Sollte man einem Mädchen oder einer Frau mit Minderwertigkeitskomplexen das Gefühl geben, dass sie weniger wert ist, damit sie sich bestätigt fühlt?

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Boah, Neutralis, sei bloss froh, dass du nicht eben vor mir stehst, denn solches Runtergemache als Mensch mit bis vor kurzem wenig Selbstbewusstsein kenne ich, und es trägt keineswegs zur Selbstbestätigung bei, wenn dann jemand noch zusätzlich hinhackt.

Bestätige sie unauffällig und ohne grosses Blah, geh ihr zur Hand, ohne aufdringlich zu sein, lG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Neutralis,

Bin es ja nun gewohnt, dass Du manchmal merkwürdige Fragen stellst. Kann durchaus ssein, dass Du das gar nicht persönlich so meinst. Davon gehe ich einmal aus.

Nun zu Deiner Frage: Das vertrackte an den Minderwertigkeitskomplexen ist ja, das das nur die eine Seite ist. Da haben die Leute das Gefühl schlecht zu sein, nicht zu genügen. Das haben die in ihrer Erziehung so gelernt. Aber leider gibt es da auch immer die andere Seite, wo die Leute sich in manchen Punkten ganz großartig vorkommen, und damit ihre Minderwertigkeit kompensieren. Das Problem ist: beides entspricht nicht der Realität! Weder sind sie so schlecht, wie sich sich beim Minderwertigkeitsteil vorkommen, noch sind sie so toll, wie sie sich in ihrem überhöhten Teil vorkommen. Beides entspricht nicht der Realität!

Besonders ausgeprägt ist das bei einem Narzissten: Er kommt sich großartig vor. Unschlagbar, der Beste von Allen. Das Problem ist, wenn da einer kommt, bei dem die Gefahr besteht, dass sein überhöhtes Selbstbild einfällt, dann muss er den vernichten, weil er die Realität nicht ertragen kann. Er kann es nicht ertragen, dass er nur Mittelmaß ist. Wenn ein Narzisst das Gefühl bekommt, dass er nur Mittelmaß ist, wird seine Rachsucht angestachelt. Erinnerst Du Dich? "Es kann nur einen geben!"

Und deshalb ist es falsch, die Realität zu verleugnen. Eine Gesundung kann nur erfolgen, wenn das Selbstbild realistisch wird. Jeder also erkennt, dass er dort, wo er sich minderwertig fühlt, doch auch einen Wert hat, aber auch erkennt, dass dort wo er sich bisher überhöht hat, sein selbstbild halt auch nicht stimmt.

Das Ganze sollte halt nicht (darf nicht) Verletzend rüberkommen. Es gibt ja einen Grund, warum das so ist, und dieser Grund liegt in der Regel nicht in der Verantwortung des sich Minderwertig fühlenden. Er hat nur die Verantwortung für sich selbst, und er wird sich insgesamt viel besser fühlen, wenn er in der Realität ankommt.

Eine Scheinwelt aufbauen ist grausam und Menschenverachtend! Es zeugt von Respektlosigkeit und Missachtung und Verachtung!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Neutralis, 

wir neigen heutzutage davon Fachbegriffe zu verwenden, die eventuell gar nicht zutreffen.. also.. nur weil mal jemand sagt, dass er schlechter ist als alle anderen heißt es nicht, dass es gleich Minderwertigkeitskomplexe sind. 

Ich kannte viele Mädchen, die mit den Sprüchen "ich bin so fett" kamen und sie natürlich dann zu hören bekamen "nein, du bist total schlank". Also es kann schon sein, dass die Mädchen denken, dass sie mit anderen nicht mithalten können und eine Bestätigung brauchen, um sich auch gut zu fühlen.. aber ich war dann eher diejenige, die dann gesagt hat, "ja, ist mir auch schon afugefallen, dass die Hose enger geworden ist". Sowas wird meist auch dann gesagt, wenn man in der Gruppe ist oder der Schwarzm bzw. das andere Geschlecht anwesend ist.. 

wenn also die besagte Person mit dir alleine im Vertrauen über solche Dinge spricht, dann solltest du dir eher darüber Gedanken machen und vielleicht gar nicht darauf eingehen, sondern... naja.. also eigentlich dann professionelle Hilfe suchen, denn du bist für sowas nicht geschult. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein! Umso mehr du ihr diese Bestätigung gibst, umso schlechter fühlt sie sich doch! Versuch ihr das Gegenteil zu beweisen, nur so bringst du sie wieder auf den grünen Zweig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt viele Leute die mit solchen Aussagen Komplimente haben wollen. Du musst ein Gespräch mit demjenigen führen dann merkt man meistens ob es ernst gemeint ist. Wenn derjenige es sehr oft erwähnt das er ja so sche*ße ist dann sollte man einfach ablenken weil diese Leute nur Komplimente wollen. Wenn es anders ist die Person sehr verschlossen schüchtern oder traurig wirkt dann sagt einem das Bauchgefühl ebenfalls das es richtig wäre  die Person aufzumuntern 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

häh..?? du solltest ihr das Gefühl geben, daß sie ganz besonders wertvoll ist und sie nicht niedermachen - also daß sie viel wert ist und sie darin bestärken und helfen

nur dann kannst du ihren Minderwertigkeitsproblemen begegnen, damit sie diese verliert, denn Erniedrigungen und schlechte Reden erfährt sie ja -scheints- schon genug... da solltest du dich jetzt nicht einreihen in diese würdelose Art des Umgangs mit einem anderen Menschen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, man sollte sie nicht in ihrer falschen Selbstwahrnehmung bestätigen.

Man sollte sie einfach ganz normal behandeln und diesen Komplimente - Quark weglassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf gar keinen Fall!

Das bestärkt zwar ihr glaube, aber nicht ihren Charakter... Das kann fatale Folgen haben, die wir gar nicht wissen wollen.

Tue es nicht!

Viel Erfolg

JanGab1512

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
10.10.2016, 21:44

Ja, aber mich mag sie dann mehr. 

0

Ja, super Idee!  Frage: Willst Du sie loswerden? Oder willst Du sie klein machen, damit Du größer aussiehst?

Bei untergehender Sonne werfen auch Zwerge lange Schatten, nicht vergessen!

Das ist eine ganz schön verachtende Idee, die Dich in einen unguten Typen verwandelt.... wenn Du es nicht schon bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
10.10.2016, 21:46

Es geht ja nicht darum mich besser dastehen zu lassen, sondern ihre Gedanken zu bestätigen mit sie Interesse für mich entwickelt. 

0

Wie wäre es mit ehrlichem, aufrichtigem Verhalten, wenn sie dich interessiert? Wenn sie dich nicht interessiert, lass sie doch einfach in Ruhe. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, natürlich ist das eine sehr gute Idee. Ich würde mit niedrigem Selbstwertgefühl auch direkt mit jedem ins Bett steigen der sagt "Ja, hast Recht. Also du bist echt nichts wert" . "Hach, der versteht mich."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neutralis
10.10.2016, 21:45

Nicht so, aber bswp. Treffen absagen, ihr ab und zu sagen das man gerade keine Zeit hat. So kleinere Sachen, die Desinteresse zeigen.

0

Nein, sie braucht Zuneigung und Unterstützung und keine Bestätigung für etwas, was sie gar nicht ist: minderwertig oder gar wertlos zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, eine Frau/Mädchen möchte dann eher hören das sie etwas wert ist, damit sie sich besser fühlt ?!?...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, auf gar keinen Fall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie fühlt sich zwar dann bestätigt, aber sicher nicht gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du deinen Hamster die Frage schreiben lassen? Hut ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das macht alles noch schlimmer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?