3er Split Trainingsplan eure Meinung?

Huhu,

gehe nun seit ca. 8-9 Monaten regelmäßig ins Fitnessstudio. Am Anfang habe ich eine Ganzkörpertraining gemacht, wo ich die Woche ca. 3 mal trainieren gegangen bin.

Nun, habe ich mit einem 3er Split angefangen seit ca. 2-3 Wochen bin an sich auch ziemlich zufrieden. Gehe nun auch 4-5 die Woche trainieren.

Hier der Trainingsplan: Tag A: -Bankdrücken (Langhantel) -Schrägbankdrücken (Kurzhantel) -Brustdrücken sitzend Überkreuzzüge (Crossover - Seilrolle) -Plankendrücken + Supersatz enges Bankdrücken mit Gewichtsscheiben -Trizepsstrecken liegend (Langhantel) + Supersatz Bench Press narrow Barbell -Trizepsdrücken Seilrolle -Trizepssenker

Tag B: -Klimmzüge breiter Griff -Rudergerät -waagerechtes Rudern -Pulldown machine -Bizeps Curl SZ-Stange breiter Griff -Konzentration-Curls + Supersatz Bizeps Curl mit Gewichtscheibe

Tag C: -Beinpresse -Beinstrecken sitzend -Bein Curl sitzend -Ausfallschritt mit halten und Hanteln ------------ hier waren noch zwei Schultern Übungen dabei, der Plan wurde von einem Fitnesstrainer erstellt... aber anscheinend soll man am Bein Tag nicht auch Schultern trainieren sondern an den anderen Tagen.

Die beiden Übungen: -Schulterdrücken sitzend Kurzhantel -Seitheben stehend Kurzhantel

Je nach Laune mach ich noch Bauchübungen.

Was sind eure Meinungen zu dem Plan?

Sport, Muskelaufbau, Ernährung, Fitnessstudio, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness, Trainingsplan
6 Antworten
SLI GTX 660 zur Überbrückung der Hohen Grafikkartenpreise aufgrund des Krypto-minings?

Hi,

wie die meisten ja schon mitbekommen haben, sind die Grafikkartenpreise enorm gestiegen...

Habe letztens auch nen Bericht gelesen, dass die Grafikkartenhersteller theoretisch mehr produzieren könnten, es jedoch nicht machen, da die Gefahr zu hoch ist, das dann ein Überangebot besteht (Miner verkaufen unter anderem auch ihre Karten) daher wird es künstlich knapp gehalten. Außerdem soll Mitte des Jahres ja auch die neue Graka-Technologie rauskommen.

Ich hoffe einfach mal, dass irgendwann die Blase platzt und wieder vernünftige Preise einkehren werden.

Ich habe ein komplett neues Setup mir zugelegt, leider fehlt mir aber noch die entsprechende Grafikkarte (wollte mir eine 1080 holen)

Nun ja, ich habe die kostenlose Möglichkeit, durch einen Freund eine zweite GTX 660 zu bekommen und diese dann in SLI zu betreiben. (von der Konfiguration des PC wären keine Probleme zu erwarten).

Ich wollte einfach mal fragen, ob ich es mal ausprobieren soll... (gibt ja diverse Nachteile bzw. fast nur Nachteile von SLI :/ - Mikroruckler, kaum Leistungszuwachs, hoher Stromverbrauch, wenig Unterstützung...

Mein Setup:

Case → Phanteks P400s TG

CPU → Intel Core i5 8600K

CPU-FAN → NZXT Kraken 62 (liquid-cooled)

RAM → G. Skill TridentZ 2x 8GB DDR4 @3200 Mhz

Motherboard → MSI Z370 SLI Plus

Storage → 2x Samsung 850 EVO (500 GB, 120 GB)

Power supply → Seasonic 550W Gold 

Zudem habe ich eine GTX 660 von EVGA und Gainward.

Das wäre die SLI Bridge die ich mir holen würde. Wäre diese kompatibel? Die vom Mainboard ist nämlich nicht kompatibel...

http://www.ebay.de/itm/Nvidia-SLI-Br-flexibel-bridge-fur-SLI-Grafikkarten-Adapter/112223379703?_trkparms=aid%3D111001%26algo%3DREC.SEED%26ao%3D1%26asc%3D20170511121231%26meid%3D53638678f8c642a5a64139c1343d463d%26pid%3D100675%26rk%3D1%26rkt%3D15%26sd%3D112223379703%26itm%3D112223379703&_trksid=p2481888.c100675.m4236&_trkparms=pageci%253A43688154-0a94-11e8-8f51-74dbd1808c6d%257Cparentrq%253A66dd970c1610a9c1644bccdafffd9c77%257Ciid%253A1

PC, Computer, Technik, Grafikkarte, Gaming, Mining, PC-Gaming, Technologie, SLI, Spiele und Gaming
1 Antwort
2 GTX 660 SLI betreiben?

Hey,

habe mir neue Hardware-Komponenten geholt...

Case → Phanteks P400s TG

CPU → Intel Core i5 8600K

CPU-FAN → NZXT Kraken 62 (liquid-cooled)

RAM → G. Skill TridentZ 2x 8GB DDR4 @3200 Mhz

Motherboard → MSI Z370 SLI Plus

Storage → 2x Samsung 850 EVO (500 GB, 120 GB)

Power supply → Seasonic 550W Gold 

Nur habe ich mir noch keine neue Grafikkarte gekauft, aufgrund des Krypto-Minings und dessen Folgen auf die Grafikkartenpreise...

Daher will ich erstmal meine alte GTX 660 von EVGA weiter betreiben, zudem habe ich von einem Kumpel eine GTX 660 von Gainward kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen (sonst würde ich nie SLI in Erwägung ziehen, wegen Nachteile wie Stromverbrauch, Mikroruckler etc.)

Bei dem Mainboard war bereits eine SLI Bridge inklusive, welche aber sehr statisch ist, da es eine Platine mit 4 Anschlüssen ist, nur ich frage mich, wie die an die Grafikkarten anschließen soll...? - sieht so aus, als würde die GPUs nicht damit kompatibel sein, wo ich mich frage, ob über eine GPU, den Anschluss benutzen kann. Das Problem dabei ist, dass der Anschluss zwar der richtige ist, aber der Platz viel zu klein ist und daher nicht auf die Grafikkarte geht...

Weiß jemand, wie man dieses Problem beheben kann, bzw., ob ich irgendwas falsch mache?

Hier der Link zu dem Zubehör des Mainboards - auch der SLI Bridge

https://www.google.de/search?rlz=1C1CHBF_deDE782DE782&biw=1920&bih=949&tbm=isch&sa=1&ei=Iv11WsuWK9HlkwWSwIHADg&q=msi+z370+sli+plus+bridge&oq=msi+z370+sli+plus+bridge&gs_l=psy-ab.3...6715.14975.0.15039.28.19.1.8.8.0.102.1341.15j1.17.0....0...1c.1.64.psy-ab..2.22.1129.0..0j0i67k1j0i24k1j0i19k1.63.kmmOAbXjZYQ#imgrc=_2Pn6OPJjfp3uM:

PC, Computer, Technik, Grafikkarte, Gaming, Technologie, SLI, Spiele und Gaming
3 Antworten