Das solltest du den behandelnden arzt fragen. Hier ist keiner.

...zur Antwort

Möglicherweise in klöstern.

...zur Antwort

Eine ferndiagnose ist nicht möglich. Gehe zum facharzt.

...zur Antwort

Die vergangenheitgeht dich nichts an.

...zur Antwort

Warte doch erst einmal ob die Post bekommst.

...zur Antwort

Die pubertät ist schon heftig.

...zur Antwort

Mein (EX) Partner der Asperger Autist- wie gehe ich mit ihm um?

Liebe Community,

mein Ex und ich haben uns vor circa 9 Monaten getrennt, nach einer großen Eskalation von seiner Seite, die schon von vielen Probleme angeführt war

Kurz zusammengefasst. Ich habe im Ausland gelebt und ihn überrascht und bin zu ihm geflogen er ist dann völlig ausgerastet, dass ich nicht respektiere wenn er was zu tun hat und ich habe mich geweigert wieder zu fahren, da ich nicht verstehen konnte warum er sich nicht freut. Dann sind einige sehr verletzende Worte gefallen.

Daraufhin hat er mich fast "drangsaliert", das heißt täglich circa 20 Anrufe und gefühlt 100 Nachrichten, da ich ihm gesagt habe ich kann nicht mehr mit ihm reden, da ich zu verletzt bin. Das wurde weniger und ging noch einige Monate und hat dann irgendwann aufgehört. Jetzt habe ich vor einigen Wochen mich wieder bei ihm gemeldet, worüber er sich sehr gefreut hat und wir hatten ausgemacht, dass wenn dann ich mich bei ihm melden werde. Er hat mir dann erzählt, dass er sic jetzt in Therapie befindet und bei ihm Asperger diagnostiziert wurde - was im Nachhinein so viel erklärt.

Am Freitag haben wir uns das erste Mal - aus versehen - wieder gesehen. Und ihm war das offensichtlich sehr unangenehm und er hat mich gebeten wieder zu gehen, da ihm das "zu viel" war. Er hat sich dann gleich in der Nacht wieder bei mir gemeldet und wir haben sehr lange gesprochen. Auch ein wenig flirty und anzüglich. Daraufhin habe ich gemerkt, dass ich eindeutig immer noch Gefühle für ihn habe und habe ihm das dann auch gesagt.

Er war sehr skeptisch und meinte, dass es ihm auch so geht. Er aber noch nicht soweit ist mich wieder zu sehen, da er noch alles verarbeitet und gerade auf einem guten Weg ist mit sich selber. Zudem meinte er, dass er ja auch bald umziehen werde und davor nichts beginnen möchte. (Das war immer ein großes Problem, da ich oft im Ausland gelebt habe und das schlimm für ihn war).

Nach der langen Vorgeschichte meine Frage: Ich habe das Gefühl, dass seine Rationalität ihm im Weg steht und die Angst, dass es wieder blöd wird. Allerdings habe ich das Gefühl jetzt mit allem viel besser umgehen zu können jetzt wo ich weiß "was mit ihm los ist" und mit seinen Taten anders umgehen kann. Wie gehe ich jetzt mit ihm um? Soll ich ihn in Ruhe lassen? Mich sehr langsam annähern? Meine Idee hinter der ganzen Sache war eigentlich einfach wieder langsam Kontakt zueinander zu haben und dann zu sehen wie gut man sich denn jetzt versteht.

Vielen Dank

...zur Frage

Das wird nicht gut gehen können.

...zur Antwort

Dafür gibt es keine beweise.

...zur Antwort

Das kommt alles noch. Sei sicher.

...zur Antwort

Vor einigen Jahren wurden heftige Diskussionen um die Frage geführt, ob unsere Gene oder die Umwelt für psychische Störungen ursächlich sind. Mittlerweile ist geklärt, dass sowohl die Erbanlagen als auch Umweltbedingungen an der Entstehung psychischer Störungen beteiligt sind.

Mit Hilfe von Familien-, Zwillings- und Adoptionsstudien sowie molekularbiologischen Laborverfahren versuchen internationale Wissenschaftler, die Gene für psychische Störungen wie Schizophrenie, bipolare Störungen, Depression, Demenz, Angsterkrankungen oder Aufmerksamkeitsdefizit- und Hyperaktivitätsstörung (ADHS) zu identifizieren. Doch offenbar gibt es nicht nur jeweils ein Gen, sondern viele Gene, die zur Krankheitsentstehung beitragen. So wurden beispielsweise schon über einhundert Genorte identifiziert, die mit der Entstehung von Schizophrenie in Zusammenhang stehen

...zur Antwort

Truthan oder Geflügelwurst hat immer nur einen kleinen Teil des Geflügels in sich. Der Rest ist vom Schwein.

...zur Antwort

Ein Lichtjahr ist die Strecke, die das Licht in einem Jahr zurücklegt. Da es verschiedene Definitionen für die Dauer eines Jahres gibt, gibt es entsprechend unterschiedliche Größen für ein Lichtjahr. Ein Lichtjahr entspricht somit 9.461e15 m, 5.879e12 mi, or 63239.7 AU, or 0.3066 pc

 ly = km * 0.00000000000010570

...zur Antwort

Das ist insolvenzbetrug. Insolvenz = zahlungsunfähigkeit. Einen weiteren kredit aufnehmen obwohl schon klar ist dass nicht gezahlt werden kann ist strafbar.

...zur Antwort