Auto Heckstoßstange gegen anderes Auto gestoßen: Ist ein nicht sichtbarer Schaden zu vermuten bzw. ein Werkstattbesuch nötig (VW Golf 6 gegen Mini)?

Hi,

ich bin leider mit meinem VW Golf 6 beim rückwärts einparken gegen einen sehr tief liegenden Mini gestoßen. Der Winkel war relativ frontal und die Geschwindigkeit lag vllt. bei max 1-2 kmh (leichtes anrollen). Dabei hat der Kunststoff meines Hecks (kenne die Bezeichnung nicht) wahrscheinlich den mittleren Teil der Fronstoßstange des Minis berührt...

Ich habe einen Widerstand gespürt und ich glaube man konnte es auch leise hören (kann mich nicht mehr gut daran erinnern, weil es ein Schock war).

Ich habe mir mein Auto und den Mini intensiv angeschaut. Beide hatten keinerlei Schäden oder sichtbare Verformungen. Mein Parksensor funktioniert weiterhin problemlos und der Kofferraum lässt sich porblemlos öffnen und schließen. Auch beim rütteln kann man nicht feststellen, dass etwas locker ist (das Kunststoff ist gewohnt flexibel und bietet Federung)

Der Mini Fahrer hat von weiteren Konsequenzen abgesehen.

Ich ärgere mich allerdings sehr darüber, dass ich so unkonzentriert war und, da ich jemand bin, dem sein Auto heilig ist, wurmt mich seitdem extrem die Frage, ob nicht vllt ein innerer Schaden entstanden sein könnte, den man beheben sollte bzw. ob sich ein Werkstattbesuch lohnt? oder mache ich mir zu große Sorgen und das Heck ist dafür gebaut derartige Stöße aufzufangen?

Auto, Unfall, VW, Golf, Werkstatt, mini, parken, Schaden, stossstange, Auto und Motorrad
3 Antworten
Wie wecke ich Gefühle in meiner Ex Freundin?

Guten Abend. Ich bin 16 Jahre alt (sie 17) und hatte eine 6 monatige Beziehung. Ich geb mal ein paar Infos zur Beziehung: -Wir standen uns sehr nahe, haben uns alles gesagt, permanent geschrieben und so oft es ging was unternommen -wir wohnen weiter weg voneinander und sehen uns nicht im Alltag -haben schöne Erinnerungen zusammen und hatten strikte Zukunftspläne Infos zur Trennung: -sie war depressiv wegen schlechten Erfahrungen alter Freundschaften und fühlte sich einsam -sie hat Schluss gemacht, ganz plötzlich ohne Vorahnung, während einer ihrer 'down-phasen' -es hat mich fertig gemacht, dass sie mich nicht sehen will und keinen Kontakt wollte

Nach der Trennung: -wir haben wied angefangen zu schreiben und ich habe ihr gesagt dass ich noch was für sie empfinde (erste Fehler) -wir haben uns auf eine enge Freundschaft geeinigt aus der sich vielleicht ein Neuanfang in Form einer Beziehung entwickeln kann (zweiter Fehler) -war immer erreichbar und hab mich um ihre Probleme gekümmert (dritter Fehler) - über die Trennung gesprochen (vierter Fehler)

Zur Trennungsverarbeitung habe ich mich entschieden viel mit guten Freunden zu machen, darüber zu sprechen und mich abzulenken was gut funktioniert hat. Ich habe jetzt das Gefühl, dass es mir besser geht aber ich will trotzdem am liebsten sie! auch wenn ich mich auf andere Mädels einlassen kann. (war heute in der Stadt und habe geguckt welche ich mal ansprechen kann, es war aber keine interessante Person dabei, aber beim nächsten mal probiere ich es nochmal).

Ich habe mich mal informiert wie man seine Ex zurückbekommt und dazu gehört unter anderem vorzeitiger Kontaktabbruch damit sie mich vermissen kann (was sie bestimmt tut, weil ich 6 Monate lang immer da war und ihr bei Problemen geholfen habe und das jetzt niemand wirklich für sie tut denke ich).

Ich habe die letzten Tage auch Süße und sowas zu ihr geschrieben und ihr Komplimente gemacht und sie hat mir freundschaftliche Kusssmileys geschickt. Aber auf die Komplimente kam nix zurück.

Ich habe eingesehen, dass ich sie so nicht wieder bekomme und distanziere mich jetzt von ihr: Ich habe ihr geschrieben, dass Freunde bleiben nicht klappt und ich Zeit für mich brauche. Habe dabei nicht gesagt wie lang oder ob es ein Kontaktabbruch oder eine Pause ist, damit sie mich vermissen kann.

Ich denke das ist das richtige oder zumindest ein guter Ansatz... Ich habe mich entschlossen jetzt erstmal 1-2 Wochen viel zu unternehmen und mich gar nicht zu melden und wenn sie es tut verspätet zu antworten aber möchte dann nach der Pause wieder Kontakt aufbauen... erstmal sowas sagen wie: "wollen wir uns mal zusammen treffen?" und dann beim Treffen Gefühle aufzubauen aber aus der Friendzone draußen zu bleiben.

Nun meine Frage: Wie weiter machen, nachdem ich den Kontakt verminder. Wenn nichts mehr von ihr kommt aufgeben? Wie wecke ich wieder Gefühle in ihr?

Ich entschuldige mich für den Roman... gute Hilfe braucht gute Infos...

Liebe, Gefühle, Schreiben, Beziehung, Trennung, Ex, Freundin, Kontakt, Lifestyle
3 Antworten