Ich kann meine esssüchtige Schwester nicht mehr ertragen. Was soll ich machen?

Seit meine Schwester wieder angefangen hat, sich nur noch vollzustopfen, kann ich sie nicht mehr aushalten. Sie hat momentan Urlaub, und ich finde das mittlerweile total ekelhaft, ihr beim Essen zuzugucken, wenn sie zum Beispiel ganz konzentriert einen Riesenberg auf den Teller häuft, der bei anderen zwei Portionen wäre. Wenn ich ihr sage, sie soll uns was übrig lassen, sagt sie, das ginge mich nichts an was sie macht oder sie isst so viel sie will. Sie hat mal wieder total zugenommen. Wenn sie mal wieder am Kühlschrank steht und ich schon ihren Hintern sehe, wo die Hosennaht drin verschwindet, könnte ich zu viel kriegen! Sie ist auch total fixiert drauf, was ich esse (will immer wissen, was, und dass ich ihr gefälligst was übrig lassen sollte), geht einfach so vor meinen Augen an meine Schokolade und bricht sich einen Riegel ab und grinst mich blöd dabei an. Ich merke sogar, dass sie richtig nervös wird, wenn es sich zum Beispiel ergibt dass ich mich am Tisch vor ihr bediene. Und sagt dann selbst oft "Friss nicht so viel!" Sie bewegt sich auch fast gar nicht mehr außer vom Bett auf die Couch und von der Couch ins Auto. Wenn sie zum Beispiel Durst hat und es ist kein Wasser mehr oben, geht sie einfach ins Wohnzimmer zurück vor den Fernseher, aber kaum will ich dann was trinken und hole was aus dem Keller, habe ich sie direkt an den Hacken kleben. Oder die Katze übergibt sich im Wohnzimmer - sie verzieht einfach keine Miene und tut als hätte sie es nicht gesehen. Sie macht mich so rasend, aber ich kann ihr ja schlecht aus dem Weg gehen, das ist ja nicht so einfach, wenn man zusammen wohnt und auch immer zusammen zu Abend essen will. Meine Eltern juckt das nicht, denen sagt sie ja nicht dass sie ihr nicht alles wegessen sollen oder so, die essen einfach weiter. Sagt sie zum Besispiel "Nimm aber ja nicht die ganze Soße, ich will auch!" und ich antworte etwas darauf, geht direkt mein Vater dazwischen und sagt er will keinen Streit beim Essen. Ich weiss nicht wie ich mich da abgrenzen soll.

...zur Frage

wie alt bist du denn und wie alt ist deine Schwester?

...zur Antwort

versuch mal so 2/3 der theoriestunden schon abgearbeitet zu haben, dann kannst du anfangen. Sonst musst du ewig geld für die fahrstunden hinblättern, weil die theorie halt auch n bisschen dauert.

...zur Antwort

Wie wecke ich Gefühle in meiner Ex Freundin?

Guten Abend. Ich bin 16 Jahre alt (sie 17) und hatte eine 6 monatige Beziehung. Ich geb mal ein paar Infos zur Beziehung: -Wir standen uns sehr nahe, haben uns alles gesagt, permanent geschrieben und so oft es ging was unternommen -wir wohnen weiter weg voneinander und sehen uns nicht im Alltag -haben schöne Erinnerungen zusammen und hatten strikte Zukunftspläne Infos zur Trennung: -sie war depressiv wegen schlechten Erfahrungen alter Freundschaften und fühlte sich einsam -sie hat Schluss gemacht, ganz plötzlich ohne Vorahnung, während einer ihrer 'down-phasen' -es hat mich fertig gemacht, dass sie mich nicht sehen will und keinen Kontakt wollte

Nach der Trennung: -wir haben wied angefangen zu schreiben und ich habe ihr gesagt dass ich noch was für sie empfinde (erste Fehler) -wir haben uns auf eine enge Freundschaft geeinigt aus der sich vielleicht ein Neuanfang in Form einer Beziehung entwickeln kann (zweiter Fehler) -war immer erreichbar und hab mich um ihre Probleme gekümmert (dritter Fehler) - über die Trennung gesprochen (vierter Fehler)

Zur Trennungsverarbeitung habe ich mich entschieden viel mit guten Freunden zu machen, darüber zu sprechen und mich abzulenken was gut funktioniert hat. Ich habe jetzt das Gefühl, dass es mir besser geht aber ich will trotzdem am liebsten sie! auch wenn ich mich auf andere Mädels einlassen kann. (war heute in der Stadt und habe geguckt welche ich mal ansprechen kann, es war aber keine interessante Person dabei, aber beim nächsten mal probiere ich es nochmal).

Ich habe mich mal informiert wie man seine Ex zurückbekommt und dazu gehört unter anderem vorzeitiger Kontaktabbruch damit sie mich vermissen kann (was sie bestimmt tut, weil ich 6 Monate lang immer da war und ihr bei Problemen geholfen habe und das jetzt niemand wirklich für sie tut denke ich).

Ich habe die letzten Tage auch Süße und sowas zu ihr geschrieben und ihr Komplimente gemacht und sie hat mir freundschaftliche Kusssmileys geschickt. Aber auf die Komplimente kam nix zurück.

Ich habe eingesehen, dass ich sie so nicht wieder bekomme und distanziere mich jetzt von ihr: Ich habe ihr geschrieben, dass Freunde bleiben nicht klappt und ich Zeit für mich brauche. Habe dabei nicht gesagt wie lang oder ob es ein Kontaktabbruch oder eine Pause ist, damit sie mich vermissen kann.

Ich denke das ist das richtige oder zumindest ein guter Ansatz... Ich habe mich entschlossen jetzt erstmal 1-2 Wochen viel zu unternehmen und mich gar nicht zu melden und wenn sie es tut verspätet zu antworten aber möchte dann nach der Pause wieder Kontakt aufbauen... erstmal sowas sagen wie: "wollen wir uns mal zusammen treffen?" und dann beim Treffen Gefühle aufzubauen aber aus der Friendzone draußen zu bleiben.

Nun meine Frage: Wie weiter machen, nachdem ich den Kontakt verminder. Wenn nichts mehr von ihr kommt aufgeben? Wie wecke ich wieder Gefühle in ihr?

Ich entschuldige mich für den Roman... gute Hilfe braucht gute Infos...

...zur Frage

Also ich persönlich bin so gar kein Fan von diesen Trickwürfen die du da gerade versuchst à la "ja ich antworte der jetzt so voll nich mehr und dann vermisst die mich voll und kommt wieder mit mir zusammen, weil sie ja so psychisch stabil ist und so"

Ganz ehrlich, beim Lesen deiner Frage müsstest du doch selbst merken, dass das keine gute Basis für eine Wiederaufnahme der Beziehung ist. Frag sie doch einfach ob sie noch Gefühle für dich hat die über Freundschaft hinausgehen und wenn das nicht der Fall ist, dann wirst du auch nichts erzwingen können.

...zur Antwort

Ja, das kannst du auch zurzeit noch nicht wissen und wir wissen leider auch nur soviel wie du, Schätzelein. Also treff dich doch einfach nochmal mit ihm, dann weißt du s oder zumindest weißt du s dann eher.

...zur Antwort