Anrufen ist super, da hat sicher keiner etwas dagegen. Klar kann es sein, dass man nicht lange für dich Zeit hat, wenn viel los ist, aber die Frage sollte dir wahrscheinlich schon beantwortet werden.

Bezüglich dem E-Mail Thema - Bewerbungen per Mail sind meist bevorzugt in der heutigen Zeit. Aber du kannst auch dies gerne nachfragen.

...zur Antwort

Diese chronologische Reihenfolge gilt für alle Tätigkeiten im Lebenslauf. Sprich Praktika, Schule, Nebenjobs, Ausbildung, Job etc. Immer mit dem aktuellsten beginnen, das interessiert die Personaler am meisten - die wollen sehen, was du aktuell für eine Schulbildung hast bzw. aktuell für einen Job, die Grundschule interessiert eher weniger muss daher eigentlich auch nicht in eine Bewerbung, es reicht wenn du mit der darauffolgenden Schule beginnst.

...zur Antwort

Auf jeden Fall solltest du dich bei ihnen melden. Du hattest dich ja dort beworben, mit einem Anruf von ihnen wurde dir signalisiert, dass sie entweder noch Infos von dir benötigen oder dich kennenlernen möchten. Wenn du wirkliches Interesse an dieser Stelle hast, hättest du dich gleich heute früh melden können - das Unternehmen wird sich auch fragen, wieso du dich nicht meldest.

Falls noch nicht getan, solltest du dich also gleich bei dem Unternehmen melden, falls sie nicht schon Feierabend haben - ansonsten gleich Montag morgens.

...zur Antwort

Ja, der Barcode wird immer gescannt, wenn du dein Paket abgibst. Somit wird online hinterlegt, wann du das Paket abgegeben hast und wo es sich aktuell befindet bzw. wann es ca. beim Empfänger ankommt.

Allerdings kannst du dies nur schwer nachverfolgen, wenn du die Quittung nicht mehr hast, da du für die Sendungsverfolgung die Sendungsnummer bräuchtest.

Aber wieso denkst du, dass die Sendung verloren ist?

...zur Antwort

Gibt es bei dem Unternehmen keine Homepage, auf der eventuelle Ausbildungsstellen ausgeschrieben sein können?

Für solche Anfragen würde ich nicht die E-Mail-Variante nutzen, sondern direkt anrufen, das kommt meist besser.

Bezüglich des Vorstellungsgesprächs denke ich wirst du zuerst eine Bewerbung schicken müssen. Nach einem Praktikum kannst du aber auf jeden Fall fragen und deine Bewerbung dann nach bzw. am Ende des Praktikums abgeben, dann kannst du dich auch auf das Praktikum beziehen.

...zur Antwort

Wer sagt denn sowas?

Bei einem Vorstellungsgespräch kannst du dir die Haare glätten, Locken machen, einen Zopf machen, deine Naturhaare lassen usw. ... es soll einfach nur seriös und ordentlich aussehen.

Kein Mensch sollte sich zu einem Vorstellungsgespräch verstellen müssen, sondern sich auch wohl fühlen.

...zur Antwort

Mein Freund hat mich nach 2 Jahren ohne richtigen Grund verlassen ist das normal?

Hey also ich und mein (ex) Freund waren fast 2 Jahre zusammen und hatten eine wundervolle Zeit miteinander es ist leider jedoch eine Fernbeziehung gewesen und deswegen konnten wir uns nicht so oft sehen, Aber als wir es taten war es wunderschön und wir haben kein einziges Mal gestritten und sonstiges.

seitdem ich wieder heim bin haben wir uns beim telefonieren immer und immer öfters wegen den dümmsten gründen gestritten und haben beide Sachen gesagt die uns sehr verletzt hatten, aber ICH war bereit uns das zu verzeihen und uns eine weitere Chance zu geben weil ich ihn über alles liebe.

er allerdings hat mir im Anruf nur gesagt das er mich nicht mehr verletzen will und es deswegen besser wäre wenn wir nicht mehr zusammen sind/kommen (und das nach 2 Jahren einfach so???) dann hat er aufgelegt ich habe angefangen zu weinen und sein letzter Satz war: „ich liebe dich vergiss das nicht“ danach hat er sofort aufgelegt, mich über all blockiert und ja das war’s

und jetzt stelle ich mir die Frage bin ich ihm wirklich so egal oder denkt ihr er wird sich wieder in paar Tagen melden (jetzt der 2. Tag ohne ihn und er rührt sich nicht, 0 Reaktion)

und wenn er wieder bei mir ankommt soll ich ihm eine Chance geben oder soll er merken wen er verloren hat? Denn meine Liebe ist so stark zu ihm das ich es nochmal versucht hätte aber ja seine anscheinend nicht wenn er mich so einfach blocken konnte

...zur Frage

Wieso oder Warum er das getan hat, kann dir leider von uns keiner sagen. Vielleicht war die Fernbeziehung nach einer Weile nicht mehr das richtige für ihn, vielleicht sind seine Gefühle schwächer geworden,... es gibt viele Möglichkeiten. Eigentlich solltest du das mit ihm klären, daher finde ich es sehr schade von ihm, dass er dich einfach überall blockiert, ohne dir eine richtige Erklärung zu geben.

Ob er sich melden wird kann dir auch niemand sagen, es kann sein, es kann aber auch nicht sein. Ich würde dir aber raten nicht zu warten, bis er sich meldet, denn tut er das dann nicht, verletzt es dich noch viel mehr.

Ob du ihm noch eine Chance gibst, falls er zu dir zurück kommen möchte musst alleine du wissen ob du das kannst bzw. magst.

...zur Antwort

Also Shoppingtempel24 kenne ich nicht, ich kenne nur Schuhtempel24, ich gehe aber davon aus, dass das sehr ähnlich sein wird, wenn nicht sogar identisch.

Bei Schuhtempel24 kann man Schuhe kaufen, die Qualität ist auch nicht sehr schlecht, dem Preis angemessen eigentlich. Man darf eben nicht erwarten, dass man die super Qualität zu einem niedrigen Preis bekommt.

...zur Antwort

Das ist emotionale Erpressung, das solltest du auf keinen Fall dulden!

In der Regel drohen die Menschen nur und würden sich niemals etwas antun.

Allerdings würde ich an deiner Stelle zu seinen Eltern/Familie/bestem Freund (was er eben hat) und denen die Situation erklären und sagen, dass sie vorsichtshalber ein Auge auf ihn haben sollen.

...zur Antwort

Ich hatte es schon öfter, dass ich Zettel im Briefkasten hatte, dass ich nicht da war, obwohl ich zuhause war, von Amazon, DHL usw. Wieso weiß ich selbst nicht..

Wenn du nichts bestellt hast, dann geh doch einfach mal zum Nachbar rüber und schau nach, vllt. ist es auch einfach nur ein Irrtum vom Zusteller gewesen.

...zur Antwort

Wenn er nicht beschädigt ist, warum ist er dann einfach so aufgegangen? Habt ihr überprüft, ob der Briefkasten beschädigt ist oder geht ihr einfach davon aus, dass nichts passiert ist?

In dem Fall finde ich, sollte man schauen, ob die Person zu Hause ist, ansonsten einen Zettel im Briefkasten hinterlassen mit dem was passiert ist und den Kontaktdaten.

Wenn der Briefkasten beschädigt ist und es doch jemand gesehen hat bzw. es evtl. Kameras gibt, kann es sein, dass eine Anzeige oder mindestens eine Beschwerde geben wird. Von daher immer ehrlich sein und dazu stehen, was man getan hat bzw. was passiert ist.

...zur Antwort

Die Einladung zur mündlichen Prüfung hat nichts mit den Ergebnissen der schriftlichen Prüfung zu tun. Die Einladung erhältst du normalerweise schon bevor die Ergebnisse überhaupt feststehen.

Schau mal auf der Einladung zur mündlichen Prüfung, da müsste eigentlich ein Absatz stehen, dass die Einladung nichts mit den Ergebnissen zu tun hat.

...zur Antwort

Das war keine Täuschung, das persönliche Gespräch fand statt, auch wenn es nur ein paar Minuten war, das ist nicht relevant.

Viele Unternehmen arbeiten mit solchen Methoden, gerade größer.. Allerdings wird das meist auch so angekündigt.

Ich verstehe nun allerdings nicht, wieso du wissen möchtest ob dies eine arglistige Täuschung war? Wärst du nicht hingegangen, wenn du gewusst hättest wie genau das abläuft?

...zur Antwort

Das ist bei vielen Zeitarbeitsfirmen leider so... Ich denke, dass sie daher auch ihren schlechten Ruf haben... Allerdings ist es auch nicht bei allen so!

Um deine Frage zu beantworten - Ja, das ist ein Lockmittel, meist gibt es die Stelle, die auch ganz toll ist und auf die sich sehr viele bewerben (den Recruitern ist bewusst, dass du dich auf diese Stelle beworben hast!). Dadurch, dass die Stelle meist so toll ist, warten sie auf den "perfekten" Bewerber und alle, die eben nicht so "perfekt" sind, werden angerufen oder zu einem Termin eingeladen und andere Stellen - meist niedrigere Stellen, die "keiner haben möchte" oder auch Stellen in einem ganz anderen Bereich angeboten.

Finde es ziemlich schade, dass die Firmen sich so ihren eigenen Ruf kaputt machen, da sich durch solche Erfahrungen kaum noch jemand bei ihnen bewirbt - bzw. weniger, als es wären, wenn sie die Bewerber auf die richtige Stelle beziehen würden.

...zur Antwort

Am besten sagst du schon im Bewerbungsgespräch, dass du ein Praktikum machen möchtest bzw. bringst es evtl. auch schon in deinem Bewerbungsanschreiben unter.

Wirklich hinauszögern kannst du es nicht, da bleiben dir höchstens ein paar Tage, ich denke sonst wirst du per Mail oder Telefon kontaktiert - verständlich, die Firma muss den anderen Bewerbern auch absagen, wenn du annimmst bzw. einem anderen zusagen, wenn du absagst.

Was zwar keine schöne Methode ist, wird aber auch häufig genutzt: Unterschreib den Vertrag bzw. sag zu und wenn ein besseres Unternehmen dich annimmt, kündige. Hierbei solltest du allerdings darauf achten, dass viele Unternehmen mittlerweile eine Kündigung vor Vertragsbeginn ausschließen.

...zur Antwort

Natürlich ist es nachvollziehbar, warum sollte man da sauer sein?

DU möchtest diese OP haben, er sagt, dass du sie nicht brauchst. Er findet es also nicht notwendig und es ist in seinen Augen unnötig. Wieso sollte er dir dann Geld geben?

Nur weil er dein Freund ist und ihr seit 8 Jahren zusammen seid, heißt das doch nicht, dass du Anspruch auf sein Geld hast. Er kann selbst entscheiden, was er mit dem Geld macht, das er sich verdient.

Und weil du sagst, dass er sehr gut verdient und ihm das Geld nicht wehtun würde - dieser Job ist ihm bestimmt nicht in die Hände gefallen, sondern er hat etwas dafür getan, um so viel Geld zu verdienen.

...zur Antwort

Wenn du die Verkäuferausbildung abgeschlossen hast, musst du nur das 3. Jahr dranhängen.

Dies kannst du in deinem aktuellen Betrieb machen oder auch in einem anderen, das steht dir frei. Allerdings musst du das natürlich mit deinem Vorgesetzten abklären, ob er dir die Möglichkeit hierfür gibt. Ansonsten kannst du dich in einem anderen Betrieb explizit für das 3. Jahr bewerben. Hierfür sind meist keine Stellen ausgeschrieben, daher einfach dort anrufen und nach der Möglichkeit fragen, ggf. auch vorbei gehen und eine Initiativbewerbung vorbereiten.

...zur Antwort

Das ist überhaupt kein Problem für die meisten Unternehmen, wenn du nicht sofort erreichbar bist. Viele bewerben sich direkt von der Schule, Ausbildung oder Arbeit auf eine andere Stelle, da ist es normal, dass man nicht jederzeit an sein Handy gehen kann und auch nicht innerhalb einer Stunde zurückrufen kann.

Mach dir um so etwas keinen Kopf, das kommt auf keinen Fall schlecht rüber.

...zur Antwort

Eine Zeitarbeitsfirma kappt normalerweise immer Stunden ab, sodass du Überstunden bei der Zeitarbeitsfirma ansammelst. Außerdem hast du Urlaub, je nachdem wie lange du schon in der Firma bist und wie viel du evtl. schon verbraucht hast.

Dies wird zuerst auf den Betriebsurlaub angerechnet. Falls diese bisher geleisteten Überstunden und deine Urlaubstage nicht ausreichen, geht dein Zeitkonto erstmal ins Minus, das heißt du hast erstmal Minusstunden, die danach mit deinen Überstunden, die du in Zukunft erarbeitest ausgeglichen werden.

...zur Antwort

Bei solchen Temperaturen immer in den Kühlschrank damit... es gibt bei verschiedenen Tiershops auch ganz tolle Verschlüsse für die Dosen, damit nichts im Kühlschrank riecht usw. oder einfach in eine andere verschließbare Dose umfüllen.

Ich würde es aber vor der nächsten Fütterung wieder rausstellen, damit es ca. Zimmertemperatur bekommt.

...zur Antwort