Mein Vater ist 54 und meine Mutter 47 ich bin 17 und mein Bruder 21

Bei meinem Vater spüre ich, dass er zu den älteren gehört. Technik ist nicht so sein Ding und sonst fallen alltägliche Sachen wie hören oder Erinnerungen behalten bisschen schwerer. Also nichts schlimmes aber man spürt einen Unterschied.

Und Harre am Kopf hatte mein Grossvater bereits bei seiner Heirat kaum etwas. Also mein Vater kann sich nur noch daran Erinnern, als er noch eine halb Glatze besass.

...zur Antwort

Also ich würde die Wahrscheinlichkeit schon so 50% einschätzen, da sich die Gene viel eine Generation überspringen, deshalb ähneln Kinder viel den jeweiligen Grosseltern, als die noch Kinder waren.

aber deine Eltern sind dennoch recht klein und die haben dich immerhin gezeugt und du hast die hälfte der Gene deiner Mutter und die hälfte deines Vaters, also ist das sicher auch ausschlaggebend. Dass du bis 25 wächst ist sehr selten, da sich die meisten mit 19 am Wachstumsende angelangt sind, da aber sehr viele aus deiner Familie so lange gewachsen sind bis du vielleicht auch einer der wenigen.

Doch schlussendlich kann man es nicht wissen sondern nur einschätzen, da gibt es zu viele Faktoren zu beachten, damit man es einfach so sagen könnte.

Allerdings verstehe ich jetzt deine Frage nicht. Wie es aussieht bis du doch schon vollkommen davon überzeugt, wieso stellst du dann diese Frage?

...zur Antwort
Ja, der Gruppendruck ist immens

Er ist nicht immens aber der Grund weshalb ich mich impfen lasse.

Meine Mutter ist sehr stark für Impfungen und alle meine Familienmitglieder haben sich geimpft. Auch durch den Impfpass bekomme ich Angst, ich könnte was wichtiges verpassen.

Ich finde es immer noch nicht notwendig aber dann habe ich meine ruhe.

...zur Antwort

Nein, ist zwar nicht gesund aber Schäden wirst du davon nicht haben. Deine Leber ist stark und kann eine grosse Menge an Schadstoffen bekämpfen, da macht die kleine Menge an Alkohol auch nicht aus.

Schau aber, dass du vor deinem 16. Geburtstag nichts mehr trinkst, in deinem alter ist es umso gefährlicher.

...zur Antwort
Ja klar

Klar ich meine es ist Ariana Grande xD

Ich mag ihre Musik zwar nicht, aber als Kind hab ich oft Victorious und Sam und Cat gesehen, wobei sie mich so irgendwie erzogen hat. So gesehen ist es doch ein bisschen verstörend...

Naja egal ist immer noch Ariana Grande und hässlich ist sie auf jeden fall nicht xD

...zur Antwort

Ich bin auch recht dünn (noch im Normalgewicht) und mich störten diese Kommentare in keinster Weise.

Vielleicht denken sie, dass es dir auch egal ist, deswegen musst du mit ihnen reden und sie aufklären, dass du es nicht in Ordnung findest.

...zur Antwort

Das ist der Sinn hinter einer F+, es stecken keine Gefühle dahinter und Trauer ist eindeutig eine, also ja du hattest Gefühle.

...zur Antwort

Geh zu fuss oder mit dem Fahrrad. Ich gehe seit 2 Jahren jedes Wochenende 15 min alleine zu Fuss, ein Freund von mir begleitet mich meistens bis zu seinem Dorf, danach muss ich allein etwa 1.5 - 2 km zu Hause gehen. Manchmal sind es auch 3 km falls dieser Freund nicht dabei war und wenn ich wirklich Pech habe sind es 4-5 km.

Da mach dir keine Grossen Sorgen, sonst wenn du wirklich Angst hast nimm ein Taschenmesser mit.

...zur Antwort

Freund setzt mich unter Druck, was nun?

Hey,

ich habe als ich 16 war ein Auslandsjahr in den USA gemacht (ich bin mittlerweile w18) und habe dort einen Jungen kennengelernt. Wir sind zusammengekommen und es hat auch, nachdem ich zurückgeflogen bin, noch super funktioniert, aber dann sind wir beide fast mit der Schule fertig geworden und die ganzen Bewerbungen für Colleges standen an. Ich wollte in die USA aufs College gehen, um ihn wiederzusehen und wieder bei ihm zu sein und ich wurde sogar an mehreren Colleges angenommen, aber vor ein paar Wochen ist meine Schwester gestorben(22) und ich habe das Gefühl, dass meine Familie mich braucht und ich nicht einfach so hier weggehen kann.

Ich habe ein ziemlich gutes Abi (bis auf Sport (12 Punkte) alles 15 Punkte) und ich glaube, ich könnte hier in Deutschland auch gut einen Studienplatz bekommen. Ich habe meiner Mutter davon erzählt, die es aber nicht nötig findet, dass ich nur deshalb hierbleibe und es wahrscheinlich sogar besser wäre, würde ich gehen, um alles zu verarbeiten, aber ich weiß, dass sie das nur so sagt.

Jedenfalls ist er seit ein paar Tagen hier, weil wir Ferien haben und uns treffen wollten und am Anfang war es ganz schön, aber mit der Zeit, nachdem ich ihm von meiner Entscheidung erzählt habe hier zu bleiben, kam er mir so distanziert vor und ich habe ihn gestern Abend gefragt, was los ist.

Ich schreibe euch mal auf, wie das Gespräch danach verlief (zumindest versuche ich es, weil es ja Wort zu Wort nicht geht):

Er: Was hast du den bitte erwartet? Du bleibst einfach hier, obwohl das anders geplant war und jetzt gehst du davon aus, dass ich das einfach so hinnehme und alles gut wird?

Ich: Ja, das war es doch auch bis jetzt. Was soll sich ändern?

Er: Das ist das College und nicht die High School. Alles wird anstrengender. Du hast weniger Zeit und ich auch. Die Zeit zum telefonieren wird nicht mehr zwei Stunden am Tag betragen. Sei ehrlich, du hast dieses Treffen organisiert, um mich ein letztes Mal in deinem Leben zu sehen, weil du weißt, dass es bald sowieso vorbei ist.

Ich: Das stimmt doch gar nicht! Ich liebe dich und will mich nicht von dir trennen.

Er: Warum bleibst du dann hier?

Ich: Ich habe es dir doch schon erklärt, wegen meiner Familie.

Er: Du hast doch selbst gesagt, dass es deiner Familie eigentlich egal ist.

Ich: Mir aber nicht, weil ich weiß, dass sie lügen!

Er: Ernsthaft, ich warte jetzt nicht, bis das zwischen uns in 2-3 Monaten oder so vorbei ist.

Ich: Du willst Schluss machen?

Er: Wenn du hier bleibst, ja.

(das war jetzt ungefähr alles, ich glaube, ich habe nichts am Sinn vergessen)

Ich weiß einfach nicht, was ich jetzt machen soll. Ich will ja mit ihm zusammenbleiben, aber ich kann das doch meiner Familie nicht antun...

...zur Frage

Geh, ich weiss er ist dein Freund und darf dich nicht zwischen ihm und deiner Familie entscheiden lassen. Aber ich gehe mal davon aus, dass deine Schwester einverstanden damit war, dass du in der USA gehst und sie würde sicher nicht wollen, dass du dein ganzes Leben mit ihm wegen ihr wegwirfst. Deine Familie ist nicht allein und wird es auch ohne dich bestimmt schaffen und du hast dann ja dein Freund.

...zur Antwort

Ich würde mein 10 Jahre altes ich (2013) anrufen und sagen investiere alles in Bitcoin und Tesla

Als Beweis würde ich noch sagen, dass Deutschland die Weltmeisterschafft 2014 gewinnen würde, sonst würde ich wahrscheinlich denken, was für ein Spinner ruft mich hier an.

Und noch als Notfall beweis, falls mein dummes ich es nicht checkt: 2015 hört Y-Titty mit YouTube auf.

...zur Antwort