Meinst du den? Der ist schon 2020 verstorben ... Es ist aber sowieso egal. Trump wird die Wahlen sicher gewinnen.

Bild zum Beitrag

Kamala (wrestler) - Wikipedia

...zur Antwort
Ne ist nicht deswegen

Nein, das spielen auch genetische Faktoren mit und vielleicht ernährst du dich nicht gut.

Aber so oder so, irgendwann fallen bei uns allen mal die Zähne aus, natürlich sollte man trotzdem bemüht sein sie zu pflegen.

...zur Antwort

Ist okay, halt eine Kulturhauptstadt ... Aber es würde mich auch nicht stören in Graz zu wohnen. Ist wahrscheinlich ländlicher - wo sich Huhn und Hahn gute Nacht sagen und in der Früh werden die Kühe gemolken.

...zur Antwort

Scheinbar gibt es Leute die das gut finden z.B. die Frau Meloni. Ich weiß nicht warum, frag ich mich selbst. Also die finden es scheinbar gut, wenn es soziale Ungerechtigkeit gibt. 🤷

...zur Antwort

Finde zum Buddhismus.

Der Buddha lehrt die drei Daseinsmerkmale sind anicca, anatta und dukkha.

Anicca ist die Vergänglichkeit, Anatta die Ich-losigkeit und Dukkha das Leidhafte.

Die anderen beiden Begriff sind hier jetzt nicht so wichtig, obwohl sie mit dem ersten Begriff Anicca (Vergänglichkeit) zusammenhängen.

Wodurch entsteht Leid? Es entsteht dadurch, dass wir an den Dingen anhaften und uns wünschen, das sie bestand haben, bzw. fest sind.

Sie sind aber nicht fest und werden es nie sein. Das ganze Universum wandelt sich Moment für Moment. Anicca – Wikipedia

Das gilt es halt zu akzeptieren.

Warum meditieren Buddhisten. Weil sie mit dem Geist arbeiten. Deine Angst ist geistiger Natur. Du bist geistig irgendwo in der Zukunft (die du dir schrecklich ausmalst). Du lebst aber eigentlich im Jetzt.

Wenn der Moment kommt, wo deine Mutter oder dein Bruder stirbt - wenn du 40 oder 50 bist -, wirst du stark genug sein das auszuhalten und es wird okay sein.

...zur Antwort

Gott sei Dank nicht. Aber auf sowas kann man sicher einen wunderbaren Verfolgungswahn aufreißen! =(

...zur Antwort

Also einen Mann der seine schwangere Frau für eine andere sitzen lässt würde ich schon als kritisch bewerten - was macht er denn, wenn das Kind geboren ist? Ist im das Kind dann einfach wurscht? Inklusive der Frau, die es geboren hat? O.o

...zur Antwort

Kommt drauf an, was die Frau studiert hat, wer die Frau ist und wie sie tickt und das gleiche gilt für den Mann.

Eine Frau die z.B. soziale Arbeit studiert hat, kann vielleicht sehr gut mit einem Mann, der diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger ist.

Gleichzeitig kann sie vielleicht mit einem Mann der Jus oder Bwl studiert hat überhaupt nicht.

...zur Antwort

Du willst eine ehrliche Antwort: Ich würde ihn normal grüßen und wäre auch freundlich zu ihm und hätte kein Problem damit, aber ich würde ihn halt schon als jemanden empfinden, den man als den verrückten Nachbarn einstuft. Solange er niemanden weh tut ist das okay, ich denke auch nicht, dass er sowas tut.

...zur Antwort

Beschäftige dich mit dem Buddhismus und mach Metta-Meditation, das hilft dir deinen Blickwinkel zu ändern und den Hass zu transformieren. Ich hab früher auch sehr viel Wut und Hass in mir gehabt. https://de.m.wikipedia.org/wiki/Metta

...zur Antwort

Der Typ hat wahrscheinlich eine massive Persönlichkeitsstörung. Wenn du aus der Situation noch relativ leicht raus kommst, dann mach das.

Das wird keine glückliche Beziehung mit dem Typen ... Was für einen Halt soll dir dieser Mensch denn geben?

Wie steht es denn um deine Vorgeschichte? Hast du selbst psychisch Probleme und bist arbeitslos? Selbst wenn, ist es dir dann trotzdem keine Hilfe mit jemanden der so instabil ist eine Beziehung einzugehen.

...zur Antwort

Beschäftige dich mit dem Buddhismus.

Der Buddha sagt über sich "Ich Lehre nichts als das Leid und die Überwindung des Leids".

Fundament der Lehren Buddhas sind die vier edlen Wahrheiten.

1, Die Wahrheit vom Leid (Was ist leidvoll)

2, Die Wahrheit von der Ursache des Leids (Warum leiden wir)

3, Die Wahrheit von der Beendigung des Leids (Leid ist überwindbar)

4, Der achtfache Pfad zur Beendigung des Leids (Genaue Unterweisung)

Beschäftige dich damit, such dir eine Tradition die für dich passt. Die drei Hauptrichtungen sind Theravada (Schule der älteren), Zen (Meditations-Buddhismus) und Vajrayana (Tibetischer Buddhismus).

Die Lehren des Buddhas sind für säkulare Menschen absolut zugänglich. Du brachst nicht religiös zu sein, um die Lehren des Buddhas zu praktizieren.

Hier noch ein Video:

https://www.youtube.com/watch?v=c4V8R8i5LTI

...zur Antwort
Doppelzimmer mit Bekannten teilen

Wenn ihr euch gemeinsam ein Bett teilt, kann es gut sein, dass sie dich mit allerlei Viren ansteckt ... O.o

...zur Antwort
Nein, das würde ich der Person nicht glauben.

Ich arbeite in der psychiatrischen Pflege und habe da eine Dame mit der Jesus spricht und einen Herren mit dem Allah spricht. Natürlich bekommen die beiden die entsprechenden Medikamente, damit das Ganz im Griff ist.

...zur Antwort

Warum musstest du denn lachen?

Der Imam ist sich sicher, dass du dafür von Allah auf ewig in die Hölle geschickt wirst, somit hat der keinen Zorn auf dich.

...zur Antwort