischen Umbruch in D- wir haben eine Verschiebung der Diskurses zeitgleich in zwei Richtungen: Wirtschaftspolitisch liberal, marktorientiert, insgesamt eher rechts und in Hinblick auf die Einwanderungspolitik, Gleichstellung von Frauen und Männern und anderen ähnlichen Themen ultralinks (CDU - jedenfalls die Führung, SPD , Grüne). Das verwirrt die Menschen sehr, denn sie fühlen sich bei keiner Partei mehr aufgehoben.Die AfD ist für mich ein Zeichen dafür, dass die Menschen in dieser Zeit ihre Nerven verloren haben und nicht mehr klar sehen. Es gibt in der Flüchtlingsfrage für mich vor allem 2 starke Lager mit extremen Ansichten, die sich jeweils nur mit ihresgleichen in ihrer Facebook Filterblase aufhalten und jegliche Klarheit oder die Fähigkeit zu differenzieren im Denken aufgegeben haben. a.) Wir lassen jeden zu uns der herkommen möchte, denn wir sind moralisch dazu verpflichtet ; b.) Diese Flüchtlinge sind größtenteils Barbaren und potenzielle Straftäter / Vergewaltiger / Terroristen. Die Gegenseite wird pauschal diffamiert oder verarscht, ohne den Versuch diese zu verstehen. Das war der Auslöser , wenn auch wahrscheinlich nicht der Grund dieser Entwicklung. Unsere Demokratie , wie wir sie kannten - sie ist dabei auseinander zu fliegen. Aufgrund der erstarkenden Ränder: Links und Rechts scheinen die Mitte Parteien immer weiter zusammen zu rücken um unsere gewohnte Demokratie zu erhalten. Doch genau das ist m.E. das Problem, denn dadurch dass man sich weigert die Ränder zu integrieren ignoriert man nicht nur den Wähler sondern fördert sie noch weiter. Ich möchte nicht wissen, was wir zur nächsten Wahl für eine Situation in D und Euro vorfinden werden.

Liste Sahra Wagenknecht - 15-20% ; AfD >20% und der Rest muss sich zusammenraufen und eine Koalition bilden?!

...zur Antwort

Das sind dann wahrscheinlich eher die unattraktiveren Kerle, die auch nicht so angesehen sind.

Versuchs mal mit so einem, die wissen dich dann wenigstens zu schätzen weil sie nicht einfach so leicht eine abbekommen können. So schüchternere Jungs eben, wo du den ersten Schritt machen musst.

...zur Antwort

Wenn du jetzt akut Symptome hast, dann geh doch zu einer Notapotheke und lass dir ein Antihistaminikum z.B. Lorano geben , das hilft sehr zuverlässig und ist gut verträglich.

Lass dich bezüglich Verträglichkeit und Wirkungseintritt am besten beraten. Dabei würde ich mir nichts 'andrehen' lassen , was müde oder unkonzentriert macht.

...zur Antwort

Mal abgesehen vom letzten Satz, womit du doch sagen willst dass du aufgrund deiner Maße unattraktiv bist..?

würde ich mir viel lieber die Frage stellen, ob DU ihn denn magst. Das ist eine viel besserer Herangehensweise ;)

...zur Antwort

Die Terrorgefahr bei uns gehört meiner Meinung wirklich zu den Dingen, die überbewertet werden, vllt. auch politisch instrumentalisiert werden. Selbst wenn ich mir mit dieser Aussage keine Freunde mache, stehe ich da vollkommen hinter.

Ja es gibt sie, radikale Islamisten. Wenige irre Einzeltäter mit psychischen Problemen. Nur was ist z.B. mit Nazis.. das ist ein Massenphänomen, wandelnde Gefahren. Während Islamisten meistens von der Polizei rechtzeitig überführt werden, war dies beim rechten Terror nachweislich nicht so.

...zur Antwort

Ich kenne das Problem, so ab und zu hatte ich in letzter Zeit auch den Gedanken, dass wirklich ein Weltkrieg ausbrechen könnte. Leute wie Trump spielen mit dem Feuer. Tatsächlich ist es meiner Meinung nach gar nicht mal so unberechtigt sich darüber Sorgen zu machen.

Ich denke weniger, dass bei uns direkt was einschlägt, als eben Strahlung ein Problem wäre. Doch letzten Endes bringt es nichts, sich durch sowas seinen Alltag bestimmen zu lassen . Die Gefahr damals war um einiges größer und meine Eltern haben sich davon nicht weiter beeindrucken lassen. Vor allem meine Mutter nicht, weil sie dafür viel zu wenig Ahnung hatte :D Doch nach meinen Kenntnissen war die Lage sehr ernst und es hätte passieren können. Da wären wir nicht mal auf die Welt gekommen. Jetzt schätze ich es derzeit noch als weniger schlimm ein, doch wir sollten hoffen dass sich die Lage etwas entspannt.

...zur Antwort

Wirklich Schwul?

Vor 4 Jahren habe ich mit meinen Freund die Beziehung angefangen, ich bin relativ schnell zu ihm gezogen. Er kam aus Sachen-Anhalt und ich aus Bayern. Ich habe ihm so ziemlich alles hinter mir gelassen, selbst meine Familie und Freunde, denn ich habe ihm voll und ganz vertraut!

Die ersten 2 Jahre waren sehr schön, aber dann hat er angefangen, zu den Furrys dazu zu gehören. Er sagte mir auch schon am ersten Tag, als wir uns kennen gelernten haben, dass er Bi-Sexuell ist. An sich gab es da nie große Probleme. Die Furrys wurden immer mehr und mehr zu seinen Mittelpunkt, ich hatte da auch nie was dagegen. Ich habe mich für ihn gefreut, dass er Anschluss und Freunde gefunden hat. Leider wurde der Sex ab da an immer weniger, es kam immer mehr zu kleineren Diskussionen, warum es nicht so gut im Bett läuft.

Im 3 Jahr sind wir nochmal umgezogen und er traf sich mit den ersten Furrys persönlich. Mir hat es nichts ausgemacht, bis ich erfahren habe das die Meisten untereinander Sex haben und es sehr oft zu Partnerwechsel kam. Dann gab es auch noch die ein oder anderen Freunde, die sich sehr sehr stark um meinen Freund gekümmert haben. Ich sagte ihm, dass er sich umsehen soll, da mir das ganze etwas sehr suspekt wurde und ich gemerkt habe, dass einige es nicht interessiert haben, dass er eine Freundin hat.

Jetzt im 4. Jahr haben wir beide gemerkt, dass ich als seine Freundin immer weniger Aufmerksamkeit bekam und und sehr im Hintergrund stand. Vor 2 Wochen bin ich eine Woche zu meinen Eltern gefahren, um ihm etwas zeit zum Nachdenken zu geben. Es stellte sich heraus, dass er mich betrogen hat. Er sagte mir, dass er die Beziehung einen Tag, bevor er mich betrogen hat beenden wollte, allerdings sagte er auch, dass er am Tag, als er mich betrogen hat, gehofft hat, dass ihm der Sex mit einen Mann nicht gefällt und er dadurch die Beziehung retten kann.Leider stellte er fest, dass es ihm sehr gefiel und er einen Schluss strich zog.

Ich hatte ihm auch gesagt, dass wir uns gerne ein paar Leute zum Spielen holen können, damit er die sexuelle Befriedigung findet die er sucht, aber er sagte zu mir “nein ich kann mir momentan keine Beziehung mit einer Frau vorstellen “.

Meine genaue Fragen lautet also (( haben die Furrys ihn dazu gebracht oder ist er tatsächlich schon schwul gewesen? )). Ich habe die Befürchtung, dass die Lüneburger Furrys ihn ziemlich spitz gemacht haben. Ich würde mich über ehrliche Kommentare von Furrys freuen.

Kann ich mir noch Hoffnung machen, dass er wieder zu mir kommt? Er sagt immer zu mir, (momentan) kann er sich keine Beziehung mit einer Frau vorstellen.

...zur Frage

Hi, ich versuche dir noch ausführlicher zu schreiben.

Also ich bin der Meinung dass diese Leute allesamt psychische Probleme haben.

Man verkleidet sich und traut sich so mehr als man 'in echt' tun würde. Obwohl ich nicht genau Bescheid weiß, denke ich du solltest dir einen Mann suchen der dich wirklich zu schätzen weiß.

Die Angebote und Szenen zur Realitätsflucht werden in unserer Gesellschaft nun einmal leider stetig mehr. Mit echter Freiheit hat so etwas in meinen Augen überhaupt nichts zu tun. Eher kommen diese Menschen nicht aus ihren eigenen Zwängen heraus und wollen daher in eine andere Welt flüchten. Solche Szenen sind im Kern unfrei und spießig. Sei froh , dass es vorbei ist auch wenn es erst einmal weh tut. Lebe die Realität mit einem Mann, der dich verstehen kann! Du findest sicher einen.

...zur Antwort

Also zusammenfassend würde ich sagen, dass es in jede Richtung gehen kann außer dass es völlig normal ist.

Von Assexualität bis Nymphomanie und SM Neigung in jeder Richtung oder übertriebener Unsicherheit kann es alles sein. Nur eben nicht ohne irgendeine Besonderheit.

Deine Neigung hat damit bestimmt zu tun.

...zur Antwort

Ich denke, damit kenne ich mich aus, doch ich denke es wäre gut seine Symptomatik bis auf sein SVV etwas genauer zu beschreiben. Vor allem wie er sich in der Interaktion mit dir so verhält.

Wie ist denn sein Beziehungsverhalten?

...zur Antwort

Ich nehme an, deine Frage bezieht sich auf eine akute Alkoholvergiftung die zum Tod führt und NICHT auf die Langzeitfolgen.

Schon einmal etwas von "todsaufen" gehört?

An sich ist die letale (tödliche) Dosis von Alkohol sehr hoch angesetzt, sodass es schon einer großen Ausdauer bedarf um alleine durch die Aufnahme von sehr viel Alkohol zu sterben. Vorher können die meisten einfach nicht mehr. Andererseits ist sowas häufiger mal in der Notaufnahme

...zur Antwort

An alle Mütter; ist meine Tochter Lesbianerin?

Liebe Community,
normalerweise würde ich um diese Uhrzeit schon schlafen, aber ich mache mir große Gedanken um meine Tochter.

Sie ist 17 Jahre alt und spielt leidenschaftlich gerne Klavier, nimmt Ballettstunden und ist sehr fleißig und ordentlich. Aber seit ein paar Monaten hat sie diese "Freundin", die beiden verbringen gefühlt jeden Tag zusammen und sind die ganze Zeit am Lachen.
Abends sammel ich immer das Handy meiner Tochter ein, damit sie nicht bis spät in die Nacht schreibt. Normalerweise hat sie ihr Internet ausgeschaltet, aber heute war es noch angeschaltet (sie muss es wohl vergessen haben, zu meinem Glück!) Denn um 23.30 Uhr erschien eine Nachricht von diesem Mädchen! Sie schrieb "Hey Süße, du liest diese Nachricht zwar erst morgen früh, aber du sollst wissen, dass ich die ganze Nacht an dich denke, schlaf gut." etc.
Ich wollte erst nicht überreagieren, da ich weiß, dass sich die Jugend von heute besonders "nah" ist, aber ich konnte nicht anders, also habe ich den Laptop meiner Tochter genommen und habe sehr ominöse Links von YouTube Videos mit Lesbianerinnen gesehen!!! Es waren Frauen, die sich küssten und ganz offensichtlich in einer Beziehung waren!
Ich toleriere so etwas ja bei anderen Menschen, aber nicht bei meiner Tochter! Sie hat eine wundervolle Zukunft vor sich, diese soll sie sich doch nicht durch dieses Mädchen verderben!
Soll ich ihr den Kontakt zu diesem Mädchen verbieten? Soll ich ihr das Handy wegnehmen? Welche Strafe findet ihr als angemessen für dieses unsittliche Verhalten? Ich will ihr nicht schaden, ich möchte sie nur davor bewahren sich selbst zu schaden!

Bitte keine unfreundlichen Kommentare, ich möchte keinen Hass schüren, sondern nur euren Rat. Danke.

...zur Frage

Ich möchte Sie allerdings auch darauf hinweisen, dass dieses Internet, wenn es denn nicht gut genugg kontrolliert wird, vllt. auch ihre Tochter zusätzlich noch verderben könnte!

...zur Antwort

Das kann was an der Wirbelsäule oder so sein und ihr Verhalten geht wirklich gar nicht. Notfalls rufst du beim sozialpsychiatrischen Dienst an, die überreden Sie dann zum Arzt zu gehen oder sag ihr dass du es tun musst wenn sie nicht selbstständig zum Arzt geht.

Krebs wird das bestimmt nicht sein, vllt. nicht mal ein Bandscheibenvorfall.

...zur Antwort