Wenn du meinst du liebst sie, lass sie in Ruhe, scheinbar fühlt sie sich unwohl durch deine Versuche. Hör auf sie zu bedrängen. "Wie bekomme ich sie Rum" hört sich wenig nach liebe an.

...zur Antwort

Man sollte immer als Pessimist durchs Leben, dann wird man in seinen annahmen meistens bestätigt und ist ab und zu positiv überrascht.

...zur Antwort

Das Ding ist viele Menschen handeln aus eigennützigen Motiven, dass sieht man auch daran, dass viele Partnerschaften kaputt gehen.

Heutzutage gehen viele eine Beziehung ein, weil sie das Gefühl haben, der Partner kann sie physisch und emotional unterstützen.

Das Problem an der Sache ist aber das es dabei um die eigenen Bedürfnisse geht.

Also im Grunde ist es nicht liebe für den anderen sondern das ausnutzen für die eigene Genugtuung. Das funktioniert vielleicht am Anfang aber auf Dauer wird das für beide nur zur Qual und viele versuchen das dann einfach nurnoch so lange wie möglich aufrecht zu erhalten. Das ist denke ich alles andere als glücklicher zu werden und das ist doch eigentlich das, was jeder Mensch sein will. Und heutzutage können viele Menschen auch gar nicht mehr alleine sein. Das fällt mir immer ganz extrem auf, wenn Leute aus meinem Freundeskreis eine Beziehung nach der anderen haben und sich wirklich krampfhaft daran klammern..

...zur Antwort

Nennt man seit dem 1. Januar 2021 gesetzlich auch Vergewaltigung.

...zur Antwort

Schlafparalyse

...zur Antwort

Die Frage ist ja, was genau meinst du mit umgehen? Die Sachen sind passiert und jetzt?

...zur Antwort

Anscheinend fühlst du ja doch was, sonst würdest du diesen Zustand ja nicht negativ bewerten.

Das Problem liegt ja dann daran, dass du damit eben ein Problem hast.

Nachtrag:

Nimmst du regelmäßig Ritalin?

...zur Antwort

LSD und/-oder Achtsamkeitsmeditation

...zur Antwort

Gut und Böse gibt es nur in Märchen. Wir haben uns dahin entwickelt, etwas, das im Grunde nur zur Überlebensstrategie des Rudeltiers gehört, eine emotionale Bedeutung zuzuschreiben. Wir sind dazu konditioniert, dem Nützlichen das Göttliche zu verleihen, das Gute ist nicht wirklich gut, das Böse nicht wirklich falsch. Hintern sind nicht wirklich hübsch, Sie sind der Gefangene Ihres Fleisches.

...zur Antwort