Ich komm nicht weiter bei hausi kann mir wer helfen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

x sei die Seitenlänge eines Quadrates.

Der Flächeninhalt des Quadrates ist also: A = x * x

Der Flächeninhalt des Rechteckes ist A = (x-3) * (x+4)

Es sind beide Flächeninhalte gleich, also gilt: x * x = (x-3) * (x+4)

Und jetzt darfst du selber ausrechnen :-*

Qudrat: Seiten x; Fläche Aq = x²

Rechteck: Seiten (x-3cm) und (x+4cm); Fläche Ar = (x-3cm) • (x+4cm)


Fläche Aq = Ar

x² = x² + x • 1cm - 12cm²

x = 12cm , Seiten des Rechtecks 9cm und 16cm

Kontrolle: 12•12 cm² = 9•16 cm² = 144 cm²

Das ist ganz einfach:

Dein Flächeninhalt des Quadrats ist gleich dem Flächeninhalt des Rechtecks:

x*x = (x-3)*(x+4)

Dann einfach nach x auflösen:

x² = x² - 4x - 3x - 12

Dann ist:

x = 12

x² = (x-2)(x+4)

Auflösen nach x und fertig.

Gruß

*(x-3) natürlich

0

axa=(a-3)x(a+4)

a²=a²+4a-3a-12

a²=a²+a-12

a=12

Was möchtest Du wissen?