Mein Freund akzeptiert Trennung nicht, er lässt mich nicht gehen, Was kann ich tun?

Hallo Zusammen, Mein Partner akzeptiert keine Trennung. Immer wenn es mir reicht und ich einen endgültigen Schlussstrich ziehen möchte, dann kämpft er, obwohl ich schon abgeschlossen habe. So holt er mich immer wieder zurück zu sich. Wenn er es nicht mit kämpfen hinkriegt, versucht er es mit massiven Drohungen (er wird mir mein Leben zur Hölle machen, etc.) oder auf die Mitleidsschiene (ich bin eine sehr emotionale Frau und kann das kaum ertragen wenn er so traurig ist.. Immerhin hat man ja viel füreinander getan und eine gewisse Zeit miteinander verbracht). Alle seine Exfreundinnen sind (was mir nun klar wurde wieso) von heute auf Morgen "geflüchtet"... Haben einfach alles mitgenommen oder ihn aus der Wohnung geworfen..

Ich kann dies nicht tun, da die Wohnung auf meinen Namen läuft und wenn ich weglaufen würde dann würde er vermutlich alles tun um mir zu schaden (alles kurz und klein schlagen - wie er es bei seinen früheren Partnerinnen getan hat).

Rauswerfen will ich ihn schon, nur geht das nicht von heute auf Morgen, da er es bei der Wohnungssuche nicht einfach hat und auch keine sozialen Kontakte hat... Seine Familie lässt ihn auch nicht mehr rein, da er sich nirgendwo an Regeln hält.

Das heißt ich muss es aussitzen, bis ich die Wohnung übergeben kann... Und da schlägt wider seine Gunst der stunde, er wickelt mich um den Finger. Egal wie.

Er akzeptiert nicht, dass ich nicht mehr mit ihm zusammen sein will und einfach nur weg will.

Was könnt ihr mir raten? Leider habe ich keine Familie und auch keine Freunde hier! Dort wo ich hinziehen möchte (zurück in die Heimat) habe ich allerdings Freunde!

Für eure Ratschläge bin ich dankbar!

Liebe Grüße

...zur Frage

Klingt so als würde er alles versuchen um dich nochmal rumzukriegen und du lässt das zu. Ich würde ihn eiskalt rauswerfen und wenn er wiederkommt die Polizei rufen. Da darfst du auch kein Mitleid haben, so einer wird schon nen Blöden finden bei dem er unterkommt.

...zur Antwort

Das war bei mir früher auch so. Ich konnte mit Kindern nie was anfangen und fand sie immer irgendwie eklig so sabbernd oder vollgerotzt. 😖
Erst seit ich selbst welche habe hat sich das gelegt. Die eigenen Kinder sind da einfach was anderes und die Babysprache kommt instinktiv. Genauso wie alle anderen mütterlichen Eigenarten. Und dann findet man auch Babys süß, die wecken dann wieder die Mutterinstinkte.
Also keine Sorge, wenn du mal Kinder hast wirst du schon alles richtig machen wenn du auf dein Bauchgefühl hörst und nicht auf ungefragte Ratschläge anderer. ;)

...zur Antwort

Wie lange macht sie das schon? Kann es ein Schub sein und sie braucht zur Zeit einfach deine Nähe?
Mein großer hatte auch keinen Schnuller und ist Nachts alle 2-3 h wach geworden und auch nur an der Brust eingeschlafen. Entweder hältst du das einfach durch oder probierst mal die Kirschsauger aus der Apotheke. Gleich Abstillen finde ich keine Lösung wenn es euch sonst gut geht mit dem Stillen.

...zur Antwort

Das klingt nach der Suprasorb Folie. Die solltest du unbedingt drsuflassen wie es dein Tätowierer gesagt hat. Dass sich da Flüssigkeit sammelt ist normal.

...zur Antwort

Freund ging in Tabledancebar?

Erst eine vorgeschichte ich und mein Freund wir sind seit 6 jahren zusammen Ich habe 2 sehr unterschiedlich große Brüste und komme damit überhaupt ni Ch t klar und das belastet mich sehr. Ich habe mit meinem freund auch stundenlang geredet, dass ich mit manchen sachen ein Problem habe zb Saunagang, etc.Wo man halt auf nackte Frauen treffen kann oder ich mich nackt machen muss... Mein Freund war verständnisvoll und für ihm war das kein problem So letzte woche waren wir in Hamburg habe ihm im vorfeld gesagt dass ich nicht in solche schmuddelschuppen gehen móchte. Zu abend haben wir eine Nachtwächtertour durch st pauli gemacht.dann kam der stopp vor der Herbertstraße, dort durften die Männer eine Zeitlang wärend der Tour durch die Herbertstrasse gehen.. Er sagte noch zu den anderen dass er nicht mitgehen möchte.kaum warn die anderen 1sekunde hinter der wand verschwunden war mein freund weg, lies mich stehen und ging hinterher.(das hat mich dann iwie ziemlich verletzt und verärgert) Nach der Tour waren wir in der Kneipe Zwick.. Meine Füße schmerzten und ausserdem gings mir nicht so gut. Nach 2 Bier habe ich gesagt dass ich ins Hotel wolle..
Mein Freund und ein Kumpel haben gesagt dass Sie noch bleiben wollen und nach 1 Bier nachkommen Mein freund hat mich dann um die ecke ins hitelzimmer gebracht und er ging dann wieder zurück.
Da habe ich ihn gesagt dass ich das mit der herbertstraße nicht in ordnung fand und dass es mich ärgert.. Daraufhin haben wir und gestritten und ich durfte mir anhören "du bist krank, geh zum psychologen, .des is doch net schlimm. Is ja nicht so als wenn ich in ne tabledancbar oder puff gehe... " Dann ging er einfach wieder in die kneipe und ich bin im Zimmer heulend zusammengebrochen.Das war wie ein schlag ins Gesicht..
4Stunden! Später kam er ins Hotelzimmer. Nach meiner Frage wo er war sagte er sarkistisch "im puff... " Am nächsten morgen fragte ich seinen Kumpel wo die am abend noch so lange gewesen sind... Er sagte im Dolhouse.Einer Tabledancebar. Ich hab gedacht ich hör nicht richtig bin voller wut und enttäuschung heulend ins zimmer.. Die ganze heimfahrt haben wir nicht weiter darüber gesprochen und bis heute auch noch nicht.Schlafen seitdem jeder bei sich zu hause. Für mich ist die Situation so schlimm.. Wegen meinen Körperlichen problemen, den in letzter zeit häufigeren streit und hinzu kommt noch dass meine Mama vor einem halben jahr plötzlich verstorben ist. Bin mit den Nerven am ende und bräuchte gerade jetzt in der harten Zeit Rückenwind, Halt und eine verständnisvolle Schulter..
Ich komm mit den gedanken nicht klar dass er 1. Mich im Hotelzimmer die ganze zeit alleine hockn làsst2. Mich so selisch verletzt und kein Verständnis zeigt und 3. Dass er sich in einer Tabledancebar vergnügt.. Sich andere mädels anschaut mit perfektem Busen und denen Scheine zusteckt..

Wie würdet ihr euch in meiner lage fühlen ? Was sagt ihr zu seinem Verhalten? Wie würdet ihr jetzt weiter vorgehen..?

...zur Frage

Für einen Außenstehenden der nichts über deine Gefühlslage und die Umstände weiß liest es sich als wärst du eine eifersüchtige Zicke.
Ich finde es ehrlich gesagt auch nicht schlimm dass dein Freund mit den anderen mitgegangen ist. Da kann ich ihn verstehen, man will ja nicht als einziger bei der Freundin bleiben nur, weil sie es nicht erlaubt, vor allem wenn man nur gucken geht. Hier bist du diejenige, die ein Problem hat (wg. deinen Brüsten) und er kommt wahrscheinlich nicht mal auf die Idee dass es damit zusammenhängt. Ein Psychologe wäre da bestimmt keine schlechte Idee, auch wenn er das etwas unsensibel rübergebracht hat.
Bestimmt wäre er dann nach 1 Bier zu dir gekommen wenn ihr euch nicht gestritten hättet. So ist er wohl aus Trotz noch in die Tabledancebar gegangen. Vermutlich weil er nichts verwerfliches darin sah durch die Herbertstraße zu gehen, sich also keiner Schuld bewusst ist. Und wenn er kein Problem mit deinen Brüsten hat sondern du, dann musst auch du daran arbeiten und nicht erwarten dass er ständig daran denkt, ob du evtl. gerade ein Problem wg. deinen Brüsten hast.

...zur Antwort

Das kann alles mögliche sein. Zähne, Wachstumsschub, neue Eindrücke zu verarbeiten... Da reichts manchmal schon wenn man die tägliche Routine ändert.
Da hilft dann nur Ruhe bewahren, entspannen und nicht stressen lassen, das spüren Babys und kommen dann nicht zur Ruhe. Wenn das alles nichts hilft dann kann ein Arztbesuch nicht schaden.

...zur Antwort

Du hättest auch ohne Seife nur mit Wasser waschen können. Aber nicht so schlimm, scheint trotzdem gut zu verheilen.

...zur Antwort

Das was man nach dem Pellen sieht ist die Silberhaut. Es wird nochmal dunkler wenn es komplett verheilt ist, keine Sorge.

...zur Antwort

Corpsepainter ist super, ansonsten würde ich noch Yancoo oder El Mori empfehlen.

...zur Antwort

Meiner tobt schon seit Wochen mal mehr mal weniger schmerzhaft rum. >.< Also keine Sorge, die Wehen merkst du dann schon. ;)

...zur Antwort

Das ist sehr unterschiedlich. Meinem hat 56 nach 2 Wochen nicht mehr gepasst, mit 1 Monat hat er 62-68 getragen. Aber falls du Babykleidung verschenken willst nimm lieber was größeres (78-86 zB), die kleinen Sachen passen nicht so lange und man bekommt davon meist mehr geschenkt als man in der Zeit anziehen kann.

...zur Antwort

Das kann niemand genau sagen. Es kann von wenigen Tagen bis mehreren Wochen dauern. ;)

...zur Antwort

Mach doch selbst einen Termin.

...zur Antwort

Beim Rossmann gibts Arztseife, die ist ideal. Und statt Bepanthen würde ich Panthenol Liechtenstein benutzen. Nach 8 Wochen kannst du bedenkenlos Bodylotions benutzen, dann ist das Tattoo soweit vollständig verheilt.

...zur Antwort

So lange bis nichts mehr sifft. Je nach Größe des Tattoos kann das ein paar Tage dauern. Wichtig ist dass du es nicht mit einem Handtuch abtrocknest, besser ist Zewa und dann ganz dünn eincremen.

...zur Antwort