Dem kann ich nicht zustimmen.

Leben macht für mich immer Sinn, wenn man einen Willen, Fantasie und vor allem ein Ziel vor Augen hat.

Wer so eine Einstellung hat, das Leben habe oder mache keinen Sinn, der sollte seine eigene Existenz in Frage stellen und schnellstmöglich professionelle Hilfe suchen bevor er Dummes anstellt.

Inanna

...zur Antwort

Eigentlich sagt man bei einem erwachsenen Menschen: "Der muss selbst wissen, was er tut."

Doch da es sich um deinen Vater handelt, um dein eigenes Fleisch und Blut wäre ich schon rabiat, sogar auch auf die Gefahr hin mich mit ihm zu zerstreiten:

Ich würd ihn stalken was das Rauchen angeht: und jedes Mal, wenn er sich eine anzündet würd ich ihm die Zigaretten wegnehmen.

Und in der Wohnung würd ich sogar alle Zigaretten wegwerfen: die ganze Wohnung nach Schachteln absuchen und dann alle Schachteln weg.

Doch in erster Linie müsste es halt bei deinem Vater "Klick" im Gehirn machen, damit er von selbst aufhört und auf euch hört.

Bei manchen macht es "Klick" und sie krempeln ihr Leben um, weil sie noch was erleben wollen, weil sie ihre Zeit mit Kindern und Frau usw. verbringen wollen.

Dann gibt´s jene, denen alles egal ist, selbst die eigenen Kinder.

Denn wären einem die Kinder nicht egal, würde man weder rauchen noch trinken, sondern würde noch rechtzeitig die Kurve kratzen damit man noch ein Paar schöne Lebensjahre miteinander verbringen kann.

Ihr könnt als Kinder, Ehefrau leider nur zusehen, wie er sich zugrunde richtet.

Oder euch jeden Tag streiten und ihm einfach kein Bier mehr kaufen und die Zigaretten regelmässig entsorgen.

Und wenn er das Haus verlassen sollte, nur weil er seine Alkoholsucht nicht mehr in den Griff kriegen will, würd ich ihn gar nicht mehr rein lassen, sondern würd ihn vor der Haustür schlafen lassen.

Inanna

...zur Antwort

Bin Jungfrau m29 und bisher ungeküsst. Hab heute im Club mit einer eine Zungenkuss gehabt und fühl mich total mies und nieder geschlagen, warum? So weitermache?

Ich komme aus NRW. Lebe jetzt zwecks Studium in Österreich. Hab heute zwei Mädels im Club angesprochen auf der Tanzfläche. Hab beide Namen erfahren. Dann einfach amateurhaft getanz in deren Nähe. Fand eigebtlich die eine vonden attraktiver. Aber die andere stand mit dem Rücken zu mir. Hab sie mit meinen Händen angefasst. Bin von ihrer Hüfte aus weiter hoch ubd wieder runter. Einfach immer dasselbe. Hin ubd Her. Dann hab ich sie um 180° Grad zu nir gedreht. Habmir dann - vermutluch weil ich so beschissen bedürftig bin - gedacht okay, jetzt einfach Vollgas und einen Kuss versuchen. Es war dunkel, laut, direkt vor der Bühne , 90er Party, 90er Musik. Mund auf ihren irgendwie. Irgendwie kam's zum Zungenkuss. Aber war eigentlich nicht beabsichtigt von mir. Ich wusste nicht was ich da überhaupt mache. Ich habe noch nie eine Frau geküsst.

Nach diesen Sekunden des "Zungenkus", bei dem ich nichts gespürt hsbe, nicht wusste ob ich es richtig mache, den ich als awkward empfand, sind die beiden Mädels von der Stelle wo ich war woanders hin geggangen.

Ich habs falsch gemacht oder?

Bin irgebdwie geknickt von dem Abend und einfach traurig.

Hätte lieber Erfolg bei anderen Mädels. Die fand ich nicht so attraktiv. Mich kotzt es so an, dass ich so Ansprpche hab und mich jetzt schlecht fühl, weil ich's bei keiner anderen die ich attraktiver find probiert hab.

Verstehe nicht warum ich so weiberlich und unzufrieden bin.

Ich hab jetzt das Verlangen wieder auf 'ne Party zu gehen und sndere Mädels anzusprechen. Sollte ich das tun?

...zur Frage

Das 2. Mal wird besser.

Doch bevor du in der Gegend herumknutscht zwecks sexueller Erfahrungssammlung mach lieber einen PCR-Test und sie soll es auch machen.

Corona ist das heutige AIDS.

Ohne Kondom würdest du ja hoffentlich auch nie mit einem wildfremden Mädel was anfangen.

Sogar ein Jungfrauenhirn würde NEIN sagen.

Und so knutscht man heutzutage auch nicht mehr in der Gegend herum.

Sogar bei einer innigen Umarmung kann Covid übertragen werden.

Tja, ist leider so in der heutigen Zeit und heutigen Jugend.

Corona bzw. der Covid hat vielen jungen Leute das Leben versaut, so dass jungen Leute ihre jungen Jahre nimmer frei ausleben können wie sie wollen.

Doch wie ich mich an die Ära HIV und AIDS gewöhnt hab Ende der 80er, so wirst du dich an Beides gewöhnen müssen:

HIV/ AIDS und Covid.

Mies fühlst du dich einfach nur, weil es nix Besonderes war - oder du dir dachtest, der erste Zungenkuss würde eine Gefühlsexplosion in dir wecken.

Nun siehst du, dass das nix Besonderes ist.

Inanna

...zur Antwort
Regensburg

An sich sind alle 4 schöne Städte, aber am schönsten ist´s in Regensburg.

Ich war in allen 4 Städten mal, aber nicht weil das die Stadt ist aus der ich komme, sondern schon mal historisch gesehen gibt´s in Regensburg mehr zu sehen und zu erfahren.

Besuchen musst du unbedingt die Wurstküche. Die machen super leckere Bratwürste und Sauerkraut.

In Museen war ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr, aber in der Ostdeutschen Galerie kann man herrlich beim Rundgang entspannen und Bilder von bekannten Künstlern betrachten.

Ansonsten kann man auch herrlich an Donauufern Sonne tanken.

Und wenn es kulinarisch werden soll schmeckt das Bier entweder im Kneitinger Biergarten am Galgenberg oder im Kneitinger Hof am Arnulfsplatz.

Musikalisch kann man die Alte Mälzerei am Abend besuchen - oder wenn man Konzerte schauen will oder einfach mal in die Disco find ich das Airport in Obertraubling super.

Und wenn du Geschichte spüren willst, dann musst du die Gloria im Emmeramsschloss am Emmeramsplatz besuchen.

Ob man jetzt rein kann weiss ich nicht, da ich auch dort ewig nicht mehr drin war.

Aber zur Wurstküche an der Donau bei der Steinernen Brücke musst du unbedingt hin.

Und wenn es das Wetter erlaubt kannst du auch mit dem Donauschiff eine Rundfahrt bis nach Weltenburg machen bzw. Kelheim.

Inanna

...zur Antwort

Bevor ich endgültig Schluss machen würde, würd ich ihn noch ein einziges Mal auf die Probe stellen:

  • Lass ihn zappeln.
  • Ruf ihn nicht mehr an.
  • Zeige Desinteresse an seinem Chatten und Zusammensein mit Anderen.
  • Zieh dich zurück, melde dich nicht mehr bei ihm, ruf ihn auch nicht mehr an und gar nichts.
  • Wenn er sich mit dir treffen möchte, sag du, dass du nun keine Zeit hast und du dich mit deiner Freundin treffen möchtest - oder etwas anderes vorhast.

Und dann mal schauen wie er drauf ist.

Wirkt er dann bestimmend oder spielt die beleidigte Leberwurst, mach sofort Schluss mit ihm und sag ihm, dass eine solche Beziehung nicht mehr tragbar ist.

Behalte bitte deinen Stolz.

1 Jahr sind zwar nicht gerade kurz, aber auch nicht sooo lange, dass man einem Kerl deswegen hinterher rennen muss.

Irgendwann kommt schon der Richtige.

Stress in der Arbeit? Da kann man mit der Freundin drüber reden und fühlt sich nicht genervt usw.

Inanna

...zur Antwort

Ich war 18,5 Jahre alt, kurz vor Ausbildungsende und war schon verlobt.

Damals waren viele Eltern nun mal strenger als heute und meine Eltern verlangten trotz meiner Volljährigkeit, dass ich um 22 Uhr zuhause sein sollte.

Tja, 2 Ohrfeigen wegen 5 Minuten Verspätung waren dann der Auslöser, dass ich 1 Woche darauf meine Sachen packte und weg war.

Ich sag nichts: sei es meinem heute verstorbenen Vater verziehen die Ohrfeigen.

Aber draussen am Gartentor stand mein Zukünftiger und heutiger Ehemann und drin werd ich von meinem Vater wie eine Pubertärende behandelt, obwohl ich schon mein eigenes Geld verdiente.

Wie schon erwähnt: mein heutiger Ehemann und ich zogen dann in unsere erste gemeinsame Wohnung, im ganzen Umzugsstress machte ich noch meinen Ausbildungsabschluss und lebte halt wie jeder junge, normale Mensch auch.

Ursprünglich war jedoch von meinem heutigen Ehemann und mir geplant, dass wir warten bis ich mit der Ausbildung fertig bin.

Doch das "sich wie ein Kind behandeln lassen" meines Vaters erlaubte mir nicht nicht mehr weiter zuhause zu bleiben.

Und ich bereue es keine Sekunde diesen Schritt getan zu haben.

Ich wurde faktisch über Nacht zur erwachsenen, selbstständigen, selbstbewussten Frau.

Inanna

...zur Antwort

Die Frage ist eher, warum man sich bewusst und einfach so eine Narbe am Körper zuziehen möchte.

Theoretisch könnte man es.

Doch wird dir jeder Arzt sagen, dass so eine OP nicht nötig ist, insofern der Blinddarm keine akute Gefahr für dich darstellt.

Und solange er nicht wehtut: Warum rausnehmen?

Man lässt sich doch auch nicht unnötig die Zähne ziehen, nur weil einem mal lustig danach ist.

Oder?

Und solang du deinen Blinddarm noch hast, sei froh:

Der Blinddarm spielt eine wichtige Rolle im Immunsystem: Er beherbergt viele Zellen des Lymphsystems, das die Körperabwehr gegen Krankheiten darstellt. Zudem ist er Rückzugsgebiet für nützliche Bakterien. Werden Darmbakterien bei einer Infektion zerstört, überleben die „guten“ Keime im Blinddarm.

Inanna

...zur Antwort

Ich weiss nicht wie das bei dir dort so ist, aber bei mir ist vor der Apotheke ein Testcontainer wo man den Test noch kostenlos machen kann.

Falls es sowas bei dir auch gibt, ruf einfach in der Schule an, du kommst ein bisschen später, dann geh und mach den Schnelltest, dann bist du auf Nummer sicher.

Und wenn er negativ sein sollte kannst du immer noch entscheiden, ob du in die Schule willst oder nicht.

Kommt auch auf deine gesundheitlich Verfassung an, ob du dich fit fühlst oder ein bisschen matt durch die Halsschmerzen.

Fühlst du dich matt, lass dich lieber für den Rest der Woche krank schreiben und nimm was gegen Halsschmerzen ein.

Gute Besserung.

Inanna

...zur Antwort
Naja

Ich rate keinem sich auf den ersten Blick zu verlieben, da Liebe auf den ersten Blick immer noch blind machen kann.

Erst beim zweiten Blick kann man besser hinschauen und dann mit klarem Verstand entscheiden, ob es nur optische Sympathie ist oder ob man sich mehr mit der Person vorstellen kann.

Ich persönlich hab mich nie auf den ersten Blick verliebt, sondern mir die Typen immer genauer angeschaut, ehe ich mich ihnen an den Hals geschmissen hab.

Und bei manchen Typen hat´s so lang gedauert dass sie selbst wieder gegangen sind, da ihnen das "Hinschauen" zulange gedauert hat. Sie nannten es oftmals "Hinhalten" oder "an der Nase herumführen".

Das hatten sie wirklich falsch verstanden. Nur weil ich nicht in Euphorie für sie ausgebrochen bin oder dieses verliebte Mädel wie in Hollywoodfilmen war bekamen das die Herrschaften in den falschen Hals es wäre Desinteresse oder "sie ist gefühlskalt."

Mir taten meine Freundinnen, die gebrochenen Herzens dann tage-wochenlang dem Typen hinterher geheult haben irgendwie leid, da sie Liebeskummer hatten.

Liebe ist wie eine Rose und muss sich erst entwickeln und reifen.

Eine Knospe riecht ja auch noch nicht nach Rose solang sie zu ist.

Und bei einer Kirsche muss man ja auch erst warten bis aus den Blüten eine Frucht wird. Und das bedarf Geduld, die junge HERRschaften oftmals nicht aufbrachten, sondern wie eine Biene von mir (bei der es augenscheinlich nix zu holen gab) gleich zur anderen Blume.

Inanna

...zur Antwort

Um bei mir reingucken zu können braucht man eine sehr lange Leiter, da ich im 5. Stock wohne.

Ansonsten hab ich Jalousien an allen Fenstern, die halb verschlossen sind.

Wenn, dann könnte höchstens die Polizei in meine Wohnung gucken, da sie gleich gegenüber liegt, doch hab ich bis heute nicht bemerkt, dass da jemand lurt.

Inanna

...zur Antwort

Mach dir einfach goldene Milch oder zumindest heissen Tee mit Honig.

Jeden Morgen eine Tasse goldene Milch und es kratzt nichts mehr, da goldene Milch das Immunsystem stärkt.

Und für jetzt: nichts Kaltes trinken, nur Warmes und Getränke ohne Kohlensäure.

Am besten heisse Suppe essen - wenn möglich frische Hausmannskost-Hühnchensuppe.

Jetzt ist nunmal Grippezeit und da hilft die Covid-Impfung auch nicht.

Inanna

...zur Antwort

Mach dir keine Sorgen. Da passiert überhaupt nichts.

Denn sonst würden wir Frauen gar nimmer leben, die täglich Lippenstift tragen und dann essen und trinken und dann den Lippenstift mit in den Körper transportieren.

Damit Vaseline richtig wirkt müsstest du mindestens einen Teelöffel davon essen.

Aber dann denke ich mal kommt es kurzzeitig nur zu weicherem Stuhl und das war´s schon.

Inanna

...zur Antwort

Schön, da Aliens auch Götter gewesen sein konnten bzw. es immer noch sein können.

Hast du schon mal etwas von Anunnakis gehört?

Oder wie es schon in der Bibel steht: die Elohim?

Die nennt man einfach: "Die, die vom Himmel kamen."

Und diese wären in moderner Sprache einfach Aliens.

Denn selbst die Anunnaki konnten sowohl tierische, als auch menschliche Gestalt annehmen, hatte jedoch meist glatte, leicht behaarte Haut usw. usw.

Somit glauben sehr wohl auch religiöse Menschen an Aliens.

Zwar vielleicht nicht mit fliegenden Untertassen und grauen kleinen Männchen, aber ungefähr.

Schliesslich gibt es ja auch das "Buch Henoch´s".

Da steht alles drinnen. Henoch war im alten Testament ein Prophet, der Kontakt zu den Elohim bzw. Anunnakis hatte.

Inanna

...zur Antwort

Viel Wasser trinken und dafür einen salzfreien Tag einlegen.

Das funktioniert mit gekochtem Reis prima. Den kann man auch ohne Salz kochen.

Hinzu ungezuckerten Tee trinken.

Inanna

...zur Antwort

Solange alle Rechnungen regelmässig und pünktlich bezahlt werden und die Miete ist es schon ok.

Vor allem jungen Menschen darf man das nicht verübeln.

Und solange auch noch Kleingeld für Essen und Trinken übrig bleibt find ich es vollkommen in Ordnung.

Als ich noch in die Ausbildung ging und zuhause lebte gab ich meiner Mutter Haushaltsgeld von meinem Gehalt ab und vom Rest kaufte ich mir jeden Monat Klamotten.

Was soll man denn als junges Mädel machen, wenn man frei hat?

Und einmal im Jahr zu Weihnachten gab es Geldspende und auch Klamotten an Bedürftige, die sich keine Markenklamotten oder Boutique-Kleidung leisten konnten.

Denn ich ging als junges Mädel selten zum C&A, sondern bevorzugte Boutiques, die meist sogar nur Unikate hatten.

Und das war nicht gerade günstig.

Inanna

...zur Antwort

Ich habe nicht abgestimmt, sag´s mal aber so:

Hübsch ist er, das ja. Aber ob er auch was im Kopf, Herz und vor allem Anstand hat sieht man auf dem Bild nicht.

Was ist damit sagen will: Was nützt einem supergeil auszusehen, wenn er ein eingebildeter, arroganter Gockelhahn ist?

Daher hab ich mich noch nie im Leben auf den ersten Blick verlieben können, sondern immer auf den zweiten.

Denn der Schein trügt und nicht immer ist alles Gold was glänzt. ;-)

Inanna

...zur Antwort

Viel wichtiger ist doch, wie man angesprochen werden will und nicht was in den Papieren steht.

Mein früherer Arbeitskollege heisst auch Josef und alle haben ihn Joe genannt, weil er so angesprochen werden wollte.

Du heisst Dennis und könntest dich in USA mit Danny ansprechen lassen oder wenn es erwachsen klingen soll mit Dan.

Und dann kenne ich einen Mann aus meiner Stadt, der mit seiner Auswanderung in USA seinen Nachnamen von Müller in Miller ändern liess.

Mit Julian würde man das "Dschuliän" aussprechen und das würde sich im englischen schon wieder weiblich anhören, da man die Schreibweise dann "Julienne" verstehen könnte.

Und Julienne ist wiederrum eine Schneideart im Kochen.

Wie du siehst, Hänseleien gibt´s für jeden Namen, wenn man nur danach sucht.

Inanna

...zur Antwort

Warum sollte Kurz keine Deutschen aufnehmen? Schliesslich fliesst ja in seinen Adern selbst deutsches Blut über seine donauschwäbische Omi.

Sebastian Kurz an sich hat nix gegen Asylpolitik.

Nur es geht im um die Sicherheit seines Landes.

Der Mann schaut sich schliesslich auch die Entwicklung in Deutschland an, was all diese Burschen so treiben.

Alle jungen Burschen kann und darf man zwar nicht in einen Topf werfen.

Aber das was bisher geschehen ist, hätte nicht sein müssen.

Und damit eben nicht passiert was nicht sein muss will Kurz keine afghanischen bzw. afrikanisch-muslimischen Flüchtlinge mehr aufnehmen - zum Schutz der österreichischen Bevölkerung.

Das ist hoffentlich verständlich. Oder?

Inanna

...zur Antwort

Ich denke mal, jeder soll Hilfe bekommen, der Hilfe braucht. Schliesslich bin ich ja kein Unmensch.

Nur man muss mich auch verstehen, wenn ich sage:

nur Frauen, Mädchen, allgemein halt Kinder mit deren Müttern, Alte und Kranke.

Denn diese Menschen haben Vorrang.

Die Taliban haben keinerlei Respekt vor dem weiblichen Geschöpf, versklaven Mädchen und Frauen, behandeln sie wie Vieh.

Und dies tut mir als selbst weibliches Geschöpf schon weh, wenn ich mir das bildlich vorstelle.

Doch am meisten kommen junge Burschen her, junge Burschen von 14 Jahren aufwärts.

In Afghanistan zum Beispiel ist man mit 14 kein Kind mehr, sondern man ist mit 14 schon ein junger, kräftiger, heiratsfähiger Bursche, der schon anfängt sein Haus zu bauen in das er seine Braut bringt.

Und auch die Doppelmoral dieser afghanischen jungen Männern werde ich niemals verstehen.

In Afghanistan flüchten sie vor dem Regime der frauenveranchtenden Taliban, wenn sie aber in Europa sind denken sie, dass Frauen hier Freiwild wäre mit dem man machen kann bzw. darf was man möchte.

Hierbei geht es, weswegen ich NEIN zur Aufnahme von kampffähigen, jungen, aber auch erwachsenen Männern sage ist, dass wir unsere Töchter, Schwestern, Müttern, weiblichen Angehörige beschützen müssen vor einer partriarchtischen Kultur, die so aufgewachsen ist, dass Frauen nicht selbstständig und unabhängig von einem Mann leben dürfen.

In Afghanistan, aber auch Iran und einige Länder mehr dürfen Frauen nicht ohne männliche Begleitung das Haus verlassen.

Warum also soll ich Angst um meine Tochter haben, dass sie irgendwann auf deutschem Boden von einem Afghanen eine Ohrfeige verpasst bekommt, weil sie alleine auf der Strasse herumläuft - oder noch schlimmer, dass sie von diesen Burschen belästigt wird?

Und in zweiter Hinsicht sage ich NEIN, weil diese Jungs ihre Heimat verteidigen sollen.

Die Anzahl der afghanischen Bevölkerung übersteigt die der Taliban.

Wenn also all diese jungen Burschen und Männer es nicht fertig bringen diese kleine Gruppe zu vernichten sind sie selbst schuld, sorry.

Ich wäre sehr für Hilfe, aber nur im materialistischen Sinne.

Ich würde den afghanischen Zivilisten Waffen besorgen, damit sie ihre Häuser und Familien vor den Taliban verteidigen können.

Anschliessend wäre ich sehr dafür bereit etwas für den Wiederaufbau zu spenden.

Aber aufnehmen würde ich all diese jungen Burschen auf keinen Fall.

Inanna

...zur Antwort