Habe demnächst auch einen und kenne die auch schon (arbeite schon beim DRK, aber in ner anderen Position)

Die Tests sind grundsätzlich Sache des Kreisverbandes bei dem du dich bewirbst, also ist jeder anders ;)

In der Regel kannst du mit Wissentests rechnen, eventuell einem Fitnesstest und mit Gesprächen (Warum willst du den Beruf, warum DRK, Stärken/Schwächen...)

Dem zu dem ich jetzt eingeladen bin geht 6h - das könnte für dich auch eine grobe Orientierung sein.

Gruß Flyer

...zur Antwort

Also mir haben immer 20€ auf den FSJ-Seminaren gut gereicht.

Wenn du natürlich gerne noch am Abend was im Supermarkt besorgst, o.ä. kannst du auch mehr mitnehmen.

Gruß, Flyer

...zur Antwort

Bitte erst die antwort von Fride lesen, ich nehme darauf Bezug ;)


Du kannst maximal 750 Naniten haben, die kannst du dann für Granaten, Fahr/Flugzeuge, Selbstheilungspacks etc. augeben. Meines Wissens laden die sich mit 50 Naniten / Minute auf.


Welche Waffen du spielen solltest hängt komplett von deinem Spielstil ab, du kannst sie aber alle im VR-Training (im Warpgate durch die Terminals mit dem Globus drauf erreichbar) unbegrenzt testen (nicht kaufen drücken, sondern nur 'anwählen'). Wenn du dann eine Waffe gefunden hast, kannst du an einem Ausrüstungsterminal deiner Wahl die Waffe unter dem "Kaufen"-Button zum "Testen" auswählen - dann kannst du sie für 30 Minuten in der Realität testen.


Flyer

...zur Antwort

Die Ausbildung zum Notfallsanitäter dauert 3 Jahre, in Vollzeit, in Teilzeit 5, daher sind die meisten Notfallsanitäter hauptamtlich.
Theoretisch kannst du ehrenamtlich als Notfallsanitäter arbeiten, aber wenn du 3 Jahre Ausbildung machst, weiß ich nicht, ob sich das lohnt ;)

Das nächst kleinere wäre der Rettungssanitäter. Diese Qualifikation dauert 3 Monate, davon gibt es relativ viele ehrenamtliche. Diese Qualifikation kann man auch "nebenzu" erwerben, da diese 3 Monate in einem Zeitraum von 2 Jahren (mit Genehmingung auch 3 Jahre) abgeleistet werden können, es also auch möglich ist, diese an Wochenenden zu erwerben. Hierfür musst du 18 sein, da du dabei als Praktikant im Rettungsdienst mitfährst.

Beim JRK machst du meines Wissens höchstens den Sanitäter (2 Wochen Lehrgang?), da du für den Rettungssanitäter 18 sein musst.

Lasse mich hier aber gerne eines Besseren belehren.

Wenn du fragen hast, frag mich - und ich schau, ob ich dir weiterhelfen kann.

Gruß, Flyer

...zur Antwort

Ein FSJ kannst du zwischen 6 und 18 Monaten ableisten.

Kündigen kannst du theoretisch schon früher, aber dann gibt es keine Bestätigung über das FSJ.

Die Frage ist immer, ob die Einsatzstellen jemanden für 6 Monate nehmen. Bei mir (Rettungsdienst) würde sich das nicht lohnen, da ich von den 6 Monaten mit Lehrgang, Urlaub, Einarbeitungszeit und Seminaren schon über 2 Monate fehlen würde.

Also theoretisch ja, aber letztendlich entscheidet die Einsatzstelle, ob sie dich nimmt.

...zur Antwort

Von welcher Flughafenfeuerwehr redest du denn?

Habe gerade eben mal gegoogelt: "Flughafenfeuerwehr München Bewerbung" und kam ziemlich direkt zu denen ihrer Online-Bewerbung.

Bei kleineren Flughäfen kann das etwas komplizierter sein, aber ich denke, wenn du München durch deinen Ort ersetzt findest du schnell gute Informationen ;)

...zur Antwort

Für den Notfallsanitäter gibt es in dem Sinn kein Mindestalter, aber in der Regel nehmen die Rettungsdienst einen erst ab 18, da man sonst Probleme mit dem Jugendschutz bekommen kann, da der RD emotional und auch von den Arbeitszeiten (12h Schicht) belastend sein kann.

So meine Erfahrung

...zur Antwort

Ich benutze seit längerem (sehr zufrieden) die "Alarmbox"

Ist etwas aufwändig zu konfigurieren, hat bisher aber immer ausgelöst.

Und wenn du mal nicht kannst, (Urlaub o.ä.) kannst du sie mit einem Klick deaktivieren. Auch kannst du sie nur in bestimmten Zeiten automatisch aktivieren, wenn du sie z.B. nur nachts brauchst.

Gruß, Flyer

...zur Antwort

Du wirst wahrscheinlich eine Schicht auf dem Krankentransporter mitfahren.

Am morgen erhältst du ganz normale Dienstkleidung, und arbeitest dann die Einsätze ab, und kannst dir das ganze anschauen. Das ganze ist auch für dich wichtig, um zu beurteilen, ob du für den Rettungsdienst geeignet bist, da das manchmal auch ziemlich auf die Psyche gehen kann...

Ob du am gleichen Tag erfährst, ob du anfangen darfst kann ich dir nicht sagen, kann dich aber insoweit beruhigen, dass der Rettungsdienst überall und ständig Mitarbeiter sucht, und du deshalb ganz gute Chancen hast, wenn du dich nicht all zu blöd anstellst.

Bei Fragen schreib einfach nen Kommentar auf die Antwort ;)

Gruß, Flyer

...zur Antwort

Der übliche Betriebsdruck beträgt bis zu 17 bar, der Prüfdruck jedoch 12 bar bei A- und F-Schläuchen und 16 bar bei B-, C- und D-Schläuchen. Der Zerplatzdruck beträgt 25 bar, d. h. neue Schläuche müssen 24 bar ohne Zerplatzen aushalten.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Feuerwehrschlauch

...zur Antwort

http://praxistipps.chip.de/t-online-e-mail-account-loeschen\_27988



Leider gibt es aktuell keine Funktion, über die Sie Ihren Account einfach löschen können. Die Löschung muss bei derTelekom über ein Kontaktformular beantragt werden. 

!  Hinweis: Haben Sie einen Freemail-Account, wird er automatisch nach 180 Tagen Inaktivität gelöscht.  !


Also anscheinend gelöscht..

...zur Antwort

Also:

Bei der Cloaker-Tarnung (die sich auch selbst wieder auflädt) bist du komplett unsichtbar, solange du dich nicht bewegst. Hier kannst du deine Primärwaffe nicht verwenden.

Bei den anderen Tarnungen bist du ein bisschen sichtbar, und kannst aus großer Entfernung eigentlich auch nicht gesehen werden.

Da du eine MP dabei hast, hast du also wahrscheinlich die, bei der du noch schwer zu sehen bist. Allerdings solltest du trotzdem von Scharfschützen nicht gesehen werden. Sollte das dennoch der Fall sein, überprüfe doch mal deinen Ping.

...zur Antwort

Naja, du hast ja die Strecke gegeben, die sie pro Umdrehungen zurück legt: 0,76m*pi Diese Strecke legt in 1sec 5x zurück, also 5*0,76m*pi/1sec. Dann kannst du noch in km/h umrechnen, indem du den Zahlenwert *3,6 nimmst. Sorry wegen der Formatierung, bin am Handy.

...zur Antwort

Wir hatten damals nen Bierkrug geschenkt... woher kommst du denn ungefähr (irgendwas findet sich immer)

...zur Antwort