Mit deinem Roller kann ich dir zwar nicht helfen, aber mit deiner Tastatur. Ganz links befindet sich eine Taste, auf der ein Pfeil nach oben abgebildet ist. Auf dieser Taste ist in der Regel auch ein Lämpchen. Bei dir sollte das im Moment leuchten. Da musst du einmal draufdrücken. Schreien ist nämlich unhöflich.

...zur Antwort

Probier es mal mit Film-/Trailer-/Spielmusik. Zum Beispiel in Richtung Two Steps from Hell (von denen ist Protectors of the Earth) oder Fluch der Karibik, Herr der Ringe etc. Die bekanntesten Komponisten Richtung Filmmusik wären wohl Hans Zimmer oder John Williams. 

Wenn du eher was Klassischeres suchst, empfiehlt sich auch Wagner oder Mahler. Generell gab es in der Romantik sehr große und "voluminöse" Orchester.

...zur Antwort

viel Luft holen (am Besten mit einem "ho", damit du locker bleibst und nicht verkrampfst),

auf gute Bauchstütze achten (als würdest du dich auf deinen Bauch setzen,

Hals offen lassen (nicht zumachen, sonst klingst du sehr piepsig und dünn),

auf Backenspannung achten,

nicht an hohe Töne denken (meist ist das nur Kopfsache)

...zur Antwort

Wichtig ist vor allem, dass du selbst ausprobierst. Wenn du nicht so weit zu fahren hast, würde ich dir auch raten, vielleicht zweimal zum Geschäft zu gehen, weil dein Ansatz stark tagesabhängig sein kann. 

Dann solltest du noch auf die Bauart achten: Wenn du eine Perinetventiltrompete kaufst, sind die Ventile z.B. meist pflegeleichter und billiger als eine Drehventiltrompete. Daher sind gute Drehventiltrompeten meist auch teurer als gute Perinetventiltrompeten. Die Ventile sollten leicht gängig sein und nicht reiben.

Auch die Intonation ist sehr wichtig: Es gibt gewisse Problemtöne bei Trompeten, z.B. das e2. Alleine ist es schwierig, rauszuhören, ob die Trompete stimmt; probiere es am besten mit einem Stimmgerät aus. 

Eine neue Trompete kann sich lohnen; wenn sie zu dir passt. Wenn du dir einfach eine neue Trompete aussuchst, die du nie gespielt oder in echt gesehen hast, kann das Ganze aber auch nach hinten losgehen.

...zur Antwort

Ich spiele Otamatone. Das ist ein japanisches Instrument. Wahrscheinlich ist es eher als Scherzinstrument gedacht, aber z.B. auf YouTube findest du richtige Lieder und professionell aufgezogene Videos.

...zur Antwort
beide toll!!

Das kommt drauf an welchen Charakter der Hund hat und was du mit ihm vor hast. Ein Labrador geht normalerweise lieber ins Wasser als ein Golden Retriever und ist auch sportlicher, wilder und verschmuster. Ein Golden Retriever ist nicht so verspielt, ruhiger und auch gegenüber kleinen Kindern freundlicher, was jedoch auch Labradore sind. Ach und Labradore gibt es auch in dunkleren Farben, was aber auf deinen Geschmack ankommt. (Dann sieht man auch den Schmutz nicht so.) Auf jeden Fall würde ich mir den / die Welpen vorher angucken, damit du dir einen mit dem perfekten Charakter für dich aussuchen kannst.

...zur Antwort

Hallo, ich bin stolzer Besitzer eines Kooikers, allerdings kenne ich nur welche mit mittellangen Haaren. Die Haare sind an der Brust (ca 10 cm), am Schwanz (ca 15 cm), an den Hinterbeinen und an den Ohren am längsten. Sonst in etwa 5 Zentimeter lang.

...zur Antwort