er "leidet" bestimmt nicht am Down Syndrom.

...zur Antwort

https://engage.gov.bc.ca/bcparksblog/2016/02/10/how-to-become-a-bc-parks-ranger/

es gibt hier sehr unterschiedliche berufe. Der park ranger ist einer.

dann gibt es natuerlich die berufe die mit der wirtschaftlichen forst nutzung zu tun haben, die das abholzen usw beaufsichtigen, ausmessen, kontrollieren, verhandeln, usw usw

dann gibt es von den riesigen holz firmen auch forst berufe wo sie leute in den wald schicken um auszumessen, bereiche zu markieren die geschuetzt sind, usw

sehr sehr anders als in deutschland!!!!!

...zur Antwort

Es gibt in Canada 2 verschiedene ausbildungen, die RN, registered nurse, das ist ein komplettes studium von 4 jahren und du hast dann viele der verantwortungen u aufgaben die in deutschland vom stationsarzt gemacht werden. STationsarzt bzw aerzte die vom krankenhaus angestellt sind gibt es hier nicht.

dann gibt es die LPN, licensed practical nurse. Die machen vorwiegend die arbeit mit und am patienten u viel weniger admistrativen kram wie die RNs. Die ausbildung findet am college statt u nicht an der uni wie die RN. Die ausbildung dauert ca 16 monaten, ist aber an diversen colleges etwas anders aufgebaut.

google die diversen colleges u du erfaehrst die preise. Fuer auslaendische studenten ist es erheblich mehr als fuer einheimische.

an den colleges im norden hast du evtl die moeglichkeit guenstiger weg zu kommen weil die oft um studenten werben.

...zur Antwort

bis dahin kann sich noch vieles aendern.

auch dass du evtl selber auswandern moechtest?

eine ueberlegung ist es wert. zusammen kann man viel erreichen.

...zur Antwort

wenn sie gern backt - vanille zucker, spekulatius gewuerz, lebkuchen gewuerz

gute schoki

lakritz

back erbsen

spaetzle

...zur Antwort

anrufen.hier sind viele viele viele leute nur mit satelliten verbindung im internet u gucken nur alle paar tage rein ins netz.

...zur Antwort

https://de.wikipedia.org/wiki/Kanada du siehst auf den karten dass die allermeisten staedte in canada im sueden sind. es gibt nur wenige ausnahme. der grund ist die sau kaelte u der lange winter.

...zur Antwort

was zaehlt fuer dich als stadt??

einwohnerzahl ist hier oft extrem gering, je nach naehe oder entfernung zu groesseren staedten haben aber manchmal mini doerfer auch einen einkaufsladen, oder eben nicht.

musst schon sagen was der ort haben muss.

...zur Antwort

kanada ist riesen gross.

welche provinz steuerst du an?

hast du hier  mal urlaub gemacht?? das ist der erste schritt. oder gar work and travel. wenn du kein visum dafuer kriegst dann wenigstens als tourist, evtl WWOOF machen und schauen wie dir das leben u das arbeiten hier ueberhaupt gefaellt.

es ist anders als in den medien!!!!

...zur Antwort

lass dich von einer guten ergotherapeutin beraten.

erstens liegen lassen so lange die muskeln so schlapp sind dass das kind nicht sitzen kann.

wenn das kind dann sitzen kann aber die muskulatur immer noch sehr schlapp ist und es immer wieder in sich zusammensackt und schief sitzt gibt es gute reha buggies die einen koerper gurt haben die dem kind helfen aufrecht sitzen zu bleiben. aber bloss nicht zu frueh damit anfangen!!!!

...zur Antwort

du kannst in kanada nicht einfach so den fuehrerschein machen. du musst permanent resident sein. ein jahr aufenthalt genuegt nicht. und der ist maximal dann ein jahr lang gueltig in deutschland.

...zur Antwort

mit dem greyhound fahren traditionell die armen: die alten, die sozialhilfeempfaeger, die strafentlasssenen, usw Teilweise auch studenten und touristen. Jeder in nord amerika hat sonst ein auto, zwar meistens auf kredit, aber ein auto. Das heisst dass das klientel schon etwas gemischt ist. und wie oben erwaehnt, die stationen sind ganz oft drogen umschagplaetze und strich wo die maedes kunden aufgabeln. Man kann damit fahren, sollte aber schon die augen aufhalten. Und nette leute lernt man auch oft kennen :)

...zur Antwort

schreib an die behoerde in whitehorse, kannst auch die seiten googlen. alles was interessant waere zum leben ist in privat besitz, also nicht steiler berghang oder flut ebene usw. der wilde rest ist staatlich. aber eben meist absolut unbebaubar, auch fuer ein einfaches blockhaus. die baugenehmigungen sind inzwischen schon sehr viel genauer als frueher. viel mehr auflagen.

...zur Antwort

Leute, bitte, Down Syndrom ist KEINE Erkrankung!! Es ist ein Chromosomen mehr, es ist ein anders-sein, es ist KEINE Erkrankung!! Sie haben leider oft Erkrankungen dazu, Herzfehler oder aehnliches, aber viele sind erst mal kern gesund.

Und zur Heirat.

Unter Hitler durften sie es nicht.

ich wuerde hoffen dass es heute anders aussieht. Aber wenn  mann schon solche Fragen stellen muss fange ich an zu zweifeln.

Bin froh dass ich nicht mehr in Deutschland lebe und ich hier solche Fragen noch nie begegnet bin.

...zur Antwort

ich hab meinstens super leute gefunden ueber workaway und helpx. ABER die sind kostenlos und bieten dafuer auch keinen schutz und keine kontrolle.

durch WWOOF.ca hab ich sehr viel mehr hilfe und kontrolle. ich hab zb mal einen jungen mann hier gehabt aus den usa der vor dem gesetz auf der flucht war. wie er ueber die grenze gekommen ist weiss ich nicht. aber die WWOOF organistation war extrem hilfreich dabei ihn wieder los zu werden.

genau so ist es aber auch anders herum fuer dich als arbeit suchender. du hast mehr schutz und hilfe durch WWOOF oder andere wo du eine gebuehr bezahlen musst.

wenn du allgemein kanadische wildnis kennen lernen moechtest und garten arbeit usw machen willst, ich hab immer wieder plaetze frei :)

 

...zur Antwort