Du gehst in ein Fachgeschäft, nimmst das Gerät mit, kaufst dort das Ladegerät. 

...zur Antwort

So richtig habe ich das nicht verstanden, meinst Du jetzt Hotpants oder T-Shirt ?Also eines von beiden, oder zusammen?

...zur Antwort

Du bist nicht der "einzige" der das nicht möchte. Das Küssen ist auch nicht zwingend notwendig. Das lenkt nämlich nur vom Sex ab. Und bei verschiedenen Stellungen ist es auch beinahe unmöglich. Und dann stellt sich doch auch die Frage, wohin möchte deine Freundin geküsst werden. Stell dir vor, deine Freundin möchte beim Sex unterhalb vom Bauchnabel geküsst werden. Du müsstest dich richtig verbiegen, bei manchen Stellungen!

...zur Antwort

Möglich ist das schon.

Ob Du allerdings Asyl erhälst - !?  Keine Ahnung.

UNHCR: Russland erhielt 2014 die meisten Asylanträge weltweit

Siehe hier:

https://deutsch.rt.com/23350/international/unhcr-russland-erhielt-2014-die-meisten-asylantraege-weltweit/

...zur Antwort

Die Stelle, an der geschweißt werden soll, die Farbe entfernen.

...zur Antwort

Ich bin ein Deutscher mit Migrationshintergrund und werde in Deutschland nun als Asylbewerber gesehen und so behandelt ...sehe nur ich das so?

Hallo Ihr Lieben,

so langsam habe ich den Eindruck, dass ich in Deutschland anders behandelt werde als die Einheimischen (Bio-Deutsche). Ich habe türkische Wurzeln und sehe wie anatolische Türken aus.

Seitdem die AfD und Pegida gibt (2013) war die Stimmung schon etwas angespannt, aber jetzt geht in vielen Städten bei den Menschen (auch uns treuen Migrantenkinder) so eine Angstgefühl um. Überall junge Aslybewerber aus Asien, Nordafrika oder dem Nahen Osten, die sich sozusagen nicht wie ein Gast benehmen (nicht alle).

Problem: 1. Nur ein Beispiel aus dem Alltag. Fast täglich erlebe ich Rassismus bzw. Diskriminierung... Ich ging in die Bäckerei, bestelle mir etwas. Die Verkäuferin verständigt sich mit mir mit Handzeichen. Also sie macht mir einen Kreis mit den Händen und denkt, ob ich Brötchen haben möchte... Ich wohne aber schon seit 6 Jahren in der Nähe. Neben uns gibt eine Wohnhaus, wo ca. 10 Asylbewerber wohnen.

  1. Ich gehe zum Parfumerie, probiere 2-3 Düfte und gehe dann raus ohne etwas zu kaufen. Nach 5 Minuten kommt die Polizei mit dem Inhaber, "Hallo, Sie sprechen deutsch?", und fragt mich, ob ich was eingesteckt habe. Hallo?!? Echt peinlich so was. Einmal die Jacke aufgemacht, nichts gefunden! Die Polizei war schon enttäuscht, dass ich Deutsch sprechen konnte und nichts gefunden hat.

Frage: Es läuft alles im Hintergrund, aber man ahnt es. Diese psychische Druck, Diskriminierung und Angst besonders vor der Zukunft. So will hier wirklich keiner leben wollen. Immer, wo ich eintrete, blicken die Menschen zu mir, als ob sie eine Außerirdische gesehen hätten. Mir ist es bewusst, dass auch die Bio-Deutschen Angstgefühle haben.

Lg Euer MaisStück

...zur Frage
  1. Die Verkäuferin verständigt sich mit mir mit Handzeichen.
  2. Die Polizei war schon enttäuscht, dass ich Deutsch sprechen konnte und nichts gefunden hat.

1) Hast Du denn deinen Wunsch nicht auf Deutsch formuliert?

2) Die Polizei war mit Sicherheit nicht enttäuscht! Und sie waren auch nicht enttäuscht als sie nichts gefunden hatten. Oder hatten die Polizisten das gesagt?

...zur Antwort