Das kann verschiedene Gründe haben:

  • Es kann ihm egal sein, was seine Freundin davon denkt./Er muss sich nicht bewusst sein, dass es sie stören könnte.
  • Ihm reicht es nicht eine Freundin zu haben. Er will, dass ihn viele Mädchen mögen.
  • Er macht das nur so aus Spaß und sieht das gar nicht als Vorstufe zu etwas anderem. Vielleicht sieht er es bloß als Freundlichkeit.
...zur Antwort

Für mich klingt das einfach danach, dass sie morgen nicht Zeit hat.

...zur Antwort

So, die Frage ist jetzt doch schon einige Zeit her. Ich werde aber dennoch antworten, da sie sich ja sicher noch irgendjemand anschauen wird.

Es gibt idR kein "Männer stehen auf". Jeder Mann mag etwas anderes. Das wird mir in Gesprächen mit meinen Freunden immer wieder bewusst. Mir persönlich ist die Farbe der Haare egal.

...zur Antwort

Also, um ehrlich zu sein, ein Riese bist du wohl eher nicht. Keine Sorge, ich bin es auch nicht und ich weiß, dass man so leben kann. Mach dir nicht allzu viele Gedanken darüber, ob deine Größe okay ist. Ich habe übrigens eine Freundin, die ziemlich genau gleich groß ist, wie du es bist.

...zur Antwort

Ob man überhaupt mehrere Staatsbürgerschaften besitzen darf und unter welchen Umständen das geht regelt jeder Staat für sich. Meines Wissens gibt es aber keine Obergrenze für die Anzahl der Staatsbürgerschaften. Das heißt, wenn du zwei haben kannst, kannst du auch drei, vier oder zwanzig haben, solange du bloß in jedem dieser Staaten alle Bedingungen für eine Staatsbürgerschaft erfüllst.

...zur Antwort
Nein passt lass es

Sei stolz auf dich und hoffe das beste für sie!

...zur Antwort

Nein, das habe ich noch nicht und ich werde es auch nicht tun. Ich habe kein Problem damit, die Penisse anderer Männer anzusehen, wenn es sein muss/soll (aus welchem Grund auch immer). Ich habe aber kein Bedürfnis danach, Penisse anderer Männer anzusehen.

Was meinen eigenen Penis angeht: Ich bin völlig zufrieden mit ihm - sowohl mit seinen Ausmaßen als auch mit seinem sonstigen Aussehen. Er muss keinen Zentimer kürzer oder länger, schmaler oder breiter, etc. sein. Ich habe aber auch hierbei kein Bedürfnis, das anderen Männern zu zeigen. Bei Frauen wäre das schon etwas anderes, wenn ihr versteht, was ich meine ... .

...zur Antwort

Warum entdecken Frauen heute vermehrt ihre sexuelle Abenteuerlust, sind dann jedoch teils verängstigt, wenn man sie in Chats mit sexuellen Themen konfrontiert?

Es geht dabei um folgenden Beitrag:

https://www.welt.de/icon/partnerschaft/plus166954899/Die-neue-sexuelle-Abenteuerlust-der-Frauen.html?wtrid=socialmedia.socialflow....socialflow_facebook&fbclid=IwAR01Rpvbrf1jtjKvp4bonBZYVWTfCaonLwZgG83nJaWhQ91lQTZPilDGEec

Folgendes:

Ich habe mal eine Frage zum Thema. Bin 34 und Asperger. Ich bin selbst ein sehr offener Mann ,was Sexualität angeht. Verstehe jedoch nicht so wirklich, weshalb junge Frauen, wie hier ihre Sexualität heute sehr offen ausleben möchten, jedoch, wenn man Frauen in z.B. Chatportalen oder Messengern auf sexuelle Sachen anspricht, die Frauen dann unangenehm reagieren oder man gar beschimpft wird teils von einige Leuten auch als Schwein oder ähnlichem bezeichnet wird. Ist auch allgemein zu beobachten, gerade wenn Männer Frauen mit sexuellen Dingen konfrontieren. Da ich wie oben schon erwähnt Asperger Autist bin kann ich diese zwischenmenschlichen Zusammenhänge nicht so recht verstehen. Könnte mir dies mal jemand genauer erklären, warum Frauen auf der einen Seite Lust auf das Ausleben ihrer Sexualität haben auf der anderen dann vor Männern, die Frauen in Messengern oder so mit sexuellen Dingen konfrontieren häufig gleich Angst bekommen und in ihnen gleich Triebtäter oder ähnliches sehen? Wäre daher sehr dankbar, wenn jemand auf diese Thematik eine Antwort geben könnte. :)

...zur Frage

Ich weiß nicht in welcher Beziehung du zu diesen Frauen stehst. Kann es sein, dass du sie nicht gut genug kennst? Ich gehe einmal davon aus, dass die meisten Frauen (wie ich als Mann ja auch) ihre sexuellen Vorstellungen haben, diese aber nicht mit Fremden in irgendwelchen Chats ausleben wollen, sondern nur mit Leuten, die sie sehr gern haben und denen sie vertrauen.

...zur Antwort

Ich bin ein 20-jähriger Mann. Ich gebe mir gerade echt Mühe, aber kann mir einfach nicht vorstellen, dass ich auf Männer stehen würde. Ich finde zwar schon, dass ich ganz gut aussehe, aber ich kann mir, so sehr ich es auch versuche, nicht vorstellen, auf einen Mann zu stehen. Deswegen: Keine Ahnung 😂

...zur Antwort

Zuerst einmal: Reg dich ab, das ist doch nichts Schlimmes! Ich bin ein 20-jähriger junger Mann, der auch noch nie Sex hatte. Mich stört das nicht. Einerseits haben mich solche Dinge erst vor gar nicht allzu langer Zeit angefangen zu interessieren, amdererseits will ich nicht einfach mit der nächstbesten Sex haben,um es abhacken zu können. Meine Kriterien bei der Partnerwahl beschränken sich nicht darauf, dass die Partnerin zwei X-Chromosome haben muss. 😂

Ich als junger Mann kann dir sagen, dass ich berhaupt kein Problem damit habe, wenn eine junge Frau noch nicht Sex gehabt hat. Mir ist es eigentlich sogar ein bisschen lieber, weil sie dann auf dem gleichen Stand ist, wie ich. Aber sehen wir einmal, dass ich auch noch keinen Sex hatte. Ganz generell gesagt bin ich, um ehrlich zu sein, doch ein Typ, der im Unterbewusstsein ziemlich genau überlegt, wem er näherkommen will. Ich halte für mich persönlich nichts davon, Sex mit Leuten zu haben, die mir nichts bedeuten. Ich finde es auch gut, wenn eine potenzielle Partnerin ähnlich denkt und sich nur ganz bestimmten Leuten auf diese Art öffnet. Es wäre vermutlich kein Problem, wenn sie es anders sieht, aber wir würden uns einfacher verstehen, wenn sie das schon so sieht, wie ich. Sexualität ist etwas sehr Intimes und das will ich nicht um jeden Preis oder gar mit Fremden haben. Verstehe mich nicht falsch, ich will schon Sex, die Person soll mir aber etwas bedeuten. Anderenfalls ist mir das Ganze unangenehm.

So, ich schweife ab ... . Jedenfalls ist es sicher kein Problem, dass du mit 18 noch keinen Sex hattest. Ja, es gibt Jungs, die wollen, dass ein Mädchen schon Erfahrung hat, es gibt aber auch solche, die eben nicht wollen, dass sie Erfahrung hat. Mir persönlich ist das Eigentlich egal, solange sie Rücksicht darauf nimmt, dass ich es langsam angehen will.

Nebenbei gesagt, ich kenne mehrere Leute in meinem Alter, die noch keinen Sex hatten, oder erst vor kurzem ihr erstes Mal hatten. Das hat ihnen meiner Meinung nach garantiert nicht geschadet.

Lass dich auf jedenfall zu nichts überreden, was du nicht willst. Es kommt nicht darauf an, was irgendwelche anderen Leute denken, sondern darauf, was du denkst. Wenn du mit irgendeinem bestimmten Kerl nicht schlafen willst, dann tue es nicht. (Ich finde so eine Einstelung übrigens toll. 👍) Das Erste Mal zu überstürzen ist garantiert falsch. Davon kann man so einige psychische Schwierigkeiten kriegen ... . So, wie auch von anderen Dingen, für die man sich noch nicht bereit fühlt.

Abachließend sage ich dir noch: Mach, was du willst! (So blöd das jetzt klingen mag, es stimmt schon in gewisser Weise.)

P.S. Wenn es Jungs abturnt, dass du noch keinen Sex hattest, dann geht es ihnen wohl weniger um dich als Person, sondern mehr darum, dass du sie beim Sex auch ordentlich befriedigen kannst.

...zur Antwort